ohne Note
1 Test
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Mit Beu­tel: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Miele Compact C2 Allergy EcoLine Plus (SDCJ0) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    19 Produkte im Test

zu Miele Compact C 2 Allergy Eco Line Plus (SDCJ0)

  • Miele Bodenstaubsauger Compact C2 Allergy EcoLine Plus / EEK A / Compact-

Kundenmeinungen (12) zu Miele Compact C2 Allergy EcoLine Plus (SDCJ0)

3,1 Sterne

12 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
3 (25%)
4 Sterne
3 (25%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
2 (17%)
1 Stern
3 (25%)

3,1 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gerät hat Vor -und Nachteile

    von Pusch
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, angenehme Lautstärke

    Die Vorteile:

    Des Gerätes sind klar das Design, in weiß sieht er recht edel aus und die leichte Handhabung.
    Der Körper wiegt 4,8Kilo ohne Schlauch und Rohr etc als Frau machen mir alle 100 Gramm was aus, wenn ich den Sauger treppauf und ab trage, der ist wirklich gut im Handling, rollt auch gut hinterher.
    Die Laustärke ist angenehm.

    Die Nachteile:

    bei den meisten Saugern wird die Abluft nach hinten oder zur Seite weggeblasen, bei dem hier nach oben, das nervt, wenn man in die Nähe des Gerätes kommt oder etwas am Gerät verstellt, wird einem immer die Abluft ins Gesicht geblasen, für einen Allergiestaubsauger finde ich das außerst fraglich.
    Nach dem Saugen habe ich immer das Bedürfnis mir das Gesicht zu waschen.
    Wenn man Fliesen oder Parkett saugt, muß man an der Düse wie bei jedem anderen Sauger auch das Gummi ausfahren, erfahrungsgemäß hält das Gummi bei Miele nicht so lange, so daß man nach einem Jahr eine neue Düse kaufen kann, die ja auch nicht ganz billig ist.
    -laut Aussage eines Staubsauger-Fachgeschäftes, welches nur Miele und 2 weitere Marken führt, sind die Zeiten das Miele 10 Jahre hält auch vorbei, was mich zur Garantieverlängerung bringt. Man kann die Garantie auf 4 Jahre bei Miele verlängern, aber nur wenn man Filter und Beutel bei Miele für 2 Jahre mitkauft. So will Miele sich gegen Schäden schützen die durch zB. das Reißen anderer Beutel entstehen. Das ist ja auch ok. Nur gibt es dieses Garantiepack laut Aussage der Mielemitarbeiterin nur mit den normalen Filtern und Beutel und nicht mit den Hepafilten etc, die den Allergiestaubsauger ausmachen. Das finde ich etwas kundenunfreundlich, was soll ich mit dem Vorrat für Filter etc für 2 Jahre die ich dann nicht benutzen kann.

    Saugleistung:
    Zur Saugleistung auf Teppich kann ich noch nichts sagen, habe auch noch nicht versucht das Auto damit auszusaugen mein alter Sauger hat auch in der Küche auf Fliesen Dreck weggesaugt der etwas am Boden "anklebte" das macht der hier nicht. Würde die Saugleistung als ok bezeichnen aber nicht als gut.

    Das Stromkabel könnte ruhig noch länger sein.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Miele Compact C2 Allergy Eco Line Plus (SDCJ0)

Lei­ser und spar­sa­mer Kom­pakt­sau­ger

Miele Compact C2 Allergy EcoLine Plus (SDCJ0)Unter den zahlreichen Staubsaugern, die der deutsche Traditionshersteller Miele in seinem Sortiment führt, fällt der Compact C2 Allergy EcoLine Plus (SDCJ0) durch seine angenehme Lautstärke von maximal 70 dB(A) sofort ins Auge. Darüber hinaus geht er auch noch effizient mit der aufgenommenen Energie um und lässt sich platzsparend verstauen – die „Compact“-Baureihe trägt ihren Namen nämlich völlig zurecht.

„Mittel“-Klasse

Generell ist die Baureihe dafür gedacht, die Lücke zwischen der Einstiegsklasse „Classic“ und den Flaggschiffen der Premiumserie „Complete“ zu schließen – was sich auch schön an einigen technischen Daten ablesen lässt. Der Aktionsradius von zehn Metern zum Beispiel liegt exakt zwischen den neun Metern der Classic- und den elf Metern der Complete-Serie. Mit den Classic-Modellen wiederum haben die Staubsauger gemeinsam, dass auch bei ihnen leider auf die Regelung der Saugkraft im Stehen über Fußtasten oder sogar eine Handgriffsteuerung verzichtet werden muss. Diese Komfortfunktion steht nur in der Oberklasse zur Verfügung. Dafür zeichnen sich die Compact-Modelle durch ein cleveres Parksystem aus. Saugdüse und Griff können nämlich an beiden Seiten des Geräts platzsparend eingehängt, der Schlauch um das Gehäuse gewickelt werden. Wie groß wiederum der C2-Staubsauger ausfällt, ist leider nicht bekannt. Auf den Produktfotos macht er aber einen 'kompakten' Eindruck.

Energieeffizienz und Abluft Klasse „A“

Die beiden Top-Eigenschaften des Staubsaugers sind aber ohne Frage seine hohe Energieeffizienz sowie die reine Abluft. In beiden Kategorien wurde er nach den Kriterien des EU-Energie-Labels in die derzeit höchste Klasse „A“ eingestuft. Da diese Auszeichnung speziell in Bezug auf die Abluft aber noch nicht viel über die Tauglichkeit für Allergiker aussagt, trägt der Staubsauger aufgrund seines HEPA-Filters den Namenszusatz „Allergy“. Die Saugleistungen auf Hartboden und Teppich wiederum wurden in die Klasse „D“ eingestuft, was auf eine überaus solide Saugkraft schließen lässt. Die mitgelieferte AirTeq-Bodendüse (umschaltbar von Hartboden zu Teppich) gilt für viele Miele-Fans als eine der besten Bodendüsen, sie sei vor allem bei niedrigen Saugstufen immer noch hoch effizient. Lediglich ihre Größe bereitet ab und zu Schwierigkeiten, zum Beispiel beim Saugen unter Möbeln.

Fazit

Die Mittelklasse-Modelle von Miele galten schon immer als die beliebtesten Staubsauger des Herstellers, von nun an müssen sich die Kunden auf die gemeinsame Bezeichnung „Compact“ einstellen. Dem aktuellen Trend entsprechend, wurde das rund 230 Euro (Amazon) teure „Allergy“-Modell in den beiden prominenten Aspekten Stromverbrauch und Lautstärke optimiert, mit 70 Dezibel gehört es zu den leisesten Staubsaugern von Miele. Inwieweit diese Optimierung das Gerät Saugleistung gekostet hat, lässt sich momentan noch nicht beantworten, gehört aber natürlich zu den interessantesten Fragen bei den ersten Testreihen. Denn die älteren Mittelklasse-Modelle waren nicht zuletzt wegen ihrer guten Saugleistungen beliebt, und an diesen Qualitäten sollte sich auch die neue Compact-Klasse eigentlich primär orientieren.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Miele Compact C2 Allergy EcoLine Plus (SDCJ0)

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 700 W
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 3,5 l
Aktionsradius 10 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 25,7 kWh
Lautstärke 70 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse D
Teppichreinigungsklasse D

Weiterführende Informationen zum Thema Miele Compact C2 Allergy EcoLinePlus (SDCJ0) können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: