NIU NQi GTS Pro 1 Test

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Elek­tro­rol­ler
  • Helm­fach Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

NIU NQi GTS Pro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: gute Reichweite; guter Antritt; zwei herausnehmbare Akkus; umfangreiche Ausstattung.
    Minus: ungünstige Ergonomie; kaum Staumöglichkeiten; lange Ladezeiten.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu NIU NQi GTS Pro

Datenblatt zu NIU NQi GTS Pro

Allgemeine Daten
Typ Elektroroller
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Elektromotor
Leistung in kW 5
Leistung in PS 6,8
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 14 Zoll
Radgröße hinten 14 Zoll
ABS fehlt
Abmessungen
Zuladung 157 kg
Ausstattung
Helmfach fehlt
Start-Stopp-Automatik fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema NIU NQi GTS Extended Range können Sie direkt beim Hersteller unter niu.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

300

MOTORETTA - Eine Sonderversion in Zusammenarbeit mit dem Brillenhersteller Police gibt der Piaggio-Händler für 5090 Euro aus der Hand. Über die grundsätzlichen Vorzüge der Zweiradfront gibt es keine zwei Meinungen: Die doppelt so große Reifenaufstandsfläche wie beim Einspurfahrzeug überträgt auch doppelt so große Radführungskräfte. Damit liegt der mp3 in der Kurve narrensicher und bremst enorm effektiv - dank ABS sogar sicher vor Radblockaden und mit ASR gefeit vor durchdrehenden Rädern. …weiterlesen

Rocken die wirklich? - Rolling Stromes

Computer Bild - Denn wer elektrisch rollt, produziert weder Abgase noch Lärm. Das ist doch praktizierter Umweltschutz, oder? Aber wie schlägt sich so ein eRoller in der Praxis? COMPU-TER BILD hat fünf Modelle getestet - mit einigen überraschenden Ergebnissen. Wer mit der Anschaffung eines Elektro-Rollers liebäugelt, muss sich erst mal ganz neu orientieren, wenn's um die Kosten geht. Auf der einen Seite sind da die unschlagbar niedrigen Stromkosten von nur 1 Euro pro 100 Kilometer. …weiterlesen

Alles Vespa

MOTORETTA - Up to date sind LED-Tagfahrlichter in den vorderen Blinkern und LEDs im Bremslicht, die tropfenförmigen Spiegel sollen eine Ähnlichkeit zur hauseigenen Stilikone Vespa 946 herstellen. Angetrieben wird die Sprint vom reibungsoptimierten 125er-Dreiventil-Einzylinder aus dem Piaggio-Motorenregal. Mit seinen zehn PS sprintet die 130 Kilo leichte Vespa aus dem Stand noch ganz gut an, bei Endgeschwindigkeit und Durchzug wird sie jedoch nach hinten durchgereicht. …weiterlesen

e-Retro

MOTORETTA - Glücklicherweise haben die beiden hier vorgestellten Kandidaten die gleiche clevere Masche, mit der sie ihre Betriebsbereitschaft signalisieren: Beim Aktivieren per Zündschlüssel erscheint beim Kumpan 1953 im ansonsten komplett schwarzen Dreieck auf der Lampe die Instrumententafel mit einer digitalen sowie einer Balken-Geschwindigkeitsangabe, dem Gesamt- und Tageskilometerstand sowie den individuellen Ladeanzeigen der maximal drei Akkus. …weiterlesen

Retrospektive

MOTORETTA - Nimmt man indes nur die reine Optik, ist die Flory Classic eine durchaus ansehnliche Vespa-Kopie, der jedoch die Vespa-Qualität abgeht - die Flory wird in China gefertigt. Lambretta LN 125 Ein weiterer klassischer Markenname aus den großen Zeiten des Roller-Kults, der unter Widerständen und Hickhack um die Namensrechte leidet. Nichtsdestotrotz rollern erste Exemplare der LN 125 in England und Frankreich. Sehr gemächlich, denn der luftgekühlte Einzylinder ist kein Ausbund an Quirligkeit. …weiterlesen

NIU NQi GTS Pro

MOTORETTA - „Wer nur ein bisschen genauer hinschaut, erkennt den wesentlichen Unterschied zwischen der alten und der neuen NIU N-Modellreihe.“ …weiterlesen

Leichtkraft Fighter

MOTORETTA - Davon gibt's nicht allzu viele: 125er mit Sportappeal kann man an einer Hand abzählen. Deshalb sehen die Franzosen von Peugeot durchaus gute Chancen für ihren Neuling Speedfight 3 125, der es in diesem Zirkel mit Aprilia SR Max, Gilera Runner, Kymco Super 8 und dem Fiera von Tauris zu tun bekommt. Als großen Vorteil kann er das Image ins Feld führen, das ihm der kleine 50er-Speedfight mitgibt: Seit mehr als fünfzehn Jahren verkörpert der Speedy den Sport-Fuffi schlechthin. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf