Bohrersortiment, 18-teilig (627190000) Produktbild
  • Befriedigend 3,1
  • 1 Test
  • 49 Meinungen
Ausreichend (4,5)
1 Test
Gut (1,8)
49 Meinungen
Werkstoff: Beton / Stein, Metall, Holz
Typ: Spi­ral­boh­rer
Mehr Daten zum Produkt

Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (627190000) im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,5)

    Platz 5 von 6

    Bohrer Holz (33%): „sehr gut“;
    Metallbohrer (34%): „mangelhaft“;
    Steinbohrer (33%): „sehr gut“.

zu Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (627190000)

  • Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (Stein-, Holz- und HSS-R Bohrer,
  • Metabo Bohrersortiment 18-teilig - 627190000
  • Metabo Bohrersortiment 18-teilig
  • Metabo Bohrersortiment 18-teilig
  • METABO Bohrersortiment, 18-teilig (627190000)
  • Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (Stein-, Holz- und HSS-R Bohrer,
  • Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (Stein-, Holz- und HSS-R Bohrer,
  • Metabo Bohrerset 18-teilig Holzbohrer Steinbohrer HSS-R Bohrer Metallbohrer
  • Metabo Bohrerset [18tlg] 6 HSS-R Metallbohrer 6 CV-Holzbohrer +6 HM-Steinbohrer
  • Metabo Bohrersortiment 18-teilig - 627190000

Kundenmeinungen (49) zu Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (627190000)

4,2 Sterne

49 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (65%)
4 Sterne
5 (10%)
3 Sterne
3 (6%)
2 Sterne
5 (10%)
1 Stern
2 (4%)

4,2 Sterne

49 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (627190000)

Werkstoff
  • Holz
  • Metall
  • Beton / Stein
Typ Spiralbohrer

Weiterführende Informationen zum Thema Metabo Bohrersortiment, 18-teilig (627190000) können Sie direkt beim Hersteller unter metabo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gutes Werkzeug hilft

Stiftung Warentest 5/2017 - Mit großen und schweren Bohrhämmern und Bohrmaschinen ist es nicht einfach, präzise zu bohren. Damit beim Anbohren zum Beispiel einer Betonwand der Bohrer nicht seitlich wegläuft, sollte vor dem Bohren an der Stelle die Spitze eines stabilen, fünf Millimeter dicken Stahlnagels mit einem kräftigen Hammerschlag in die Wand getrieben werden. Die Kerbe zentriert dann den Bohrer. Der Tipp gilt übrigens auch für Bohrungen in Holz und Metall. Bei Holz genügt ein einfacher Nagel. …weiterlesen