ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Nowsonic EarIn im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Besonderheit ist ... der Limiter, der den leistungsstarken Ausgang nach oben begrenzt und so einen gewissen Schutz für das Gehör bietet. Die zwei Eingänge machen den Anwender einigermaßen unabhängig vom Monitormixer. ...“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nowsonic EarIn

zu Nowsonic Ear In

  • Nowsonic 310448 Calibration Messmikrofon
  • Nowsonic EarIn In-Ear-Monitoring 310507
  • Nowsonic EarIn 233264
  • Nowsonic Earin
  • Nowsonic EarIn - Kopfhörerverstärker

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Nowsonic EarIn

Abmessungen (mm) 93 x 170 x 47
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 30 Hz – 20 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 0,376 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 310507

Weiterführende Informationen zum Thema Nowsonic Ear In können Sie direkt beim Hersteller unter nowsonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Stormtrooper

AUDIO - Die stromgekoppelte Verstärkung offeriert bei Kopfhöreramps nicht nur theoretische Vorteile wie diese zwei Modelle von Bakoon und Questyle Audio beweisen: Beide klingen unglaublich highendig und setzen damit die Messlatte abermals ein Stückchen höher.Testumfeld:Zwei Kopfhörerverstärker befanden sich unabhängig voneinander auf dem Prüfstand. Ihre Klangurteile lauteten 120 und 123 Punkte. Als Bewertungsgrundlage dienten der Klang sowie die Ausstattung, die Bedienung und die Verarbeitung. …weiterlesen

Ansichtssache

AUDIO - Diese sechs Geräte kann man als D/A-Wandler oder als Kopfhörerverstärker wahrnehmen - oder als Vollverstärker: Smartes, vollwertiges und dabei bezahlbares HiFi bieten sie alle.Testumfeld:Im Vergleich standen sich 6 D/A-Wandler gegenüber. Die Bewertungen reichten von 115 bis 125 Punkte. Als Testkriterien dienten jeweils der Klang über Cinch, XLR und Kopfhörer-Out sowie Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung. …weiterlesen

Alle Achtung!

stereoplay - Sehr anschlussfreudig zeigt sich die Rückseite des DAC 8. Hier findet sich auch der Schalter zum Deaktivieren des Lautstärke-Stellers. Symmetrische Hochpegeleingänge zeichnen den AMP 8 ebenso aus wie ein Phasen-gekennzeichneter IEC-Kaltgeräte-Netzanschluss. Geschickt gelöst beim AMP 8 ist sein Komplettgehäuse-Kühlsystem: Die Endtransistoren sitzen auf vier Aluminium-Kühlklötzchen die den Wärmekontakt zum Aluminium-Gehäusedeckel herstellen. …weiterlesen

Überseekoffer

ear in - Audionext hat uns das flammneue ‚Heads-Beyond‘-Set, bestehend aus dem Kopfhörer Audez'e LCD-3 und dem Kopfhörerverstärker Bakoon HPA sowie einem Kopfhörerständer von Klutz Design in die Redaktion geschickt.Testumfeld:Im Check befanden sich ein Kopfhörer und ein Kopfhörerverstärker, die jeweils die Endnote 1,2 erhielten. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Klang und Ausstattung. Für den Kopfhörer wurden zusätzlich Passform und Design hinzugezogen, während für den Kopfhörerverstärker außerdem die Bedienung in das Urteil einfloss. …weiterlesen