• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 91 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
91 Meinungen
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 177 cm
Gewicht: 1800 g
Traglast: 4 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Kamera Stativ 69"

Einsteiger-Stativ mit praktischer Einbein-Funktion

Stärken

  1. auch als Einbeinstativ verwendbar
  2. günstiger Preis
  3. große Arbeitshöhe

Schwächen

  1. Schnellwechselplatte entspricht nicht Arca-Swiss-Standard
  2. zusammengeklappt noch relativ groß

Mit dem SAB264 bietet Neewer ein günstiges Einsteiger-Stativ mit 3-Wege-Neiger an. Ungewöhnlich für diese niedrige Preisklasse ist, dass die Mittelsäule herausgenommen und als Einbeinstativ genutzt werden kann. Das erweist sich als sehr praktisch, wenn man mit möglichst wenig Gepäck unterwegs sein möchte. Allerdings beträgt die maximale Ausziehhöhe des Einbeins nur 135 Zentimeter, das Dreibein selbst kommt hingegen auf stattliche 177 Zentimeter. Das Stativ schultert laut Hersteller bis zu 4 Kilogramm - damit sollten auch mittelgroße Spiegelreflexkameras problemlos gehalten werden.

Kundenmeinungen (91) zu Neewer Kamera Stativ 69"

4,5 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
71 (78%)
4 Sterne
10 (11%)
3 Sterne
4 (4%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
5 (5%)

4,5 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Neewer Kamera Stativ 69"

Features
  • Wasserwaage
  • Mittelsäulenhaken
  • Schaumstoffummantelung
  • Tragetasche
  • Einbein-Funktion
Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 4
Material Aluminium
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Blau
  • Rot
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 177 cm
Minimale Arbeitshöhe 53 cm
Gewicht 1800 g
Traglast 4 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf 3-Wege-Neiger
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion vorhanden
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Edel

COLOR FOTO 5/2018 - Rollei-Lion-Rock-Stative wirken im direkten Vergleich mit den Leofoto-Stativen eine Nummer robuster, der Setpreis ist mit 1200 bis 1500 Euro deutlich höher. Der Rohrdurchmesser der Stative ist etwas dicker, das Karbongeflecht engmaschiger gestrickt. Mit einer Viertelumdrehung hat man die drei Drehverschlüsse der Beine mit einer Hand entriegelt. Die Beine fahren weitgehend selbstständig aus. Nur beim untersten Segment muss man nachhelfen. …weiterlesen