• Gut 2,4
  • 25 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
25 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: SUV
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Countryman (2017)

  • Cooper S E Countryman (165 kW) (2017) Cooper S E Countryman (165 kW) (2017)
  • Cooper S Countryman (141 kW) (2017) Cooper S Countryman (141 kW) (2017)
  • John Cooper Works Countryman (170 kW) (2017) John Cooper Works Countryman (170 kW) (2017)
  • Cooper D Countryman (110 kW) (2017) Cooper D Countryman (110 kW) (2017)
  • Cooper Countryman (100 kW) (2017) Cooper Countryman (100 kW) (2017)
  • Mehr...

MINI Countryman (2017) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: John Cooper Works Countryman (170 kW) (2017)

    „... Der Top-Countryman kombiniert eine verbindlich bissfeste Lenkung mit einer angemessen straffen Feder-Dämpfer-Abstimmung. Dazu gibt es stärkere Brembo-Bremsen, 18-Zöller und einen zart gepimpten Zweiliter, dem unter anderem spezielle Kolben und größere Kühler zu 231 PS verhelfen, und der gegendruckreduzierte Auspuff zu allgemein verträglichem Sport-Sound. ...“

  • 433 von 650 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Cooper D Countryman (110 kW) (2017)

    „Ob er nun noch Mini ist oder nicht: Der Countryman bietet hohen Nutzwert, guten Federungskomfort und flinkes Handling zu niedrigeren Kosten, verbraucht sogar etwas weniger.“

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: John Cooper Works Countryman (170 kW) (2017)

    „Plus: Gutes Platzangebot, bequeme Sitze, kräftig ansprechender Motor, sicheres Handling, umfangreiches Infotainment.
    Minus: Hohes Gewicht spürbar, könnte im Sportmodus angriffslustiger sein, hoher Kaufpreis, teure Extras.“

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: John Cooper Works Countryman (170 kW) (2017)

    „Bei diesem Gewicht waren selbst die 192 PS der Cooper-S-Variante kein Reißer. So bietet eigentlich erst der JCW das erhoffte Temperament. Im Kern ein BMW im Mini-Look mit einer Extradosis Fahrfreude - da spricht nichts dagegen. Außer dem Preis vielleicht.“

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: John Cooper Works Countryman (170 kW) (2017)

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Cooper S Countryman (141 kW) (2017)

    „... Zwar lässt sich der Countryman seine Pfunde jederzeit anmerken, doch er lenkt zackig ein, wankt dabei kaum und gibt fleißig Rückmeldung übers Chassis. Die stramme Lenkung in Verbindung mit der straffen Fahrwerksabstimmung und dem direkt angebundenen Layout der Mehrlenker-Hinterachse erzeugt das typisch neuzeitliche Mini-Gefühl. Der Countryman saugt sich in der Spur fest und baut ein intimes Verhältnis zur Straße auf. ...“

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Cooper S Countryman (141 kW) (2017)

    „... Ein Mini muss agil sein. Und das ist der Countryman. Zwar lässt er sich jederzeit seine Pfunde anmerken, doch er lenkt mit geringen Karosseriebewegungen sämig ein und gibt dabei hilfreiche Hinweise zur Lage der Bodenhaftung. ... Das Mini-Gefühl erzeugt die stramme Lenkung in Verbindung mit der straffen Fahrwerksabstimmung und der relativ direkt angebundenen Mehrlenker-Hinterachse. ...“

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Cooper S Countryman (141 kW) (2017)

    „... Leichtfüßig will die zweite Generation des Countryman sein - soweit das ein 1,5 Tonnen schweres SUV eben sein kann. Die Lenkung ist gefühlvoll, die Automatik schnell. Auch das Fahrwerk macht Lust auf die Kurvenhatz: Es ist straff abgestimmt, kann die Wankbewegung auf ein Minimum reduzieren. Der zugeschaltete Allrad macht seine Aufgabe gut, schickt bei Schlupf unmittelbar Kraft an die Hinterachse. ...“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Cooper S Countryman (141 kW) (2017)

    „... Das Auto ist handlich, das stimmt, nur mini ist der Countryman halt nicht mehr, und diesen Eindruck kann er auch beim Fahren nicht übertünchen. Ansonsten gefällt der BMW-typische Feinschliff: Die Automatik hält mit der Diskretion eines Butlers immer den richtigen Gang parat, die elektrisch unterstützte Lenkung bemüht sich um das gewünschte Lenkgefühl ...“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Cooper S Countryman (141 kW) (2017)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MINI Countryman (2017)

Typ SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid
Karosserie Kombi
Modelljahr 2017

Weiterführende Informationen zum Thema MINI Countryman (2017) können Sie direkt beim Hersteller unter mini.de finden.