Firefox 4 Produktbild

Ø Gut (1,9)

Tests (9)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Brow­ser
Betriebssystem: Mac OS X, Linux, Win
Freeware: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Mozilla Firefox 4 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 1

    „gut“ (2,26)

    Seitendarstellung/Tempo (32,5%): „gut“ (1,99);
    Sicherheit/Datenschutz (35,5%): „gut“ (2,48);
    Weitere Funktionen (17%): „sehr gut“ (1,48);
    Bedienung (13%): „befriedigend“ (2,81);
    Service (2%): „ungenügend“ (6,00).  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Firefox ist die bessere Wahl, wenn der Anwender Wert auf Erweiterungen und Personalisierung legt und Spaß daran hat, den Browser nach den eigenen Vorstellungen mit vielen kostenfreien Add-ons zu konfigurieren. Das richtige Internetprogramm für Profis und Bastler.“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... Aufgrund der konstanten Performance und der überarbeiteten Bedienung ist der Firefox unser Testsieger. Die Schnelligkeit beim Surfen, die HTML5-Kompatibilität sowie die geringe Arbeitsspeicherauslastung haben uns überzeugt. ...“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „gut“ (2)

    „Firefox kommt tempomäßig nicht an den neuen Internet Explorer heran. Teilweise sind die Unterschiede drastisch: Für den kompletten Aufbau der Sportseite ‚Spox.com‘, gespickt mit vielen großen Bildern, brauchte Firefox mit 25 Sekunden fast doppelt so lang wie das Microsoft-Programm. Dafür bietet Firefox ein unglaubliches Angebot an Erweiterungen, sodass Sie das Programm um viele Extra-Funktionen erweitern können.“  Mehr Details

    • MacUp

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 2 von 4

    Note:1,6

    „Plus: automatische Update-Installation, kann nervige Pop-unders und Werbe-Tracking unterbinden.
    Minus: viele Add-ons müssen erst auf neue Version angepasst werden, Acid 3 immer noch unvollständig.“  Mehr Details

    • com! professional

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „... In Sachen Geschwindigkeit spielt Firefox in der ersten Liga, auch die Unterstützung der Webstandards ist gut, obwohl der Acid3-Test noch immer nicht die volle Punktzahl erreicht. Hardware-Beschleunigung beherrscht er ebenso wie WebGL. Schwächen hat der Browser vor allem in der Speicherverwaltung. Er verbraucht Unmengen Ressourcen und gibt diese auch nur widerwillig wieder her. ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,26)

    „GUT: viele Erweiterungen; korrekte Darstellung.
    SCHLECHT: etwas langsam; unzureichender Schutz vor verseuchten Seiten.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 15/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • ZDNet.de

    • Erschienen: 03/2011

    ohne Endnote

    „Mit Firefox 4.0 ist Mozilla ein guter Browser gelungen, der mit seinen Konkurrenten mithalten kann. Er schneidet in Benchmarktests ähnlich gut ab wie Internet Explorer 9 und Google Chrome. Die Unterstützung von Webstandards, wie CSS3, HTML5, Javascript, WebGL und SVG, ist ausgezeichnet. ...“  Mehr Details

    • Softonic.de

    • Erschienen: 03/2011

    „herausragend“ (4 Sterne)

    „Firefox 4 überzeugt durch viele Neuerungen, mehr Stabilität und höhere Geschwindigkeit. Der einstmals alternative Browser ist erwachsen geworden und eignet sich mit vielen Funktionen und unzähligen Erweiterungen als Browser für Jedermann.“  Mehr Details

Datenblatt zu Mozilla Firefox 4

Typ Browser
Betriebssystem
  • Win
  • Linux
  • Mac OS X
Freeware vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Mozilla Firefox 4.0 können Sie direkt beim Hersteller unter mozilla.org finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hype 1.0.4

Macwelt 10/2011 - Über eine komfortable Oberf läche kann man mit Hype schon nach kurzer Zeit Webanimationen im HTML5-Stil erstellen. Das auf Keyframes basierende Animationssystem ermöglicht den Import von Grafiken und Videos und die einfache Animation interaktiver Grafiken und Texte. Vor allem für die schnelle Erstellung einer Website mit Fotos oder Videos ist die Software gut geeignet. …weiterlesen

