ohne Endnote

ohne Note

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Ein­fa­che PCIe-​3.0-​SSD ohne DRAM und Preis­vor­teil

Passt die Tempest zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Mushkin Festplatte, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. noch keine bekannt

Schwächen

  1. kein DRAM
  2. hoher Gigabyte-Preis
  3. nur PCIe 3.0

Variante von Tempest

  • Tempest (2TB)

    Tempest (2TB)

Mushkin Tempest im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test
    Getestet wurde: Tempest (2TB)

    „... Beim Speicher setzt der Hersteller auf Micron-Flash mit 96 Lagen. Höchstleistungen sind damit nicht zu erwarten, die Tempest reiht sich in die Mittelklasse der PCIe-3.0-SSDs ein. Mit 104 Euro pro TByte ist sie etwas teuer ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Mushkin Tempest

zu Mushkin Tempest

  • Mushkin Tempest 2 TB SSD, PCIe 3.0 x4, NVMe 1.4, M.2 2280
  • Mushkin Tempest
  • Mushkin »Tempest 2 TB, SSD (PCIe 3.0 x4, NVMe 1.4, M.2 2280)« interne SSD,
  • Mushkin Tempest - SSD - 2 TB - intern - M.2 2280 - PCIe 3.0 x4 (NVMe)
  • Mushkin SSD 2TB 2900/3250 Tempest M.2 MSK
  • Tempest 2 TB, SSD PCIe 3.0 x4, NVMe 1.4, M.2 2280 Kapazität:
  • Mushkin SSD Tempest 2 TB M.2 2280 PCIe 3.0 x4 (MKNSSDTS2TB-D8)
  • Mushkin Tempest - SSD - 2 TB - PCIe 3.0 x4 (NVMe), SSD
  • 2.0 TB SSD Mushkin Tempest, M.2 M-Key PCIe
  • Mushkin Tempest - SSD - 2 TB - PCIe 3.0 x4 (NVMe)

Kundenmeinungen (33) zu Mushkin Tempest

4,4 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (76%)
4 Sterne
4 (12%)
3 Sterne
2 (6%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (9%)

4,4 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Ein­fa­che PCIe-​3.0-​SSD ohne DRAM und Preis­vor­teil

Passt die Tempest zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Mushkin Festplatte, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. noch keine bekannt

Schwächen

  1. kein DRAM
  2. hoher Gigabyte-Preis
  3. nur PCIe 3.0

Wenn Sie einen älteren Rechner oder ein etwas betagtes Notebook haben und diesem mit einer SSD neues Leben einhauchen oder mehr Speicher geben wollen, ist eine M.2-SSD mit PCIe 3.0 völlig ausreichend. Mushkin bringt mit der Tempest solch ein klassisches Exemplar auf den Markt, dessen Technik klar für die Einsteiger-Preisklasse spricht. So fehlt es dem Gerät an einem DRAM, was bei größeren Dateiübertragungen und Lesevorgängen zu Tempo-Problemen führt. Dies könnte Mushkin durch einen Preisvorteil ausgleichen, aber preislich bewegt sie sich sogar oberhalb guter SSDs wie der SSD 980 von Samsung. Auch die Übertragungsraten bei der Praxisanwendung sprechen nicht unbedingt für die Tempest. In Summe kann die SSD entsprechend nicht mithalten.

von

Gregor Leichnitz

„Zuverlässigkeit und Tempo sind für mich bei der Wahl der Festplatte entscheidend. Für die Sicherung großer Datenmengen greife ich zur Cloud und externen Festplatten.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festplatten

Datenblatt zu Mushkin Tempest

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 x 3.8 mm
Garantiezeit 3 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema Mushkin Tempest können Sie direkt beim Hersteller unter poweredbymushkin.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf