ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
98 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 165 cm
Trag­last: 15 kg
Mehr Daten zum Produkt

Neewer Kamera-Stativ 65‘' im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (91,6%)

    Preis/Leistung: 100%

    10 Produkte im Test

    Stärken: solide Standfestigkeit; kompakte Abmessungen; tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: keine Spikes im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (98) zu Neewer Kamera-Stativ 65‘'

4,3 Sterne

98 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
63 (64%)
4 Sterne
21 (21%)
3 Sterne
4 (4%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
5 (5%)

4,3 Sterne

98 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Neewer Carbon Fiber 165 cm Stativ Monopod mit 360 Grad Kugelkopf

Preis­wer­ter All­roun­der aus Car­bon

Stärken
  1. Hohe Traglast
  2. Angenehme maximale Arbeitshöhe von 165 Zentimetern
  3. Mit Einbein Funktion
  4. Geringer Preis
Schwächen
  1. Zusammengeklappt nicht sehr kompakt

Wofür lässt sich dieses Stativ einsetzen?

Das Neewer-Stativ präsentiert sich als waschechter Allrounder. Mit einer maximalen Arbeitshöhe von 165 Zentimetern bietet es eine angenehme Arbeitshöhe, die für viele Anwendungen ausreicht. Da die Mittelsäule umgekehrt werden kann, sind aber auch bodennahe Aufnahmen möglich. Es bietet zudem die Möglichkeit, ein Bein abzuschrauben und in Verbindung mit der Mittelsäule als Einbein-Stativ zu nutzen. Dieses kommt dann auf eine maximale Höhe von 140 Zentimeter. Als Video-Stativ ist es mit seinem Kugelkopf eher nicht geeignet - ein Stativkopf mit Neigehebel bietet hier eine bessere Kontrolle.

Kann man es als Reisestativ nutzen?

Über das Packmaß und das Gewicht des Stativs schweigt sich der Hersteller leider aus. Nutzer geben aber an, dass es knapp 1,5 Kilogramm wiegt und zusammengeklappt etwa 48 Zentimeter misst. Damit gehört es nicht mehr zu den kompaktesten Reisestativen, lässt sich aber immer noch gut in einem Koffer oder einem größeren Rucksack transportieren. Wer auf die maximale Höhe verzichten kann, findet aber auch leichtere und kompaktere Stative für unterwegs wie das Compact Traveller No. 1 von Rollei.

Was hält das Stativ aus?

Der Hersteller gibt an, dass es mit bis zu 15 Kilogramm belastet werden kann. Das ist viel, allerdings sind solche Angaben immer mit Vorsicht zu genießen. Eine mittelschwere DSLR samt größerem Objektiv sollte es jedoch sicher halten. Erste Nutzer-Rezensionen bescheinigen ihm zudem einen sicheren Stand.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Neewer Kamera-Stativ 65‘'

Features
  • Wasserwaage
  • Mittelsäulenhaken
  • Schaumstoffummantelung
  • Tragetasche
  • Umdrehbare Mittelsäule
  • Einbein-Funktion
Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 4
Material Carbon
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Blau
  • Orange
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 165 cm
Minimale Arbeitshöhe 46 cm
Traglast 15 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion vorhanden
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Neewer Carbon Fiber 165 cm Stativ Monopod mit 360 Grad Kugelkopf können Sie direkt beim Hersteller unter neewer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: