Odys Concept Line 16 PRO Test

(Fernseher mit DVD-Player)
  • keine Tests
37 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 15,6"
  • Auflösung: HD ready
  • Smart-TV: Nein
  • Anzahl HDMI: 1
  • Bildformat: 16:9
  • DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Concept Line 16 PRO

Bilder in Notebookgröße

Mit 15,6 Zoll – umgerechnet 39,6 Zentimeter – ist das Display des Odys Concept Line 16 ähnlich groß wie das eines Notebooks. Sucht man einen Fernseher für Küche, Werkstatt, Gartenlaube oder Wohnwagen, dürfte genau das gefragt sein.

DVB-Kombituner & DVD-Player

Inklusive Standfuß, der wie immer selbst montiert werden muss, beansprucht der Winzling 39,8 Zentimeter in der Breite, 29,8 Zentimeter in der Höhe und zwölf Zentimeter in der Tiefe. Ohne Standfuß ist das Gerät 4,3 Zentimeter tief. Wer sich für die Wandmontage entscheidet, braucht eine Halterung mit 75 x 75 Millimetern Lochabstand. Trotz kompakter Abmessungen konnte Odys einen Kombituner für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C) unterbringen, allerdings fehlt ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote. Im CI-Plus-Slot hätten Pay-TV-Kunden ein CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters platzieren können. Doch nicht nur externe TV-Receiver sind prinzipiell überflüssig: Mit an Bord ist ein optisches Laufwerk, das Audio-CDs, Videos-DVDs sowie gebrannte Scheiben mit Foto-, Video- und Musikdateien liest.

Eine USB-Buchse, ein HDMI-Eingang

Wer für Multimedia-Dateien keinen Rohling verschwenden will, kopiert sie auf einen Speicherstick und spielt sie über die USB-Buchse ab. Die USB-Buchse ergänzt Odys um einen HDMI-Eingang für DVB-S2-Receiver, Blue-Ray-Player, Computer und ähnliche Geräte, zusätzlich stehen ein Composite-Video- und ein Mini-Komponenten-Eingang, ein VGA- und ein Scart-Eingang bereit. Ein Kopfhörerausgang und ein optischer Digitalausgang runden das Anschlussfeld ab. Dem LC-Display, das – wie heutzutage üblich – mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt das Unternehmen eine Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten (HD ready). Dank LED-Backlight reicht es zur Energieeffizienzklasse A. Das 240-Volt-Netzteil für die Steckdose liefert am Ausgang zwölf Volt, ein Adapterkabel für den Einsatz im Wohnwagen muss man separat kaufen.

Viel kompakter geht es nicht. Trotzdem ist der Concept Line 16 PRO ordentlich ausgestattet, denn theoretisch braucht man keine separaten AV-Quellen. Die Kundschaft scheint, auch in Relation zum Preis von 128 EUR, recht zufrieden. Erste Tests stehen noch aus.

Kundenmeinungen (37) zu Odys Concept Line 16 PRO

37 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
16
4 Sterne
6
3 Sterne
5
2 Sterne
7
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Odys Concept Line 16 PRO

Anzahl HDMI 1
Auflösung HD ready
Bildformat 16:9
Bildschirmgröße 15,6"
DVB-C vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2-HD fehlt
DVD-Laufwerk vorhanden
Energieeffizienz A
LCD vorhanden
Media-Player vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen USB, HDMI
Smart-TV fehlt
Technik LCD/LED

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen