Ausreichend (3,9)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SUV
All­rad­an­trieb: Ja
Ver­brauch (l/100 km): 1,8
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 6d-​TEMP-​EVAP-​ISC
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Outlander (2019)

  • Outlander Plug-In Hybrid 2.4 MIVEC 4WD (165 kW) (2021) Outlander Plug-In Hybrid 2.4 MIVEC 4WD (165 kW) (2021)
  • Outlander Plug-In Hybrid 2.4 MIVEC (165 kW) (2019) Outlander Plug-In Hybrid 2.4 MIVEC (165 kW) (2019)

Mitsubishi Outlander (2019) im Test der Fachmagazine

  • 381 von 650 Punkten

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Outlander Plug-In Hybrid 2.4 MIVEC 4WD (165 kW) (2021)

    „Viel Platz und Ausstattung sind die Stärken des Outlander. Doch der Antriebsaufwand zahlt sich nicht aus. So fährt er nicht besonders effizient, erst recht nicht agil oder komfortabel.“

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Outlander Plug-In Hybrid 2.4 MIVEC (165 kW) (2019)

    Plus: gute Übersicht; viele Sensoren und Assistenzsysteme; funktionelle und sinnvolle Verbindung zwischen E-Motoren und Verbrenner.
    Minus: keine nennenswerten genannt.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Mitsubishi Outlander (2019)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Mitsubishi Outlander (2019)

Typ SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Hybrid
Modelljahr 2019

Weiterführende Informationen zum Thema Mitsubishi Outlander (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter mitsubishi-motors.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Unter Druck

SUV Magazin - Die Bayern folgten nämlich dem Credo des britischen Automobilphilosophen Jeremy Clarkson ("Mehr Power!") und machten aus dem X4 mittels Leistungsspritze ein ganz besonderes Fahrzeug. Als X4 M40i mit überarbeitetem Sechszylinder-Turbo-Benziner darf er nun stolze 360 PS befehligen. Damit könnte sich der Münchener den Titel "stärkster X4" auf die bullige Flanke tätowieren lassen. Doch das ist nicht sein Stil. …weiterlesen

Alternativer Luxus

OFF ROAD - Wer bei einem SUV viel Wert auf Komfort und Luxus legt, greift beim Autokauf meist gezielt zu den Produkten europäischer Premiumhersteller. Und das natürlich nicht ganz zu Unrecht. Schade nur, dass man mit diesen Modellen einer unter vielen ist. Denn Mercedes GLE und BMW X5 sind sowohl in den Innenstädten als auch auf dem Land weit verbreitet. Wer da aus der Masse herausstechen will, muss sich etwas einfallen lassen. Oder einfach einmal zum Toyota-Händler gehen. …weiterlesen

Leise & stark

CAMPING CARS & Caravans - Kuriosum am Rande: War es der raue Belag irischer Straßen oder der nun leisere Motor - im aktuellen Modell rührte das lauteste Geräusch vom Abrollen der hinteren Reifen her. Ein Geräusch, mit dem es sich sehr gut leben lässt. Die übrigen Eckdaten des Mokka blieben unverändert. An das zweifarbige Armaturenbrett mit den farblich gut dazu passenden Sitzen dürften sich mittlerweile die meisten Autofahrer gewöhnt haben, zumal der Sitzkomfort vorne wie hinten für ein Fahrzeug dieser Größe gut ist. …weiterlesen