Moulinex SlimForce Deluxe DD 8538 1 Test

SlimForce Deluxe DD 8538 Produktbild
Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
63 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Stan­dard-​Stab­mi­xer
  • Leis­tung 700 W
  • Mehr Daten zum Produkt

Moulinex SlimForce Deluxe DD 8538 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (85,3%)

    Platz 11 von 14

    „Der Stabmixer Slimforce Deluxe DD8538 von Moulinex eignet sich gut zum Pürieren weicher Lebensmittel.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Moulinex SlimForce Deluxe DD 8538

Kundenmeinungen (63) zu Moulinex SlimForce Deluxe DD 8538

3,7 Sterne

63 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
25 (40%)
4 Sterne
18 (29%)
3 Sterne
7 (11%)
2 Sterne
6 (10%)
1 Stern
8 (13%)

3,7 Sterne

63 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von JL aus D

    Nicht die beste Wahl

    • Vorteile: Design, viel Zubehör
    • Nachteile: Lager nicht dicht, rostige Flüssigkeit tritt bei der Benutzung aus
    Super Lieferumfang, gute Leistung.
    Damit hört es leider schon auf. Sämtliche Beschriftungen auf der Klebeetikett lösen sich am Antriebsblock in Wohlgefallen auf. Damit kann man leben, sollte bei Moulinex als Marke besser ausgeführt sein. Was aber viel schlimmer ist, ist die Tatsache, dass trotz sachgemäßer Reinigung am Schneebesen und auch dem Häcksleraufsatz bei Benutzung braune Flüssigkeit - aus Rostbildung - aus den Lagern in die Speisen läuft. Sehr unappetitlich.
    Der Pürierer funktioniert gut, da gibt es nichts zu meckern.
    Trotzdem kommt bei mir kein Moulinex mehr ins Haus.
    JL
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hoch­leis­tungs­stab­mi­xer

Moulinex erweitert in den kommenden Wochen sein Sortiment um einen Hochleistungsmixer. Der SlimForce Deluxe DD 8538 wird nämlich im Unterschied zu den meisten seiner Mitkonkurrenten mit einem mit vier Messern bestückten Mixstab ausgerüstet sein. In Kombination mit der hohen Leistungsaufnahme des Motors von bis zu 700 Watt sind daher sehr gute, das heißt gleichmäßige und feine Mixergebnisse von ihm zu erwarten.

Genau genommen findet die Sortimentserweiterung gleich mit drei neue Modelle statt, unter denen sich die „Deluxe“-Version hauptsächlich hinsichtlich der Ausstattung von seinen Geschwistern unterscheidet. Zum Lieferumfang des Stabmixer gehören nämlich noch ein zusätzlicher Schneebesen sowie ein Zerkleinerer, die die Flexibilität des Geräts erhöhen.

Eindeutig im Mittelpunkt steht allerdings auch bei dieser Version der Stabmixer selbst. Herausragendes Kennzeichen ist der mit vier Messern versehene Mixstab. Konkurrenten aus dem Low-Budget-Bereich weisen meist nur zwei Messer auf, und nur in der Oberliga finden sich einige wenige Modelle, die drei oder sogar vier Messer besitzen. Beim Moulinex sind sie außerdem versetzt angeordnet. Das heißt, zwei Messer stehen etwas weiter hervor mit dem Effekt, dass dadurch eine gewisse „Sogwirkung“ entsteht, die der Hersteller mit dem Terminus „ActivFlow“ versehen hat. Die zu mixenden Lebensmittel werden also gleichsam zu den Messer hingezogen, das Mixergebnis dürfte daher aller Wahrscheinlichkeit nach sehr fein und vor allem homogen ausfallen. Angetrieben von einem 700 Watt-Motor mit 13.000 Umdrehungen in der Minute, können das rasante Tempo sowie die Kraft der der vier Messer allerdings leider nicht gezügelt werden. Es steht dem Benutzer nämlich de facto nur eine Geschwindigkeitsstufe zur Verfügung, denn mit der Turbostufe erhöht sich die Geschwindigkeit sogar noch einmal um 3.000 Umdrehungen. Beim Mixen von weicheren Früchten zum Beispiel muss der Benutzer daher Vorsicht walten lassen, falls kein fein pürierter Brei erwünscht sein sollte. Bei harten Lebensmitteln hingegen kommt ihm die geballte Power des Mixstabes natürlich zugute. Abgerundet wird die Ausstattung des Stabmixers durch ein auffallend schlankes Gehäusedesign. Das Gerät soll sich dadurch sehr leicht greifen lassen, und zwar speziell auch für Hände, die nicht jeden Tag Schwerarbeit leisten.

Der Hochleistungsmixer von Moulinex weckt hohe Erwartungen, man darf daher gespannt sein, wie er in den ersten Praxistests und bei den Kunden abschneiden wird – eine Prüfung auf Herz und Nieren wird dann erweisen, ob er sich tatsächlich in der Oberliga der Stabmixer festsetzen kann, wie das Datenblatt vermuten lässt. Sollte dies der Fall sein, würde sich der Moulinex zu einem attraktiven Küchengerät mausern – denn mit rund 70 EUR (Amazon) schont er auch gleichzeitig das Einkaufsbudget.

von Wolfgang

Datenblatt zu Moulinex SlimForce Deluxe DD 8538

Allgemeines
Typ Standard-Stabmixer
Leistung 700 W
Zusatzinformationen
Material Mixfuß Edelstahl
Anzahl der Klingen 4
Zubehör
Mixbecher vorhanden
Schneebesen vorhanden
Zerkleinerer fehlt
Schneide- & Raspelwerk fehlt
Kartoffel- & Gemüsestampfer fehlt
Emulgierscheibe fehlt
Ständer fehlt
Wandhalterung fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf