T 577 Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
Schnitt­stel­len: HDMI
Mehr Daten zum Produkt

NAD T 577 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „überragend“ (105 von 120 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr reichhaltig ausgestatteter Blu-ray-Player mit WLAN, 2 x USB und außergewöhnlich schnellen Ladezeiten. Mehrkanal-Analogausgang und HDMI klingen präzise und plastisch.“

Testalarm zu NAD T 577

Einschätzung unserer Autoren

NAD T577

Kabel­ge­bun­den oder draht­los ins Netz

nadNAD erweitert sein Produktportfolio und präsentiert den T 577. Bei der Signalverarbeitung knüpft das Gerät an den erfolgreichen T 587 an. Neu ist die Möglichkeit, per LAN oder WLAN auf Musik, Fotos und Videos aus dem Heimnetz zuzugreifen.

Der T 577 streamt MP3- und WMA-Musik, JPEG-, GIF- und PNG-Fotos sowie Divx- und AVCHD-Videos von Computern oder anderen DLNA-fähigen Servern im Heimnetz. Per LAN- oder WLAN hat man außerdem Zugriff auf BD-Live-Inhalte, also auf Bonusmaterial zur eingelegten Blu-ray-Disc. Die Multimedia-Dateien lassen sich auch direkt über den an der Vorderseite verbauten USB-Anschluss oder über das Laufwerk einlesen. Der USB-Anschluss unterstützt Festplatten, die mit FAT oder NTFS formatiert wurden und punktet obendrein mit einer Aufnahmefunktion. Ebenfalls neu ist der analoge 7.1-Ausgang des T 577, über den man ältere Receiver ohne HDMI-Buchse anschließen kann. Je nach vorhandenem Equipment lässt sich das Tonsignal auch über einen optischen beziehungsweise einen koaxialen Digitalausgang oder im Stereo-Downmix über analoge Stereo-Cinch-Buchsen zur Anlage transportieren. Mit an Bord sind Decoder für Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. Für das Zusammenspiel mit dem Fernseher hält der Player neben der bereits genannten HDMI-Verbindung einen Komponenten- und einen Composite-Video-Ausgang bereit. Der NAD kommt mit 1080/24p-Signalen zurecht, besitzt einen Upscaler für DVD-Filme und soll mit optimierten Start- und Ladezeiten überzeugen.

Dem NAD T 587 bescheinigen diverse Fachmagazine eine ausgezeichnete Bild- und Tonqualtität. Ob der NAD T 577 tatsächlich an diese Leistungen anknüpfen kann und auch in Sachen Netzwerk überzeugt, werden die ersten Testberichte zeigen. Der Blu-ray-Player wird in Titan und in Graphite angeboten und schlägt mit einer UVP von 999 Euro zu Buche.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu NAD T 577

Features
  • Upscaling
  • 1080p/24
  • BD-Live
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus fehlt
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema NAD T577 können Sie direkt beim Hersteller unter nadelectronics.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: