• Gut 2,5
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,5)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Technologie: SSD
Schnittstellen: M.2 (PCIe)
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Mushkin Pilot im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Pilot (500 GB)

    Die Mushkin Pilot NVMe-SSD ist sicherlich eine gute Wahl, wenn Sie nach einem preiswerten SSD-Upgrade für Ihren PC suchen. Die Geschwindigkeiten sind nicht überragend, aber dennoch völlig alltagstauglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Mushkin Pilot

  • Mushkin Pilot - 500GB PCIe NVMe - M.2 (2280) interne Solid State Drive (SSD) -

    500 GB M. 2 (2280) PCIe 3. 0 x4 NVM Express 1. 2 SSD Kompatibilität: Desktop PC / Laptop Notebooks Max. ,...

  • Mushkin Pilot 500 GB, SSD PCIe Gen3 x4 NVMe 1.3, M.2 2280 Lesen: 2680 MB/s,

    (Art # 1453172)

Einschätzung unserer Autoren

Pilot

In die­sem Preis­seg­ment ein König unter den inter­nen SSDs

Stärken

  1. preiswerte Anschaffung
  2. ausreichend zackige Datentransferraten
  3. extrem niedrige Ausfallraten

Schwächen

  1. schlechte Umverpackung kann Transportschäden befördern

Die Übertragungsgeschwindigkeiten der Mushkin Pilot sind vielleicht nicht rekordverdächtig, doch zackig genug, um im Alltag als angenehm schnell wahrgenommen zu werden. Wenn Sie nicht gerade riesige Datenmengen ausgesprochen kleiner Datenblöcke übertragen wollen, dürfte die Pilot eine gute Wahl sein – umso mehr in diesem Preissegment. Allein der niedrige Gigabyte-Preis ist ein klares Argument für die M.2-SSD. Hinzu kommt eine selten erreichte Zuverlässigkeit: Nutzer berichten so gut wie von keinen Ausfällen, auch nicht nach einem Jahr Nutzung gleich mehrerer parallel angeschaffter SSDs dieses Typs. Kritik liest man allenfalls an der schlechten Umverpackung: Manchmal kommen Pilot-SSDs schon mit beschädigten Konnektoren beim Kunden an, da als Verpackung nur ein einfaches Plastiktütchen genutzt wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mushkin Pilot

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 x 3,8 mm
Garantiezeit 3 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema Mushkin Pilot können Sie direkt beim Hersteller unter poweredbymushkin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frischer Wind bei SSDs

PC Games Hardware 11/2012 - Die M5 Pro nutzt die Platine der bekannten M3S, jedoch schnellen Toshiba Toggle-DDR-Flashspeicher und den beschleunigten Marvell-Controller 88SS9187 (ggü. 9174 anderer SSDs). Damit katapultiert sie sich knapp an die Leistungsspitze der 128-GB-Riege vor Vertex 4 und Samsung 830 (die 840 Pro mit 128 GB liegt uns noch nicht vor) und dank guter Ausstattung sowie niedrigen Stromverbrauchs auch an die Spitze der bisher getesteten 128-GB-Modelle. …weiterlesen

„Kampf der Giganten“ - 2,5 Zoll, 500 GB

Computer Bild 1/2010 - Moderne Speichermonster kämpfen nicht nur mit Giga-, sondern auch mit Terabyte um den Testsieg: Welche Einbaufestplatten für PC und Notebook die Konkurrenz das Fürchten lehren, verrät der Vergleichstest. Früher oder später ist’s so weit: Die Festplatte im Computer ist voll. Bis zum Rand gefüllt mit Musikstücken, Fotos, Videos, Spielen und Programmen. Höchste Zeit für einen neuen Datenspeicher. Zum Glück wächst der Speicherplatz neuer Festplatten Jahr für Jahr. …weiterlesen

RAID mit SSDs

com! professional 5/2014 - Doppelte Sicherheit mit RAID 1 Deutlich sicherer wird es, wenn Sie die Laufwerke als RAID 1 betreiben. Dann werden die Daten doppelt gespeichert. Fällt ein Laufwerk aus, dann befindet sich eine vollständige Kopie auf dem anderen Laufwerk. Wegen der doppelten Speicherung belegen die Daten auch doppelt so viel Speicherplatz und die Gesamtkapazität der einzelnen Laufwerke halbiert sich entsprechend. Zwei SSDs mit jeweils 60 GByte Kapazität bieten auch als RAID-Verbund nur 60 GByte Speicherplatz. …weiterlesen