G 5935 SCi Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Integrierbar: Ja
Energieeffizienzklasse: A
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

G 5935 SCi

Ausgezeichneter Wassersparer

Beim Miele G 5935 SCi handelt es sich buchstäblich um einen ausgezeichneten Wassersparer. Denn der erst auf der IFA 2010 in Berlin vorgestellte Geschirrspüler darf sich fortan zu den stolzen Gewinnern des iF product design awards 2011 in der Kategorie “kitchen + household” zählen. Kein Wunder: Das voll integrierbare Modell mit ergonomisch geneigter Bedienblende zeichnet sich durch neue Maßstäbe in Sachen Effizienz und Leistung aus. Verglichen mit der Energieeffizienzklasse „A“ arbeitet das Gerät um 20 Prozent sparsamer. In konkreten Verbrauchswerten bedeutet dies: Auf ein gesamtes Jahr berechnet verbraucht der Geschirrspüler sparsame 2.200 Liter Wasser und 183 kWh Strom.

Möglich machen dies spezielle Programme, welche die gewohnten Verbrauchswerte deutlich unterschreiten. Normalerweise gilt schon ein Waschgang mit zwölf Litern als ausgesprochen ökonomisch. Doch der Miele G 5935 SCi verbraucht im Programm „EnergieSpar“ gar nur zehn Liter Wasser und ist darüber hinaus auch beim Stromverbrauch mit nur 0,83 kWh erfreulich geizig. Noch wirtschaftlicher arbeitet der Geschirrspüler im „Automatic-Programm“, bei dem zwar der Energieverbrauch etwas höher, dafür aber der Wasserverbrauch mit sieben Litern erheblich geringer ausfällt. Darüber hinaus kann das Gerät an den Warmwasseranschluss angeschlossen werden und so weiter Energie einsparen.

Doch das Gerät weiß nicht nur durch seine ökonomischen Vorteile zu überzeugen. Auch der Bedienkomfort ist ausgesprochen hoch. So verfügt der Geschirrspüler über eine automatische Beladungserkennung und passt entsprechend die Spüldauer ohne Zutun des Benutzers an. Ein weiteres Highlight ist die großzügige Innenbeleuchtung, dank derer das Geschirr problemlos auch in einer ansonsten dunklen Küche in das Gerät gestapelt und wieder daraus entnommen werden kann. Dafür tragen vier starke LED-Lampen Sorge.

Auch die Bedienelemente sollen besonders benutzerfreundlich angeordnet und aufgebaut sein. So hebt Miele unter anderem die Programmwahl-, Info- und Clear-Touch-Tasten hervor, die im Zusammenspiel mit dem Touch-Control-Display die Bedienung zum Kinderspiel werden lassen sollen. Das Display zeigt hierbei stets aktuelle Informationen zum Programmablauf an und beschränkt sich nicht einfach nur auf eine simple Zeitangabe. All das treibt natürlich auch den Preis in die Höhe: Mit Preisen rund um 2.000 Euro gehört der Miele G 5935 SCi zu den teuersten Geräten, die derzeit am Markt für Privathaushalte erhältlich sind.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Miele G 7150 SCVi Vollintegrierbarer-Geschirrspüler edelstahl EEK: A+++

    Energieeffizienzklasse A + + + , Miele G 7150 SCVi Vollintegrierbarer - Geschirrspüler edelstahl EEK: A + + +

Datenblatt zu Miele G 5935 SCi

Bauart
Integrierbar vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bauknecht GSUK 5040 Di INBeko DSN6634AEG F55002Siemens SE55E557EU (automatic, aquaStop, electronic)Juno Electrolux JSI 36013Ikea Lagan DW 60Beko DSN 1401 XNBomann GSPE 7773Exquisit EGSP 130EProgress PI 1310