Tipps zum Chatten am Mac

MAC easy 4/2010 - Öffnen Sie das dahinter liegende Menü und geben Sie dort unter Server chat.facebook.com ein. Unter Port muss die Portnummer 5222 eingetippt werden. Geben Sie nun noch Ihren Facebook-Login unter Benutzername und Passwort an. Nach einem Klick auf Fertig ist auch Ihr Facebook-Konto in iChat eingehängt. Viel Spaß! Workshop: AIM-Account in iChat einrichten 1. Starten Sie iChat Es befindet sich im Programme-Ordner des Mac oder im Dock am unteren Bildschirmrand. …weiterlesen

Prairiefire

MAC LIFE 6/2005 - Prairiefire 1.1 Es war am 18. Januar 1895: Der müde Joe und der flinke Charlie ritten über die Prärie. Nahe des Rio Grande wurde Rast gemacht. Als sich die beiden nach einem erholsamen Schlaf am schon erloschenen Präriefeuer umschauten, nahmen sie zwar deutlich die Duftmarken ihrer Pferde wahr, aber die Gäule waren längst ausgeflogen. So ähnlich kann es auch Safari-Nutzern ergehen, wenn sie umfangreiche Lesezeichenlisten pflegen. …weiterlesen

Checkliste für sichere Wolken

Business & IT 6/2011 - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die finale Fassung eines Empfehlungskatalogs veröffentlicht, in dem die Mindestanforderungen zur Informationssicherheit bei Cloud-Computing-Diensten aufgelistet werden. …weiterlesen

Das Imperium schlägt zurück

Computer Bild 9/2011 - Firefox und Chrome haben dem Internet Explorer schwer zugesetzt. Doch DER GROSSE BROWSER-TEST zeigt: Die Macht ist stark im neuen Microsoft-Star ...Testumfeld:Im Test waren drei Internet-Zugriffsprogramme, die anhand von Seitendarstellung/Geschwindigkeit und Sicherheit/Datenschutz sowie weiteren Funktionen, Bedienung und Service bewertet wurden. …weiterlesen

Schnelles Trio für das Web

Macwelt 8/2011 - Safari, Chrome und Firefox sind die beliebtesten Mac-Browser. Wir zeigen, wie sich Apples Safari gegen die beiden neuen Webbrowser Chrome 11 und Firefox 4 behauptet.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Browser. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Handhabung und Hilfe. …weiterlesen

Webbaukasten bei 1&1

Macwelt 7/2011 - Bei 1&1 gibt es mehrere Angebote unter dem Überbegriff Do-It-Yourself-Homepage. HTML-Kenntnisse sind wie bei Beepworld und Strato nicht nötig und die Bearbeitung geht schnell, doch uns stört die Vertragsgestaltung.In dieser Ausgabe stellt die Zeitschrift Macwelt den Webbaukasten von 1&1 ausführlich auf 3 seiten vor. …weiterlesen

Gib mir 5

Computer Bild 15/2011 - Das ging flott: Firefox 5 löst Version 4 ab. COMPUTERBILD hat den neuen Browser getestet.Testumfeld:Im Test waren drei Browser. Kriterien im Test waren Seitendarstellung / Tempo, Sicherheit / Datenschutz, Weitere Funktionen sowie Bedienung und Service. …weiterlesen

Noch schneller ins Web

MacUp 5/2011 - Fast alle modernen Webseiten verwenden Javascript. Je schneller die ausführende Engine des Browsers arbeitet, desto flüssiger ist das Nutzererlebnis.Testumfeld:Im Test waren vier Webbrowser. …weiterlesen

Das Browser-Duell

PC Praxis 12/2010 - Die alten Rivalen wappnen sich zum nächsten Vergleich. Firefox und Internet Explorer stehen mit einer neuen Beta-Version zum öffentlichen Test zur Verfügung. Wir haben die beiden Browser für Sie genauer untersucht und zeigen Ihnen eine mögliche Alternative.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Browser. Bewertet wurden Funktion, Usability, Sicherheit und Performance. …weiterlesen

Das PC-Welt Browser-Pack

PC-WELT 3/2014 - Unser Rat: Wenn Sie kostenlose Software aus dem Internet herunterladen und installieren, achten Sie bitte bei jedem (!) Schritt darauf, was Sie gerade bestätigen. Häufig verbergen sich hinter einer "Empfohlen"-Einstellung zunächst nicht sichtbar störende Toolbars. Manchmal versucht man auch, Ihnen die zusätzliche Software schon beim Download oder erst ganz zum Schluss unterzujubeln, wenn die Installation des Hauptprogramms also schon abgeschlossen ist. …weiterlesen

Der BSI-Browser

PC Magazin 8/2011 - Überall lauern Trojaner, Würmer oder Phisher. Mit normalen Browsern ist wirklich sicheres Surfen kaum möglich. Spezielle gehärtete und gekapselte Systeme hingegen versprechen ein Maximum an Sicherheit. …weiterlesen

Das Duell der Super-Browser

PCgo 7/2011 - Mit ihren neuen Versionen haben Internet Explorer und Firefox in diesem Jahr den Wettstreit um den besten Browser für Windows 7 neu entfacht. PCgo sagt Ihnen, auf welcher Internetplattform Sie tatsächlich am besten durchs Web surfen.Testumfeld:Im Test waren zwei Internet-Browser. …weiterlesen

Das bringt Windows 7

audiovision 4-5/2009 - Die Versionsnummer basiert auf der internen Zähllogik und folgt auf Vista (6), 2000 und XP (5), ME, 98 und 95 (4) sowie NT (3). Interessierten Nutzern stellte Microsoft im Januar eine Vorabversion von Windows 7 zur Verfügung. audiovision nutzte das Angebot und nahm sich vor allem die Multimedia-Funktionen vor. Dabei sind clevere Neuerungen, aber auch Einschränkungen zu erkennen. Ob dies in der finalen Version ebenfalls der Fall sein wird, steht noch nicht fest. …weiterlesen

Tipps & Tricks

com! professional 7/2014 - Um diese zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Programmnamen in der Jumplist. Daraufhin erscheint das Kontextmenü der Verknüpfung mit dem Menüpunkt "Eigenschaften" WINDOWS 8 Kachel anheften Programme legen bei der Installation in Windows 8 in der Regel eine Kachel an, aber kein Icon in der Taskleiste des Desktops. So bringen Sie die Verknüpfung aus der Kachel in die Taskleiste. Öffnen Sie zuerst mit der [Windows]-Taste die Kacheloberfläche. …weiterlesen

Firefox 12, 13, 14, 15

com! professional 7/2012 - Native PDF-Unterstützung Das Add-on pdf.js aus den Mozilla Labs bringt Firefox bei, PDF-Dateien darzustellen (Bild E). Der Adobe Reader oder andere PDF-Programme werden dafür also nicht mehr benötigt. Das Add-on soll in der finalen Version von Firefox 14 fest integriert sein, ausprobieren lässt sich die Erweiterung aber schon jetzt. Dazu installieren Sie das Add-on PDF Viewer, das auf pdf.js basiert (kostenlos, https://addons.mozilla. org/de/firefox/addon/pdfjs). …weiterlesen

König der Internet-Programme

Computer - Das Magazin für die Praxis 3/2012 - Firefox, Internet Explorer, Safari und Google Chrome buhlen um die Geschwindigkeits-Krone. Aber mit welchem der Programme sind Sie wirklich am schnellsten im Internet unterwegs? ‚Computer - Das Magazin für die Praxis‘ hat den Test gemacht!Testumfeld:Im Test befanden sich vier Browser, von denen drei mit „gut“ und einer mit „befriedigend“ bewertet wurden. …weiterlesen

Internet-Turbos!

Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2011 - Langsames Internet trotz DSL-Anschluss? Vielleicht liegt's am Internetzugriffs-Programm. Unser Geschwindigkeitstest zeigt, welches Internet-Zugriffsprogramm wie Internet Explorer 9, Chrome 10, Opera 11 und Firefox 4 am schnellsten ist.Testumfeld:Getestet wurden vier Browser. Zur Bewertung dienten die Kriterien Geschwindigkeit bei Internet-Seiten, Geschwindigkeit bei Testprogrammen sowie die Darstellungstreue. …weiterlesen

Die Surfmeister - Der große Browservergleich

PC NEWS 4/2011 - Mozilla hatte am 22. März den Firefox-Browser in der Version 4 herausgebracht. Eine Woche zuvor war die Geburt von Microsofts Internet Explorer 9 und noch einmal eine Woche davor, genau am 8. März schickte Google seinen Browser Chrome mit der Versionsnummer 10 ins Rennen um die Gold-Medaille im Browserwettstreit. Die aktuelle Version von Opera, Version 11, erblickte am 27. Januar das Licht der Welt. Es ging in den letzten Wochen als Schlag auf Schlag. Grund genug, die aktuellen Surfboliden mal gründlich unter die Lupe zu nehmen. Erobert Microsoft die Krone wieder zurück? Oder hat Google wieder einmal die Nase vorn oder wird eher der Feuerfuchs seinem Namen gerecht? Und wie wird der älteste gegen die jungen Kontrahenten abschneiden?Testumfeld:Getestet wurden vier Browser. …weiterlesen