Capture NX-D Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­sys­tem: Mac OS X, Win
Free­ware: Ja
Typ: RAW-​Kon­ver­ter, Ein­fa­che Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Capture NX-D im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... NX-D bietet eine zweckmäßige Oberfläche und ist deutlich einfacher bedienbar, einige Funktionen arbeiten besser als beim Vorgänger. Das kann aber den reduzierten Funktionsumfang nicht wettmachen. Der größte Mangel ist, dass es keine selektiv arbeitenden Werkzeuge mehr gibt. ...“

Datenblatt zu Nikon Capture NX-D

Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
Freeware vorhanden
Typ
  • Einfache Bildbearbeitung
  • RAW-Konverter

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Capture NX-D können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der perfekte Foto-Workflow

PC-WELT - Rasche Ergebnisse und einen erheblichen Komfortgewinn erzielen Sie durch den Einsatz eines Aufnahme-Managers wie Picasa. Damit erledigen Sie alle Fotoaufgaben in nur einer Software. …weiterlesen

Fotosammlung im Griff

DigitalPHOTO - Wir fotografieren heute mehr als jemals zuvor. Tausende von Bildern landen alljährlich auf unseren Festplatten. Doch wie behält man bei dieser Bilderflut den Überblick? Wir stellen Ihnen drei Programme vor, die nicht nur zur Bildbearbeitung, sondern auch zur effizienten Verwaltung Ihrer Fotosammlungen dienen. …weiterlesen

Ach, wie schnell die Zeit vergeht!

Audio Video Foto Bild - Kinderfotos perfekt nachstellen: Das gelingt mit Liebe zum Detail ...Ein neuer Trend breitet sich aus: Kinderfotos im Erwachsenenalter nachstellen und neu knipsen. Auf 5 Seiten erfährt man durch die Audio Video Foto Bild (4/2014), wie man diese Fotos am besten knipst und worauf man achten muss. Außerdem wird erklärt, wie die Fotos mittels PhotoDirector 4 auf alt getrimmt werden können und man erhält zusätzlich einen Überblick über weitere Funktionen dieses Programms. …weiterlesen

Fotos komplett menschenleer

DigitalPHOTO - Wir zeigen Ihnen, wie Sie einfach und schnell störende Objekte aus Ihrem Bild entfernen. Alles, was Sie dafür brauchen, sind mehrere Fotos der Szene, die Sie in Photoshop Elements kombinieren. …weiterlesen

Übersichtlich

COLOR FOTO - Lightroom 4.3. Jede Menge Fotos und kein Überblick mehr? Das muss nicht sein. Nutzen Sie Sammlungen, Smart-Sammlungen oder Stapel in der Bildverwaltung Lightroom – so schaffen Sie Ordnung und Übersicht auch in riesigen Archiven. Wir verwenden hier Lightroom 4 mit dem Bibliothek-Modul. Sie öffnen es mit der Taste G.Ein Experte erklärt in diesen zweiseitigen Artikel der Color Foto (8/2013) in fünf Schritten, wie man mithilfe von Lightroom 4 mehr Übersichtlichkeit in das eigene Bilderarchiv bekommt. …weiterlesen

Bild-Verbesserer

fotoMAGAZIN - Fertige Diashows mit Effekten und Hintergrundmusik lassen sich als Videos, im Format MPEG-4 oder WMV exportieren. Photoshop Lightroom 5.7 Seit Adobe vor rund sechs Jahren mit Lightroom seine erste Workflow-Software präsentierte, hat die damals neuartige Oberfläche Schule gemacht. …weiterlesen

Kostenlose Bildbetrachter

E-MEDIA - Speziell das erste Programm kann mit einer netten Oberfläche, der Bilddarstellung in Tabs sowie einer guten Konfigurierbarkeit überzeugen. Irfan-View wiederum ist besonders schnell und läuft auch auf etwas älteren PCs gut. Ebenfalls einen Blick wert sind der Faststone Image Viewer und - speziell bei Nutzung der entsprechenden Fotowebseite - Picasa. Weniger gut gefielen Pictomio und Photoscape. …weiterlesen

Parallel-Universen

fotoMAGAZIN - Camera Raw und Lightroom bieten zwar ebenfalls Kameraprofile, die Ergebnisse von DxO Optics Pro sind jedoch was Rauschfilter und Abbildungskorrektur angeht, meist besser. Bei Bedarf lässt sich die automatische Bearbeitung mit vielen Werkzeugen anpassen. Da DxO Optics Pro in erster Linie als Raw-Konverter konzipiert ist, bleibt es im Funktionsumfang weit hinter Photoshop zurück. Es kann zwar TIFFs, JPEGs und DNGs bearbeiten, als solche exportieren und auch Metadaten wie EXIF auslesen. …weiterlesen

Franzis Panorama Project 2

PCgo - Die Oberfläche und die Funktionen sind gleich. Es lassen sich wahlweise Panoramen in 2D und 3D zusammensetzen. Bei Letzterem erzeugt das Programm mit 360-Grad-Ansichten auch gleich passende Flash-Filme für die Präsentation im Internet. Das Programm verarbeitet dabei Fotos und Filmmaterial. Ebenfalls an Bord: die Unterstützung von RAW-Bildern mit Vorschau direkt in Panorama Project 2. Das Zusammensetzen der Bilder funktioniert dank einfacher Benutzerführung im Automodus sehr einfach und schnell. …weiterlesen

