BCM 104 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Pod­cast­mi­kro­fon
Technologie: Kon­den­sa­tor
Anschluss: XLR
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt BCM 104

Neumann BCM104

Für wen eignet sich das Produkt?

Dem Neumann BCM 104 merkt man nicht an, dass es sich um ein Discount-Angebot handelt. Tatsächlich macht der Hersteller damit seine Kompetenz auf dem Gebiet der Großmembran-Kondensatormikrofone schmaleren Budgets zugänglich. Das ist auch nötig. Denn für den vorgesehenen Einsatz in Rundfunk- und Fernsehstudios gibt es mittlerweile hervorragende Konkurrenzprodukte. Diese hat jedoch sofort vergessen, wer das Mikro aus der Nähe erlebt oder mit ihm experimentiert. Sein Klang ist exzellent, weil es eben nicht „sein“ Klang ist - sondern eine verfälschungsarme Wiedergabe jener Klänge, die man auch mit eigenen Ohren hören würde. Eingefangen mit Nierencharakteristik und einem Frequenzgang nahe am Ideal, der vom integrierten Basis-Popschutz nicht merklich verändert wird. Ist es deshalb ein Alleskönner? Sicher nicht, aber Profis und Amateure können auch bei Gesangsaufnahmen oder der Abnahme lauter Instrumente auf Präzision und Impulsfestigkeit vertrauen.

Stärken und Schwächen

Das 500-Gramm-Mikrofon wurde für die Verwendung auf Stativen, Ständern und speziellen Mikrofonarmen konzipiert, wodurch sich die unhandliche, aber im Sinne der Zielgruppe ergonomische Formgebung erklärt. Für die Montage liefert man es in Verbindung mit einer elastischen Aufhängung aus. Zwar sieht die nicht so spektakulär aus wie konventionelle Mikrofonspinnen, sie hat jedoch einen ähnlichen Effekt: Vibrationen, die sich störend auf das akustische Signal auswirken könnten, werden annähernd neutralisiert. Unverständlich ist, warum sich die Schalter für den hilfreichen Hochpassfilter und die Vordämpfung von 14 dB im Inneren des Gehäuses befinden. Sollen versehentliche Fehlbedienungen vermieden werden? Sollte das gelungene Design einheitlich bleiben? Glaubt man dem Hersteller, so nehmen die meisten Anwender diese Einstellungen nur bei der ersten Inbetriebnahme vor. Angesichts des tollen Produkts eine unnötige Ausrede, denn zugleich betont man richtigerweise dessen Vielseitigkeit.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der bei Thomann zu entrichtende Obolus von knapp 900 Euro darf als bescheiden gelten. Das liegt auch an dem guten Ruf der Berliner Marke. Für technisch vergleichbaren Modelle des Hauses wird man sogar locker über das Doppelte los. Das Shure SM7B kann klanglich nicht ganz mithalten, ist allerdings ein solides Studio-Arbeitstier. Als dynamisches Modell braucht es nicht mal eine 48V-Phantomspeisung, auf den Versandweg begibt es sich für rund 450 Euro und damit knapp die Hälfte.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Neumann BCM 104

  • Neumann BCM 104
  • Neumann - BCM 104 008483
  • Neumann BCM 104 Sprachmikrofon
  • Neumann - BCM 104

Datenblatt zu Neumann BCM 104

Typ Podcastmikrofon
Technologie Kondensator
Anschluss XLR
Richtcharakteristik Niere
Gewicht 500 g
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Impedanz 50 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Neumann BCM 104 können Sie direkt beim Hersteller unter neumann.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Neumann BCM 705Audiotechnica BP40Pronomic USBM 910Rode Microphones NTG4Rode Microphones LavalierRode Microphones M1-SShure Motiv MV5Golden Age Project R1 MK2Voice Technologies VT506Sennheiser MK 4 digital