Olympia Brava Plus 0 Tests

(Seniorenhandy)
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Besondere Eignung: Für Senio­ren
Displaygröße: 2,4"
Beleuchtete Tasten: Ja
Kamera: Ja
Bauform: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Brava Plus

Komfortables und günstiges Seniorenhandy

Stärken

  1. sehr günstig
  2. praktische Bildkurzwahl
  3. Aufladen per Ladeschale
  4. Dual-SIM-Funktion

Schwächen

  1. Kamera nur mit eingelegter Speicherkarte nutzbar
  2. Gehäuse nicht sehr stabil

Das Brava Plus ist auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten. Das Klapphandy hat ein Tastenfeld mit großer Beschriftung und Hintergrundbeleuchtung. Auch die Bildschirmmenüs punkten mit extragroßer Schriftdarstellung. Den zwei Schnellwahltasten können Kontakte zugewiesen werden. Alternativ bietet das Gerät auch eine Kurzwahl mit Bildern. Die dafür notwendigen Fotos schießt die schwache Fotokamera – aber nur, wenn Sie vorher eine Speicherkarte in das Gerät einlegen. Das Aufladen ist dank der mitgelieferten Ladeschale ein Kinderspiel. In dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit: Das Gerät kann auch mit zwei SIM-Karten (Dual-SIM) betrieben werden.

zu Olympia Brava Plus

  • OLYMPIA Brava Plus Schwarz, Handy

    Art # 2339946

  • Olympia Großtasten Mobiltelefon Brava Plus inkl. Ladestation (Klapp-Handy)

    komfortable Bildkurzwahl (8 Speicher) / 3 Direktwahltasten / Notruf (SOS) Taste Extra große Wähltasten mit ,...

  • OLYMPIA Brava Plus Dual-SIM-Handy schwarz

    Ein komfortabler Alltagshelfer – das OLYMPIA Brava Plus Dual - SIM - Handy Mit dem Brava Plus von OLYMPIA erhalten Sie ,...

  • Olympia Mobiltelefon Brava Plus mit extra großen Wähltasten und integrierter

    2, 4“ Farb - LC - Display mit Hintergrundbeleuchtung und Bildkurzwahl * Extra große Wähltasten mit ,...

  • Olympia Großtasten Mobiltelefon Brava Plus inkl. Ladestation (Klapp-Handy)

    komfortable Bildkurzwahl (8 Speicher) / 3 Direktwahltasten / Notruf (SOS) Taste Extra große Wähltasten mit ,...

  • OLYMPIA Brava Plus Handy Schwarz

    (Art # 2339946)

Kundenmeinung (1) zu Olympia Brava Plus

1 Meinung
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympia Brava Plus

Besondere Eignung Für Senioren
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung fehlt
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Zusätzliches Außendisplay fehlt
Tastatur
Beleuchtete Tasten vorhanden
Direktwahltasten vorhanden
Kamera-Taste fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 99,4 mm
Breite 51,3 mm
Tiefe 18,6 mm
Gewicht 90 g

Weiterführende Informationen zum Thema Olympia Brava Plus können Sie direkt beim Hersteller unter olympia-vertrieb.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Urlaubsgrüße - Ab heute günstiger im Ausland telefonieren

Ab heute, dem 1. Juli 2009, wird das Telefonieren im EU-Ausland günstiger. Neben der Reduzierung der Minutenpreise im Eurotarif, den alle Provider verpflichtend anbieten müssen, werden erstmals auch Obergrenzen für die Kosten beim SMS-Versand eingeführt. Wer jetzt mit dem Handy im EU-Ausland telefoniert, zahlt für abgehende Gespräche höchstens 51,17 Cent je Gesprächsminute (inklusive deutscher Mehrwertsteuer). Eingehende Anrufe dürfen nicht mehr als 22,61 Cent je Minute kosten, SMS nicht mehr als 13,09 Cent je Stück. Und die Preise sollen in den Folgejahren 2010 und 2011 noch weiter sinken.

Silber-Zink-Akkus sollen 40 Prozent mehr Leistung bringen

Ein kanadischer Hersteller verspricht, mit neuartigen Silber-Zink-Akkus 40 Prozent mehr Leistung bieten zu können, als es derzeit mit Lithium-Ionen-Akkus möglich ist. Darüber hinaus betont der Hersteller ZPower, dass bis zu 95 Prozent der verwendeten Materialien recycelt und erneut für den Bau von Silber-Zink-Akkus verwendet werden können. Zudem sollen die neuen Akkus noch sicherer sein als ihre Lithium-Ionen-Gegenstücke. So seien sie sicher vor Überladungen und Überhitzungen jeder Art – eine Explosionsgefahr bestehe bei ihnen niemals.