Neff FlexInduction T44T43N0 TwistPad

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Tech­nik Induk­tion
  • Anzahl der Koch­zo­nen 4
  • Typ Ein­bau­koch­feld
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Egal, wie der Topf sitzt

Mit dem Induktionskochfeld FlexInduction T44T43N0 TwistPad gehört das Hin- und Herschieben von Pfannen und Töpfen auf dem Kochfeld der Vergangenheit an. Denn diesem Kochfeld ist es schlichtweg egal, wie das Kochgeschirr darauf positioniert wird. Die komplette FlexInduction-Zone, die rund die Hälfte des gesamten Kochfeldes einnimmt, kann sich variabel auf die Position und Größe der verwendeten Pfannen und Töpfe einstellen. Dazu verbergen sich unter der Glaskeramik vier ovale Induktoren, die automatisch das darauf abgestellte Kochgeschirr erkennen. So können Köche sowohl großes als auch kleines Kochgeschirr beliebig neben- oder hintereinander auf der FlexInduction-Zone anordnen.

Die Induktionstechnologie hat dabei noch einen weiteren, wesentlichen Vorteil gegenüber anderen Heizmethoden: Im Vergleich zum klassischen Elektrokochfeld reduzieren sich die Ankochzeiten um rund ein Viertel, mit der optional zuschaltbaren PowerBoost-Funktion sogar um die Hälfte. Darüber hinaus kann auf einem Induktionsfeld kaum etwas anbrennen, da nur das Kochgeschirr erhitzt wird, nicht jedoch das Kochfeld selbst. Das Neff FlexInduction T44T43N0 TwistPad könnte also ein guter Grund sein, endlich zu dieser praktischen Technologie zu wechseln.

von Janko

Passende Bestenlisten: Kochfelder

Datenblatt zu Neff FlexInduction T44T43N0 TwistPad

Allgemeine Informationen
Typ Einbaukochfeld
Technik Induktion
Anzahl der Kochzonen 4

Weiterführende Informationen zum Thema Neff FlexInduction T44T43N0 TwistPad können Sie direkt beim Hersteller unter neff-home.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf