ohne Endnote

ohne Note

ohne Note

Music Hall dac 25.3 im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 115 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Richtig erwachsener, unspektakulär-stabiler Klang, tolle Musikalität.
    Minus: Klang via KH geringfügig, via XLR merklich schwächer als Cinch.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Music Hall dac 25.3

Kundenmeinung (1) zu Music Hall dac 25.3

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Music Hall dac25.3 können Sie direkt beim Hersteller unter musichallaudio.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Mit DAC und Pack

stereoplay - Mit der Abstimmung seiner besonders räumlichen Kopfhörer und deren von der Manufaktur Made in Bavaria und ausgesuchten Materialien getriebenen Preisen polarisiert Ultrasone gelegentlich. Doch zum Naos gibt es keine zwei Meinungen. Der winzige DAC ist einfach großartig. Auf dem Foto erinnert er je nach persönlichem Geschmack an eine Packung Kaugummistreifen oder Zigarrenstreichhölzer. Doch der Schein trügt: In Wirklichkeit ist er viel kleiner, als man denkt. …weiterlesen

Hifi-Stars

AUDIO - USB-seitig geht es mit einem Tenor TE-7022 los – dem gleichen Controller, der auch im Peachtree werkelt. Stromabwärts findet zur Jitter-Minimierung für alle Eingänge ein mehrstufiges Reclocking samt Abtastratenwandlung (am Burr-Brown SRC4192) statt. Wobei sich der Sample Rate Converter nach Gusto auf unterschiedliche Zielfrequenzen (96, 192kHz) stellen und auch ganz deaktivieren lässt. …weiterlesen

Meister der Verwandlung

AUDIO - Per USB dekodieren die Chips PCM-Signale bis hin zu 384 kHz in 32 Bit und sogar DSD bis 11,2 MHz. Um letztere abzuspielen, liefert Teac eine spezielle Playersoftware mit (PC und Mac). Herkömmliche Player wie Audirvana passen oft bei dieser DSD-Datenrate. Im Hörtest überraschte uns der UD-503 mit siner unbändigen Spielfreude. Er klang frisch, offen, transparent und mit einer grandiosen Feindynamik. …weiterlesen

Ultra stark

Audio & Flatscreen Journal - Nur am PC oder Mac, nicht jedoch auf Smartphones und Tablets, finden sich unter dem entsprechenden »Reiter« all die MQA-aufbereiteten »Masters«. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass nun der Rechner direkt am Meridian Ultra, der MQA natürlich in voller Pracht entfalten kann, angedockt werden muss. Nomen est omen: Discovery, mit dem kleinen, feinen Streaming-Client von Elac feierte der Ultra seine Redaktionspremiere. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf