Nanoxx Alpha HD im Test

(Digitaler SAT-Receiver (DVB-S))
Alpha HD Produktbild

Ø Gut (1,6)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Nanoxx Alpha HD

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 9-10/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Vorteile: viele Anschlüsse; schnelle Sendersuche; JPEG- und Musikwiedergabe.
    Nachteile: keine PVR-Funktion via USB; übernimmt keine Senderlisten; eng bestückte Fernbedienung.“  Mehr Details

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Überzeugende Bildqualität“

    „Wer Wert auf überzeugendere HD-Bildqualität legt und mit den bisher noch vorhandenen kleineren Schwächen in Erwartung kommender Softwareunterstützung leben kann, erhält mit dem Nanoxx einen zuverlässig arbeitenden HD-Receiver, der sich vor allem durch schnelle Umschaltzeiten und niedrigen Betriebs-Stromverbrauch auszeichnet.“  Mehr Details

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 6

    1,6; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Klein und schick kommt der Nanoxx Alpha HD daher. Der HDTV-Sat-Receiver bietet brillantes Bild und lässt sich auch zum Abspielen von Fotos und Musikdateien via USB-Schnittstelle nutzen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • NanoXX Omega HDTV HD+ SAT Twin Receiver PVR & Mediaplayer CI+

    NanoXX Omega HDTV HD + SAT Twin Receiver PVR & Mediaplayer CI +

Einschätzung unserer Autoren

Nano XX Alpha HD

Zwei Conax-Kartenleser und PVR-Funktion

Der Satelliten-Receiver Nanoxx Alpha HD eignet sich für den Empfang der freien SDTV- und HDTV-Sender, bringt auf Wunsch und über zwei Conax-Kartenleser allerdings auch Pay-TV-Inhalte auf den Bildschirm. Obendrein hat man die Möglichkeit, das Programm auf einen externen USB-Speicher mitzuschneiden.

Die USB 2.0-Schnittstelle befindet sich an der Rückseite und erlaubt den Anschluss von Speichersticks und externen Festplatten. Favorisierte SDTV- und HDTV-Sendungen lassen sich auf den externen Speicher mitschneiden (PVR-Funktion), wobei man im Menü bis zu acht Ereignisse programmieren kann. Die als „Timeshift“ bezeichnete Funktion zum zeitversetzten Fernsehen gehört ebenfalls zum Repertoire des Nanoxx. Umgekehrt hat man die Möglichkeit, Musik und JPEG-Fotos über den USB-Anschluss abzuspielen. Der DVB-S2-Receiver unterstützt die DiSEqC-Standards 1.0, 1.1, 1.2 und USALS, punktet mit vorprogrammierten Transponderlisten und einem automatischen Sendersuchlauf und hält 5000 Speicherplätze für TV- und Radiosender bereit. In Sachen Komfort darf man sich auf einen elektronischen Programmführer (EPG), auf einen PIN-Schutz, auf eine Zoom-Funktion und auf drei Spiele freuen (Tetris, Othello, Sudoku). Etwaige Software-Updates lädt man direkt über den Satelliten oder über die USB-Schnittstelle auf den Receiver. Der Alpha HD wird über die HDMI-Buchse mit einem Flachbildfernseher verbunden und leitet die Signale mit einer Auflösung von bis zu 1080i weiter. Außerdem hat man eine Scart-Buchse und einen Composite-Video-Ausgang für ältere Fernseher sowie einen optischen Digitalausgang für das Zusammenspiel mit einer Stereo- oder Surround-Anlage verbaut. Auf ein Frontdisplay hat der Hersteller verzichtet, hier entdeckt man lediglich zwei LEDs, die über den Betriebszustand und das vorhandene oder eben nicht vorhandene Satelliten-Signal informieren.

In einem Test der „Digital fernsehen“ (3/2010) sichert sich der Nanoxx Alpha HD mit 73 Prozent die Note „gut“. Das Gerät ist einfach zu bedienen und kommt mit allen Aufgaben problemlos zurecht. Für einen DVB-S2-Receiver mit zwei Conax-Kartenlesern und USB-Anschluss ist die Preisempfehlung von 169 Euro angemessen. Etwas bedauerlich ist der Verzicht auf ein Display.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nanoxx Alpha HD

Features Dolby Digital
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

HDTV für alle?

SAT+KABEL 9-10/2010 - Auch ein doppelter Audio-Digitalausgang (optisch und koaxial) und zwei Conax-Kartenschächte müssten nicht wirklich sein. Das Ersparte ließe sich in sinnvolle Extras wie ein HDMI-Kabel oder PVR-Funktionen investieren. So ist der Nanoxx Alpha HD kein schlechtes Gerät, bietet aber hier die wenigsten Funktionen. …weiterlesen

Günstiger Einstieg

Sat Empfang 2/2010 - Der HDTV-Sat-Receiver trumpft mit schnellen Umschaltzeiten und vorgefertigten Senderlisten für die wichtigsten Satellitenpositionen auf. Die Firma Nanoxx geht stylisch einen komplett anderen Weg. So ist der Alpha HD nicht einfach mit einer normalen Frontblende versehen, sondern zeichnet sich durch zwei unauffällige Conax-Einschubfächer mit weißer Umrandung aus. Dafür hat der Hersteller auf ein Display komplett verzichtet. …weiterlesen