Zauber-Tools

Internet Magazin - iPiccy Vermutlich ist iPiccy der optimale Kompromiss aus Automatisierung und Handarbeit. Zwar stehen nicht die Freiheitsgrade von Splashup zur Verfügung, doch wer diese braucht, hat vermutlich meistens Photoshop installiert. iPiccy präsentiert insgesamt rund 80 unterschiedliche Verfremdungstechniken zuzüglich einer "Mal-Ebene" für eigene Kunstwerke und einer ganzen Menge Cliparts und Grafiksymbolen. Einige der Effekte sind sehr gelungen. …weiterlesen

iSplash 1.2

MAC easy - Lange entwickelt der Programmierer von iSplash wohl noch nicht für den Mac, sonst würden Anwender nicht im iPhoto-Mediathek-Ordner, sondern in Snow Leopards speziellem Foto-Medien-Ordner landen. Trotzdem kann ein Foto von einem beliebigen Ort geöffnet werden. Danach wird es in Graustufen konvertiert und kann selektiv nachkoloriert werden. Solche Apps sind auf dem iPhone und iPad beliebt und dank Gesten entsprechend einfach zu bedienen. …weiterlesen

Lässt Fotos altern

MAC LIFE - Letzteren liegen eine Reihe von Texturen zugrunde, ebenso starr sind die Rahmen. Allerdings ist die Auswahl jeweils groß genug, dass sich zwei Fotos nicht zwangsläufig zu ähnlich sehen müssen. Der Farbton vom Foto und der Papiertextur kann geändert und so das Ergebnis weiter variiert werden. Dennoch wäre es wünschenswert, wenn sich VintageScene von starren Rahmen und Texturen lösen würde, aber wer das Programm nicht gerade auf die gesamte Fotosammlung loslässt, wird sich daran nicht stören. …weiterlesen

Nichts wie weg!

PC Magazin - c) Für temporäre Dateien empfiehlt sich virtueller Speicher, der auf der schnellsten bereitstehenden Festplatte reserviert sein sollte. Gönnen Sie dem Programm die fünffache Auslagerungs-Kapazität Ihres größten Fotos. d) Plugins sind das Salz in der Suppe der Bildbearbeitung. Zu viel davon macht den Start vieler Bildbearbeitungsprogramme, etwa von Photoshop zu einer langwierigen Angelegenheit, weil erst alle Plugins geladen werden. …weiterlesen

Software für Foto & Film

FOTOHITS - Testumfeld:Genauer betrachtet wurden 3 Bildbearbeitungsprogramme. Eine Benotung fand nicht statt. Zudem wurden 2 Programme vorgestellt. …weiterlesen

Software zur Verzeichnungskorrektur

DigitalPHOTO - Bei kurzen Aufnahmedistanzen neigen Weitwinkelobjektive zudem zu tonnenförmiger und Teleobjektive zu kissenförmigen Verzeichnungen. Die gute Nachricht: Mit der entsprechenden Software können Sie Ihre Aufnahmen auch noch nachträglich am heimischen Rechner retten. …weiterlesen

Volle Bildkontrolle?

DigitalPHOTO - Schieberegler über Schieberegler gibt es im eigentlichen Korrekturbereich „Entwicklen“. Hier steht dem Anwender gleich zu Beginn eine Blendenkorrektur von +/- 3 zur Verfügung. Zudem bietet Adobe mit dem Aufhelllicht eine gute Funktion. Fotos können hier wie mit einer Softbox stimmungsvoll aufgehellt werden. Die weiteren Standard-Korrekturwerkzeuge sind nahezu identisch zu den anderen Programmen. Die Innovation bietet Lightroom aber mit dem Maskierungspinsel. …weiterlesen

Endgültige Versionen von Camera Raw 5.5 und Lightroom 2.5

Adobe hat nun die Arbeit an den drei Programmen Camera Raw 5.5, Lightroom 2.5 und DNG Converter 5.5 beendet und stellt die finalen Versionen zur Verfügung. Die Neuen unterstützen noch mehr RAW-Formate von unterschiedlichen Kameramodellen. Neu aufgenommen wurden ganz aktuelle Kameras wie die Nikon D300s , die Nikon D3000 , die Olympus E-P1 , die Panasonic DMC-FZ38 und die Panasonic DMC-GF1.

Software für den Mac

Macwelt - Das englischsprachige Bildbearbeitungsprogramm richtet sich vor allem an Einsteiger und bietet sowohl gute Korrektur- als auch Effektfunktionen. Aufgeteilt ist die Oberf läche in insgesamt neun Module namens Viewer, Editor, Batch, Collage, Combine, Create GIF, Print, Tools und Shop. Für die Fotobearbeitung ist das Modul Editor zuständig, es bietet in einer übersichtlichen Leiste Funktionen wie Skalieren, Filter, Level- und Farbkor rektur. …weiterlesen