Motorola Atrix HD Multimedia Dock 1 Test

(Handy-Dockingstation)
Atrix HD Multimedia Dock Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Handy-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Motorola Atrix HD Multimedia Dock im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    connect-check: 5 von 5 Sternen

    Nicht nur Fotos und Videos, sondern auch Webinhalte kann das Multimedia-Dock vom Handy auf den Fernseher im Wohnzimmer übertragen. Dazu kann man das Gerät direkt an den Fernseher anschließen, wodurch es auch gleich als Ladestation für das Smartphone genutzt werden kann. Mit MicroHDMI, Audio-Klinke und drei USB-Ports wird auch sonst eine große Auswahl an Schnittstellen geboten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • IK Multimedia IP-IKLIP-AV-IN Handy-Stativhalterung Schwarz

    iKlip A / V ist die erste Halterung für professionelle Audio - und Video - Aufnahmen mit dem Smartphone. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Atrix HD Multimedia Dock

Das Atrix als Media-Server

Mit seinem neuen Android-Flaggschiff Atrix hat der US-Hersteller Motorola Großes vor. Das Handy soll nicht nur als solches die Herzen der Nutzer erobern, sondern in nahezu alle Lebensbereiche vorstoßen, die mit moderner Elektronik arbeiten. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen ein ganzes Ökosystem rund um das Mobiltelefon in Planung: Neben dem ebenfalls auf der CES 2011 in Las Vegas vorgestellten Atrix Laptop Dock soll das Atrix Multimedia Dock praktischen Nutzen beweisen.

Dabei handelt es sich letzten Endes um eine Art Media-Server, dessen Zentrum nun das Motorola Atrix 4G wird. Die Dockingstation nimmt das Handy auf und verwendet es als zentrale Bedien- und Speichereinheit. Selbst verfügt die Multimedia-Anlage über einen HDMI-Ausgang, mehrere USB-Anschlüsse und eine Infrarot-Schnittstelle. Die auf dem Handy installierte Webtop-App macht dann den heimischen Fernseher auf Tastendruck zum Computerbildschirm. Außerdem wurde der Desktop-Browser Firefox 3.6 integriert, der vollständig Flash unterstützt.

Noch ist allerdings unbekannt, ob das Dock auch eigenen Speicher besitzen wird, so dass Musik und Videos vor Ort abgelegt werden können, oder ob diese Daten ausschließlich auf dem Handy hinterlegt werden. Auch ein Preis wurde noch nicht genannt. Bekannt ist bislang nur, dass die Anlage zusammen mit dem Smartphone erscheinen soll, dass im zweiten Quartal 2011 nach Großbritannien kommt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Motorola Atrix HD Multimedia Dock

Typ Handy-Dockingstation

Weitere Tests & Produktwissen

Universal-Genie

connect 10/2011 - Kein Pappenstiel, aber tatsächlich jeden Euro wert, wenn eh der Kauf eines Smartphones und eines Netbooks ansteht. Fazit: Das Konzept geht auf Motorola trifft mit dem Atrix absolut ins Schwarze und zeigt mit einer starken Vorstellung im Smartphone-Labortest und seinem genialen Zubehör, dass sich das Warten auf das Multitalent tatsächlich gelohnt hat. Mit dem Lap-Dock wird das Atrix endgültig zum Arbeitstier und Surf- spezialisten. …weiterlesen