Akoya P7816 (MD99075) Produktbild
Gut (2,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 17,3"
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i5-​3210M
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Aldi / Medion Akoya P7816 (MD99075) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,31)

    „Die Ausstattung gefällt, die Verarbeitung ganz und gar nicht. Für 699 Euro gibt's ein schnelles Notebook mit großem Monitor und riesigem Speicher, das sich auch für aktuelle Spiele eignet. Doch das Medion Akoya P7816 steckt in einem Gehäuse mit einem Deckel aus billigem, instabilem Kunststoff. Hier muss Hersteller Medion dringend nachbessern.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Einschätzung unserer Autoren

Akoya P7816 (MD99075)

Gute Hard­ware, mäßige Ver­ar­bei­tung

Moderate 700 EUR verlangt Medion für sein 17 Zoll-Notebook Akoya P7816 – allerdings ist das Paket nicht wirklich rund: Zwar überzeugt die Hardwareausstattung, im Gegenzug scheint es jedoch Schwächen in puncto Verarbeitung zu geben.

Knackpunkt Stabilität

Bemängelt wird seitens der Fachpresse vor allem die Qualität des Displaydeckels (Computer Bild 24/2012). Das Problem nach Ansicht der Redakteure: Der Kunststoff ist nicht hart genug und lässt sich relativ leicht verbiegen. Ebenfalls nicht gerade hochwertig präsentiert sich das Display. Hier monieren die Tester die mäßige Grundhelligkeit sowie die verfälschte Farbwiedergabe, zudem muss man mit einer Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln leben. Angesichts einer Bilddiagonale von 17,3 Zoll ist das etwas wenig. Wenig auszusetzen hingegen gibt es an den Anschlussoptionen. HDMI, USB 3.0, WLAN, Bluetooth und WiDi – letztlich sind alle Features an Bord, die man derzeit von einem modernen Notebook erwartet.

Guter Prozessor, solide Grafik

Als Prozessor indes arbeitet ein Core i5-3210M aus Intels aktueller Ivy Bridge-Familie, dessen Leistungsfähigkeit sich absolut sehen lassen kann. Konkret: Selbst härtere Jobs laufen flott und schnörkellos, etwa die Konvertierung von Musikdateien oder die Bearbeitung von Videos. Flankiert wiederum wird der Chip von acht GByte RAM, einer Festplatte mit genug Kapazität zur Sicherung unzähliger Songs, Videos und Fotos (1.000 GByte) sowie einer Nvidia GeForce GT 645M. Letztere zählt dabei zur soliden Mittelklasse, das heißt: Probleme in Form von Rucklern und Bildaussetzern treten nur bei wirklich anspruchsvollen Games auf. Normale Spiele hingegen laufen weitgehend flüssig – selbst in hohen Details und Auflösungen.

Positiv am Medion Akoya P7816 sind die Performance und der gute Anschlussbereich, weniger gut dafür das Design und die Verarbeitung. Allerdings: In der genannten Preisklasse findet man diese Kombination recht häufig, zumindest bei den 17 Zoll-Notebooks.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Aldi / Medion Akoya P7816 (MD99075)

Subwoofer fehlt
Hardware
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-3210M
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,5 GHz
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA® GeForce® GT 645M
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 1000 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3000 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Aldi / Medion Akoya S4216 (MD99080)Acer Aspire Timeline Ultra M3HP Spectre XT ProHP EliteBook Folio 9470mHP ProBook 4740sHP EliteBook 8570wLenovo ThinkPad Edge E330Fujitsu Lifebook E752Fujitsu Lifebook S782Acer Aspire E1