Gut (2,0)
1 Test
Gut (2,2)
290 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
WLAN-​Stan­dard: 802.11g, 802.11b, 802.11a, 802.11n
Mehr Daten zum Produkt

NetGear MBRN3000 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 4 von 10

    Das Modell von NetGear besitzt sowohl WLAN- als auch UMTS-Funktionen. Hier kann der MBRN3000 gute Leistungen vorweisen. Auch die Reichweite des WLAN-Empfangs ist erfreulich hoch und stabil. In der Handhabung präsentiert sich das Gerät ordentlich und zeichnet sich durch einen sicheren Betrieb aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu NetGear MBRN 3000

  • NETGEAR MBRN3000 4x10/100 Wireless N Router
  • NETGEAR MBRN3000 3G+ UMTS 4-Port 100 Mbps WLan Funk Router

Kundenmeinungen (290) zu NetGear MBRN3000

3,8 Sterne

290 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
113 (39%)
4 Sterne
81 (28%)
3 Sterne
46 (16%)
2 Sterne
15 (5%)
1 Stern
35 (12%)

3,8 Sterne

290 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Router verliert seine Settings bei Spannungsspitzen

    von hans3
    • Nachteile: verliert Setting bei Spannungsspitzen
    • Geeignet für: Privatgebrauch
    • Ich bin: Privatanwender

    Die Funktion des Gerätes ist soweit in Ordnung, für mich sehr störend war, dass die Einstellungen des Routers bei Spannungsspitzen im Netz verloren gehen können. Dadruch fällt der router aus, es muss ein Backup zurückgeladen werden. Dies ist Netgear auch bekannt, es wird eine USV empfohlen - für mich nicht akzeptabel

    Die Sim von T-Mobil A kann nicht versorgt werden, mit mehreren Modems versucht, Bob funktioniert (roaming einschalten!)

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

NetGear MBRN 3000

Reine UMTS-​Nut­zung

Da mittlerweile alle Mobilfunkanbieter irgendwelche Flatrates im Programm haben und der Besitz eines Smartphones keine Besonderheit mehr ist, kann man weniger starker Nutzung des Internets auch auf die Anbindung via Telefonleitung verzichten. Netgear bietet mit dem MBRN3000 eine kleine Speziallösung für geringe Anschaffungskosten an, die für die allgemeine Nutzung des Mobilfunknetzes gedacht ist.

Äußerlichkeiten

Der kleine schwarze Kasten präsentiert sich in einem etwas altbackenen Design, was aber nicht weiter stört, denn die volle Breite des Routers beträgt nur 17 Zentimeter. Frontal sind grüne LEDs für die Statusüberwachung platziert, sowie kleine Schalter für die WLAN-Funktion und die WPS-Anbindung weiterer Geräte. Der WLAN-Schalter ist sehr sinnvoll, da man mit der kompletten Abschaltung ungewollten Datenverkehr unterbinden kann. An der Rückseite sind die beiden schwenkbaren, relativ kurzen Antennen verschraubt, die für eine gute Reichweite und Signalstärke sorgen. Die USB-Buchse ist zwar blau gekennzeichnet, hat aber mit USB 3.0-Geschwindigkeit nichts im Sinn. Hier schließt man die mitgelieferte USB-Dockingstation an, die an einem Kabel frei platziert werden kann. Für die Nutzung des WLAN-Routers muss man im Besitz eines Mobilfunk-Sticks sein, der eine Verbindung mit dem 3G/4G-Netz herstellt. Daneben folgen vier Netzwerkbuchsen, die mit einer Geschwindigkeit von 100 MBit/s arbeiten und andere PCs und Notebooks miteinander verbinden kann. Die Anbindung kann mit allen Betriebssystemen via TCP/IP erfolgen und absolut problemlos. Neben dem Power-Button befindet sich die Netzteilbuchse, die mit einem optionalen Autoadapter auch unterwegs mit Strom versorgt werden kann.

Kaufempfehlung

Mit recht geringen Anschaffungskosten von rund 45 EUR bei amazon bekommt man eine ideale Netzwerkerweiterung, die mit 300 MBit/s drahtlos oder 100 MBit/s kabelgebunden genutzt werden kann. Eine gute Verschlüsselung und eine interne Firewall sorgen für den nötigen Schutz.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu NetGear MBRN3000

WLAN-Standard
  • 802.11n
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MBRN3000

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: