• Befriedigend 3,3
  • 3 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Olympus FE-310 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 14 von 17

    Bildqualität (30%): „ausreichend“ (3,6);
    Videosequenzen (3%): „ausreichend“ (4,0);
    Blitz (8%): „gut“ (2,3);
    Sucher und Monitor (12%): „ausreichend“ (4,2);
    Handhabung (25%): „ausreichend“ (3,6);
    Betriebsdauer (10%): „sehr gut“ (0,8);
    Vielseitigkeit (12%): „ausreichend“ (3,8).

  • „durchschnittlich“ (46%)

    Platz 20 von 23

    „... Eine einfache Alltagskamera mit nur geringer Vielseitigkeit, weil beinahe ohne manuelle Einstellmöglichkeit. ... Keine Serienaufnahmen möglich. Die Kamera reagiert insgesamt sehr langsam.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,3)

    „... ist ganz auf das Fotografieren im Automatikmodus ausgelegt, mit nur mäßiger Bildqualität. Sie überzeugt nicht im Sehtest und hat eine nur mäßige Farbwiedergabe. Das Objektiv hat einen relativ großen Brennweitenbereich zwischen angedeutetem Weitwinkel und schon deutlicher Telebrennweite ...“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Olympus FE-310
Dieses Produkt
FE-310
  • Befriedigend 3,3
Olympus Tough TG-870
Tough TG-870
  • Befriedigend 3,3
von 5
(0)
4,4 von 5
(291)
4,0 von 5
(116)
3,7 von 5
(99)
3,1 von 5
(31)
3,9 von 5
(14)
Typ
Typ
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Bridgekamera
Kompaktkamera
Sensor
Auflösung
Auflösung
8 MP
12 MP
12 MP
16 MP
14 MP
17 MP
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
Akkulaufzeit (CIPA)
k.A.
380 Aufnahmen
380 Aufnahmen
380 Aufnahmen
k.A.
k.A.
Display & Sucher
Touchscreen
Touchscreen
k.A.
fehlt
fehlt
fehlt
k.A.
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

FE-310

Für wenig Geld aber viel Licht

In der FE-Modellreihe ist die Olympus FE-310 die günstigste im Preis. Dafür bietet sie eine Auflösung von 8 Megapixeln und einen 5fachen optischen Zoom. Auch an den Einbau von asphärischen Linsen hat Olympus gedacht, was Abbildungsfehler durch Lichtreflexe im Objektiv verhindern soll. Die Lichtstärke ist mit einem Anfangswert von 1:3,2 jedoch nicht gerade sehr hoch.

Gering auflösendes Display

Nutzer bemängeln, dass die Olympus FE-310 zwar ein ausreichend großes Display aufweise, dass das aber nicht besonders hoch auflöse. Schmale 154.000 Pixel zeigt der 2,5 Zoll große Monitor. Da muss der Fotograf wohl des öfteren warten bis er seine Aufnahmen am Computer betrachten kann, denn bei so einer niedrigen Auflösung lässt sich die Qualität der Fotos selten prophezeien. Noch bedauerlicher finde ich, dass die FE-310 nur einen digitalen Verwacklungsschutz spendiert bekommen hat.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus FE-310

Typ Kompaktkamera
Features Serienbildfunktion
Sensor
Auflösung 8 MP
Objektiv
Optischer Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 140 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FE310BLACK

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus FE-310 können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Olympus FE-310

Stiftung Warentest Online 4/2008 - Olympus FE-310 Die Kompaktkamera Olympus FE-310 ist ganz auf das Fotografieren im Automatikmodus ausgelegt, mit nur mäßiger Bildqualität. Sie überzeugt nicht im Sehtest und hat eine nur mäßige Farbwiedergabe. Das Objektiv hat einen relativ großen Brennweitenbereich zwischen angedeutetem Weitwinkel und schon deutlicher Telebrennweite (bezogen auf das Kleinbildformat sind etwa zwischen 38 und 170 Millimeter Brennweite möglich). …weiterlesen

Pixel rauf, Qualität runter

Konsument 6/2008 - Testumfeld:Im Test befanden sich 23 Digitalkameras, die mit Noten von „gut“ bis „weniger zufriedenstellend“ bewertet wurden. Es wurde in die Bereiche Pocket und Superzoom unterschieden. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (... Farbwiedergabe, Bildrauschen, Macroaufnahmen), Sucher und Monitor und Vielseitigkeit. …weiterlesen