GeForce NGTX275 Lightning Produktbild
  • Gut 2,0
  • 7 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (2,0)
7 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Grafikspeicher: 1,75 GB
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

MSI GeForce NGTX275 Lightning im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,28)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Die MSI-Grafikkarte ist ab Werk übertaktet. Anspruchsvolle DirectX-10-Titel stellte sie in bester Qualität in der 1600er Auflösung mit flüssigen Bildraten dar. Für das Gebotene fällt der Preis günstig aus.“

  • Note:2,05

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 8 von 15

    „Plus: Fast unhörbar; Geforce-GTX-285-Niveau.
    Minus: Relativ teuer.“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,28)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Die MSI-Karte ist ab Werk übertaktet. Anspruchsvolle DirectX-10-Titel stellt sie überwiegend in bester Qualität in der 1920er-Auflösung mit flüssigen Bildraten dar. Der Preis ist noch günstig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC-WELT in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 9 von 10

    „Der MSI-Lüfter ist relativ schwer, aber außergewöhnlich leise. Der doppelte Speicher bringt derzeit überhaupt keine Vorteile.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    Note:1,99

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    „MSIs neueste Geforce ist derzeit die beste GTX 275 auf dem Markt. Dank des exzellenten Kühlers, der Übertaktung ab Werk und 1.792 MiByte Speicher weist die Lightning keine nennenswerten Schwächen auf. Zwar kostet die Karte fast so viel wie eine GTX 285/1G, dafür leistet sie im Ernstfall aber auch mehr.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,72)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Die MSI N275GTX Lightning liefert in den meisten DirectX-10-Titel flüssige Bildwiederholraten in bester Bildqualität mit einer physikalischen Auflösung von bis zu 2560 x 1600 Bildpunkten. Anspruchsvolle Spiele wie Crysis stellt die MSI N275GTX Lightning mit vollem Detailgrad allerdings nur in der 1600er-Auflösung ruckelfrei dar - und das auch nur, nachdem wir bei der bereits übertaktete Grafikkarte den Chip- und Speichertakt zusätzlich anhoben. Der Lieferumfang enthält alle notwendigen Adapter und Kabel, aber keine Extras wie Spiele. Für das Gebotene fällt das Preis-Leistungs-Verhältnis der MSI N275GTX Lightning noch günstig aus.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Positive Aspekte: Erhöhte Taktraten ab Werk; Sehr angenehmes Betriebsgeräusch; Geringe Leistungsaufnahme.
    Negative Aspekte: Hoher Aufpreis; Mäßiges Overclocking-Potential unseres Pressesamples.“

Kundenmeinungen (3) zu MSI GeForce NGTX275 Lightning

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GeForce NGTX275 Lightning

MSI GeForce GTX275 Light­ning: Coole Per­for­mance

msinvidiageforcegtx275lighting-234704Für die richtige Coolness des Grafikchips und der Speicherbausteine sorgt bei der MSI GeForce GTX275 Lightning die neue Kühleinheit "Twin Frozr II". Die hochwertige Bestückung der Platine bietet den besonders angenehmen Effekt, dass unter Last das nervige Spulenfiepen nicht mehr zu hören ist. Aber auch an sonsten hört man von der Lightning kaum etwas, da die beiden Lüfter im Leelauf gerade einmal 0,3 Sone und unter Spielelast nur 0,8 Sone leise sind.

Auf der Performance-Seite ist die MSI GeForce GTX275 Lightning zur Zeit durch keine andere 275er zu schlagen und überschreitet das Niveau einer GTX285/1GB. Die mit 1.792 MByte Grafikspeicher ausgestattete Grafikkarte hat dadurch auch einen angemessenen Preis, der um 250 Euro angesiedelt ist. Die unter Last rund 10 Watt weniger, nämlich 155 Watt, verbrauchende Platine bleibt mit 72 Grad Celsius sehr kühl und eröffnet Übertaktern ein neues Betätigungsfeld. MSI hat natürlich auch an diese Klientel gedacht und der Lightning gleich das Tool „Afterburner“ beigelegt, welches noch einige Reserven der Karte freisetzen kann.

So schafft die MSI GeForce GTX275 Lightning den selten vorkommenden Spagat zwischen Silent-PC und Performance-Grafikkarte.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MSI GeForce NGTX275 Lightning

Pixel-Shader-Version 4,1
Klassifizierung
Typ PCI-Express
DirectX-Unterstützung 10,1
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1,75 GB
Chipsatz
Basistakt 700 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik SLI

Weitere Tests & Produktwissen

MSI N275GTX Lightning

PC-WELT 4/2010 - Anspruchsvolle DirectX-10-Titel stellte sie in bester Qualität in der 1600er-Auflösung mit flüssigen Bildraten dar. Für das Gebotene fällt der Preis günstig aus. …weiterlesen

MSI N275GTX Lightning

PC-WELT 3/2010 - Anspruchsvolle DirectX-10-Titel stellt sie überwiegend in bester Qualität in der 1920er-Auflösung mit flüssigen Bildraten dar. Das Preis ist noch günstig. …weiterlesen

MSI GTX 275 Lightning

PC Games Hardware 11/2009 - Die Nachfolgerin der GTX 260 Lightning ist erhältlich. MSI wirbt mit einer hochwertig bestückten Platine, die Störgeräusche beseitigt und hohe Übertaktung ermöglicht. Das Ganze wird von dem neuen Kühler ‚Twin Frozr II‘ auf Betriebstemperatur gehalten. Doch wie gut ist die Karte wirklich? Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen