Nilfisk Power Eco im Test

(Staubsauger mit Beutel)
Power Eco Produktbild
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Geeignet für Allergiker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Power Eco

Hoher Wirkungsgrad

Während die meisten Staubsauger der älteren Generation eine hohe Leistungsaufnahme von 2.000 Watt und mehr benötigen, damit an der Bodendüse eine reele Saugkraft von über 300 Watt gemessen werden kann, genügt dem Power Eco ein Bruchteil dafür. Der aus dem Hause Nilfisk stammende Bodenstaubsauger ist darüber hinaus vergleichsweise leise und bedient die beiden wichtigsten aktuellen Trends auf dem Staubsaugermarkt, nämlich Leistungseffizienz und möglichst angenehme Betriebsgeräusche.

1.250 Watt

Konkret liegt die maximale Leistungsaufnahme des Nilfisk bei maximal 1.250 Watt. Setzt man diesen Wert in Relation zur Saugkraft an der Düse von 335 Watt, ergibt dies unterm Strich einen sehr hohen Wirkungsgrad, das heißt: Der Bodenstaubsauger setzt die Energie effizient in Leistung um – eine Tugend, die sich nur die wenigsten Modelle aus der älteren Generation auf die eigene Fahne schreiben können. Darüber hinaus gaben sich die meisten älteren Geräte auch kaum Mühe, ihre Betriebsgeräusche in Zaum zu halten. Messwerte von 80 dB(A) oder sogar deutlich mehr waren in der Regel auf den Prüfständen der Fachmagazine häufig keine Seltenheit. Aber auch in dieser Hinsicht hat sich mittlerweile einiges getan, wie unter anderem der Nilfisk beweist. Laut Datenblatt liegt seine Obergrenze bei 70 dB(A), was dazu führen wird, dass der Staubsauger vermutlich von den meisten als sehr leise empfunden werden wird. Ein dritter bemerkenswerter Punkt ist die Größe. Das Gerät fällt in die Kategorie Kompaktstaubsauger, misst also nur überschaubare 40 x 31 x 28 Zentimeter und bringt rund 6,5 Kilogramm auf die Waage. Die kompakten Abmessungen machen sich allerdings im Volumen des Staubbeutels bemerkbar, er liegt nämlich bei lediglich 2,7 Liter – relativ wenig wenn man bedenkt, dass der Nilfisk für mittelgroße bis große Wohnungen gedacht ist, worauf unter anderem sein üppiger Aktionsradius von über elf Metern hinweist.

Fazit

Es ist aus ökonomischen wie auch ökologischen Gründen nur zu begrüßen, dass viele aktuelle Staubsaugermodelle einen hohen Wirkungsgrad aufweisen – die Zeiten, in denen ein Staubsauger noch mit einem Energiebedarf von 2.000 Watt und mehr aufwarten musste, um ernst genommen zu werden, neigen sich dem Ende zu. Die Modelle von Nilfisk überzeugen darüber hinaus in der Regel mit einer soliden Materialgüte und Verarbeitung, sind demnach entsprechend langlebig und auf Dauer gesehen eine gute Wahl. Der rund 180 EUR (Amazon) Kompaktstaubsauger ist daher mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Versuch wert, auch wenn der Hersteller hierzulande noch nicht so stark bekannt ist.

zu Nilfisk Power Eco

  • Clatronic BS 1302 Eco-Cyclon Twin-Spin Bodenstaubsauger,

    Der Bodenstaubsauger BS 1302 überzeugt mit seinen energiesparenden 700 Watt Leistung. Der leicht entleerbare, ,...

Kundenmeinung (1) zu Nilfisk Power Eco

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nilfisk Power Eco

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung vorhanden
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1250 W
Gewicht 6600 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 2,7 l
Aktionsradius 11 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Lautstärke 70 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Nilfisk Power Eco können Sie direkt beim Hersteller unter nilfisk.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen