ohne Note
2 Tests
Gut (1,7)
260 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Handy-​Erwei­te­rungs­mo­dul
Mehr Daten zum Produkt

Motorola Polaroid Insta-Share Printer im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: einfache Handhabung; gute App inkl. Bearbeitungsfunktionen; Ausdruck kann auch als Sticker genutzt werden; im Vergleich zu normalen Polaroid-Kameras geringe Materialkosten.
    Contra: etwas klobiges Modul; nur mit Moto-Z-Smartphones nutzbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (260) zu Motorola Polaroid Insta-Share Printer

4,3 Sterne

260 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
172 (66%)
4 Sterne
42 (16%)
3 Sterne
21 (8%)
2 Sterne
10 (4%)
1 Stern
16 (6%)

4,3 Sterne

260 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Motorola Polaroid Insta-Share Printer

Typ Handy-Erweiterungsmodul
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PG38C02063

Weitere Tests & Produktwissen

Wie einfach ist das denn?

OFFIXX - Alles easy mit Easy-On? Ohne weitere Hilfsmittel und innerhalb kürzester Zeit gelang das Auftragen der Folie. Vor dem Anbringen habe ich das Display mit dem im Set enthaltenen Mikrofasertuch ordentlich gereinigt. Dann zuerst die Folie mithilfe der beiden Fixierstreifen auf dem Smartphone positionieren, anschließend ganz einfach vom Display wegklappen, die Trägerfolie abziehen und anschließend die Folie wieder zurückklappen. …weiterlesen

Pocket Cinema

connect iOS - Zur Aufstellung und Ausrichtung dient ein Bügel vorn am Gehäuse, der sich herunterklappen und somit als Beamer-Stellfuß nutzen lässt. Allerdings strahlt der i55 in dieser Ausrichtung leicht nach oben und projiziert das Bild deshalb ein bisschen verzerrt. Über ein Rädchen neben der Linse wird scharf gestellt, was im Test nur recht grob klappte. Das Bildformat ist 4:3 (VGA, 640 x 360) - das iPhone-5-typische Seitenverhältnis ist aber 16:9. …weiterlesen

Digitale Pfadfinder

E-MEDIA - Dennoch ist ein separater Kompass praktisch, wenn auch nur als App am Smartphone. Je nachdem, wo das persönliche Interesse des Nutzers liegt, gibt es für fast alles die passende Software. Pflanzenführer bringen einem die Flora näher, Pilzsucher überstützt das Handy bei der Erkennung einzelner Arten. Mit Hilfe von Augmented Reality können die Namen von Berggipfeln bestimmt werden, die man während der Wanderung bei guter Aussicht sieht. …weiterlesen

Die 50 besten GADGETS für Smartphone & Tablets

Android Magazin - Via HDMI Anschluss wird das Gerät an einen Bildschirm angeschlossen und schon lässt sich Android per Maus nutzen. Übrigens: Auch HD-Videos können problemlos wiedergegeben werden. Clean2Go GEGEN FINGERABDRÜCKE Fingerabdrücke auf dem Display gehören dank Clean2Go der Vergangenheit an. Fünf Tropfen wöchentlich bilden eine schmutzabweisende Schicht. …weiterlesen

Zahlen mit dem iPhone

MAC LIFE - Schweden ist dafür ein idealer Platz", ergänzt er, "der Markt ist überschaubar und Kreditkartenzahlungen sowie hohe Handyaffinität sind seit Jahren eine Selbstverständlichkeit." Dabei braucht es weder eine Vorliebe für die Kreditkarte oder ein Handy und technischen Sachverstand schon gar nicht. Denn Geld per iZettle anzunehmen ist kinderleicht. In Schweden funktioniert es bisher so: Zunächst gilt es, einmalig die Voraussetzungen für die Kartenzahlungen zu erfüllen. …weiterlesen

Cool Stuff

iPhoneWelt - Mitgeliefert werden auch Displayschutzfolien, Wischtuch und Dock-Connector-Verschlüsse. Kroko-Haut Rundum geschützt ist das iPhone 3G/3GS im Reptile. Das Case wird aus zwei Teilen zusammengesteckt. Die Rückseite kommt in Krododillederhaptik. Clever sind zwei mitgelieferte Adapter fürs Universal Dock. Damit passt das iPhone einschließlich Hülle in Dock und Soundsysteme. Hauchdünn Nur 0,8 Millimeter stark ist die ultradünne Schutzhülle fürs iPhone 3G/3G S Nude. …weiterlesen