MSZ-DM35VA + MUZ-DM35VA Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 0 Tests
  • 35 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,2)
35 Meinungen
Typ: Ein­bau-​Kli­ma­an­lage
Bauart: Sin­gle-​Split­ge­rät
Kühlleistung (max.): 3,15 kW
Energieeffizienzklasse (Kühlen): A+
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Mitsubishi MSZDM35 12000 Btu R410 A

Starke Leistung, aber sehr laut

Stärken

  1. für große Flächen geeignet
  2. mit Heizfunktion

Schwächen

  1. hoher Energieverbrauch
  2. sehr laut

Für Flächen von bis zu circa 60 Quadratmeter ist die Split-Klimaanlage mit den Einheiten MSZ-DM35VA und MUZ-DM35VA von Mitsubishi ausgelegt: Sie arbeitet mit 12.000 BTU (British Thermal Unit, die Kühlleistung pro Stunde). Inkludiert ist eine Heizfunktion, deren Nutzung allerdings nicht unbedingt empfehlenswert ist. Die Anlage verbraucht nämlich leider recht viel Energie: Im Jahresdurchschnitt müssen Sie mit rund 193 kWh rechnen. Auch die Geräuschentwicklung macht den Betrieb nicht gerade zum Vergnügen. Das Innenteil liegt bei 57, das Außenteil bei 64 Dezibel. Beide Einheiten sind damit deutlich hörbar. Der Kauf lässt sich daher nur bedingt empfehlen – auch wenn die Anlage mit rund 660 Euro ohne Leitungen preislich im guten Mittelfeld liegt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Mitsubishi Split-Klimaanlage MSZ-/MUZ-AP35VG mit 3,5kW | 12000 btu

    Mitsubishi Klimaanlage MSZ - AP35VG Serie, schmales und stilvolles Design gepaart mit modernster Technik fü ,...

  • AEG PX71-265WT Eco mobiles Klimagerät (Spiralförmiger Luftstrom, App-Steuerung,

    Energieeffizienzklasse A + , Optimaler Luftstrom: Der spiralförmige Luftstrom dreht sich aufwärts statt abwärts - ,...

Kundenmeinungen (35) zu Mitsubishi MSZ-DM35VA + MUZ-DM35VA

4,8 Sterne

35 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (80%)
4 Sterne
7 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

35 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mitsubishi MSZ-DM35VA + MUZ-DM35VA

Technische Informationen
Typ Einbau-Klimaanlage
Bauart Single-Splitgerätinfo
Kühlprinzip Kompressor
Geräuschpegel (max.)
Innengerät (Split) / Monoblockgerät 45 dB(A)
Außengerät (Split) 51 dB(A)
Kühlen & Heizen
Elektrische Leistung 1040 W
Kühlleistung (max.) 3,15 kW
Heizleistung (max.) 3,6 kW
Energieeffizienzklasse (Kühlen) A+
Energieeffizienzklasse (Heizen) A+
Effizienzgröße (EER) 3,09
Luftumwälzung (max.) 654 m³/h
Funktionen & Ausstattung
Befeuchtungsfunktion fehlt
Luftfilter vorhanden
Heizfunktion vorhanden
Turbofunktion fehlt
Ionisator fehlt
Wandmontage vorhanden
Display fehlt
Zweischlauch-Technik fehlt
Gebläsestufen 4
Bedienung & Steuerung
Automatikfunktion vorhanden
Timer vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Schlafmodus vorhanden
Stromversorgung
Stromversorgung 230 V
Maße & Gewicht
Abmessungen / B x T x H 79,9 x 23,2 x 29 cm Innengerät / 69,9 x 24,9 x 53,8 cm
Gebrauchseigenschaften
Fensterspalt-/Türabdichtung fehlt
Rollen fehlt
Einstellbare Luftausblasrichtung / Luftaustrittlamellen vorhanden
Kältemittel
R410A vorhanden
R32 fehlt
R290 (Propan) fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Kaum Kühlung

Stiftung Warentest 6/2005 - Aber keine unmittelbare Gefährdung der Nutzer der Klimageräte gegeben. KÄLTEMITTEL: R 290 = Propan: Ozonschichtschädigendes Potenzial (ODP) = 0, Klima-Erwärmungspotenzial (GWP) = niedrig, Sommersmogbildung = hoch. Brennbar. R 407C = R 32, R 125 und R 134 a: ODP = 0, GWP = mittel, Sommersmogbildung = niedrig. R 410 A = R 32 und R 125: ODP = 0, GWP = mittel, Sommersmogbildung = niedrig. KÄLTELEISTUNG: Wärmemenge in Watt, die einem Raum pro Stunde durch das Klimagerät entzogen wird. …weiterlesen

Klimaschutz für's Portemonnaie

Wussten Sie, dass ein Klimagerät in einer Saison genauso viel Strom verbraucht wie ein Kühlschrank im gesamten Jahr? Und dass Sie durch den Wechsel von normalen Glühbirnen zu Energiesparlampen nach 10.000 Betriebsstunden bis zu 180 Euro sparen können? Erstaunlich, oder?<br /> <br /> Das und noch vieles mehr erfahren Sie im neuen Spezialheft der Stiftung Warentest. Viele Ratgeber und Test rund um das Thema Energie zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Geldbeutel schonen und gleichzeitig das Klima schützen können.