Gut (2,1)
8 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB
Typ: Stan­dard­ta­sta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mecha­ni­sche Tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Nanoxia Ncore Retro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Anschlag der Tastenmechanik ähnelt dem blauer Cherry-MX-Switches, ist aber etwas leiser - leider aber auch etwas ungenauer. ... Vieltipper sollten sich vor dem Kauf überlegen, worauf sie mehr Wert legen: Tempo oder Design.“

  • Note:2,26

    Preis/Leistung: „befriedigend bis gut“

    Platz 8 von 8

    „Plus: Design im Retro-Look; Druckpunkt/Anschlag/Lautheit der Tasten.
    Minus: Wenig Ausstattung/nicht ergonomisch.“

  • „gut“ (2,0)

    5 Produkte im Test

    „... Unter der Retro-Haube bringt der Hersteller ... moderne Technik unter. Für ein knackiges Schreibgefühl sorgen klickende Kailh-White-Schalter. Da die runden Tasten teils aber kleiner als bei herkömmlichen Keyboards ausfallen, benötigt man etwas Eingewöhnungszeit. ... Im Vergleich zu reinrassigen
    Gaming-Mechanikern muss man aber ... eine Handballenauflage oder USB-Hub verzichten. ... fehlende Tastenbeleuchtung.“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    „Design-Tipp“

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die anfängliche Betätigungskraft liegt bei 50 g, die benötigte Kraft zum Überwinden des taktilen Auslösepunktes (nach 2 von 4 mm) bei 60 g. Da die weißen Kailh-Schalter haptisch und akustisch taktil sind, erzeugen sie ein hörbares Klickgeräusch, das im Falle der Ncore Retro das Gefühl einer Schreibmaschine durchaus verstärkt. ...“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: individuelle Retro-Optik; solide Kailh-Switches, die vor allem für Texteingabe gut geeignet sind (klickend und taktil); hintere Standfüße höhenverstellbar; 15 Multimedia-Tasten als Zweitbelegung; spritzwassergeschützt, Reinigungstuch und Reinigungspinsel inklusive.
    Negativ: vergleichsweise einfache Ausstattung; laut klickende Switches nicht für jedes Umfeld geeignet; Reinigungsaufwand.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Kundenmeinungen (17) zu Nanoxia Ncore Retro

3,9 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (47%)
4 Sterne
4 (24%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
1 (6%)

3,9 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nanoxia Ncore Retro

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen USB
Features Ziffernblock
Typ Standardtastatur
Tastentechnik Mechanische Tasten
Schaltertyp Kailh White
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 900700110/NNR_GER

Weiterführende Informationen zum Thema Nanoxia 900700110/NNR_GER können Sie direkt beim Hersteller unter nanoxia-world.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hardware-Kurztests

MAC LIFE - Dieses Mal haben wir für Sie Kopfhörer von Vain Sound aus Schweden getestet, die brandneue NovaTouch TKL von Cooler Master, eine Gaming-Maus von Speedlink, den neuen Office Tablet Stand von Durable und ein Ladegerät von Macally. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Entdecken.Testumfeld:Mac Life testete insgesamt sechs Zubehöre für Apple-Geräte, darunter eine Festplatte, ein Kopfhörer, eine Maus, eine Tastatur, ein Ladegerät sowie einen Tablet-Ständer. Es wurden Endnoten von 1,0 bis 1,6 vergeben. …weiterlesen

Mechanische Mitspieler

PC Games Hardware - Nanoxia Ncore Retro: Hingucker im Schreibmaschinen-Look mit guter Leistung. Trotz fehlender (RGB-)Beleuchtung ist die Ncore Retro ein echter Hingucker. Das liegt daran, dass Nanoxia dem mechanischen Keyboard ein Retro-Design spendiert, zu dem runde Tastenkappen, frei stehende Tastenschalter und vier große Standfüße mit rutschfester Unterseite aus Gummi gehören. …weiterlesen