Medion Life P89634 (MD 86783) 2 Tests

Ausreichend (4,0)
2 Tests
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Lauf­werks­schächte 2
  • NAS mit Fest­platte(n) Ja  vorhanden
  • Spei­cher­platz 4096 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

Medion Life P89634 (MD 86783) im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,95)

    Platz 4 von 5

    Datenspeicher-Nutzung (36%): 2,88;
    Schnelligkeit (23%): 3,64;
    Sicherheit (15%): 5,57;
    Betriebskosten/Lautheit (19%): 3,47;
    Konfiguration (7%): 4,04.

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Design“,„Bedienkomfort“,„Funktionalität“

    14 Produkte im Test

    „... Das NAS-Gerät lässt sich sowohl im heimischen Netzwerk nutzen, als auch über den Medion-Service LifeCloud von jedem Ort der Welt aus. ... RAID-Mechanismen sorgen für die notwendige Sicherheit der Daten.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Medion Life P89634 (MD 86783)

Kundenmeinungen (12) zu Medion Life P89634 (MD 86783)

4,0 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (50%)
4 Sterne
3 (25%)
3 Sterne
1 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (8%)

4,0 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: NAS-Server

Datenblatt zu Medion Life P89634 (MD 86783)

DisplayPort fehlt
FireWire 800 fehlt
PCIe fehlt
S/PDIF fehlt
USB fehlt
VGA fehlt
Speicher
Laufwerksschächte 2
Typ
NAS mit Festplatte(n) vorhanden
Speicherplatz 4096 GB
Schnittstellen
Intern
SATA fehlt
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB-C fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Life P 89634 (MD86783) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die Cloud im Wohnzimmer

Telecom Handel - Netzwerkspeicher kommen nicht nur im Business-Segment zum Einsatz, auch immer mehr Privatkunden nutzen sie.Die Zeitschrift Telecom Handel informiert in Ausgabe 11/2014 in diesem 2-seitigen Artikel über NAS-Systeme und ihre Anwendungsmöglichkeiten im privaten Heimnetz und im Business-Bereich. Außerdem wird eine Einschätzung dazu abgegeben, ob sich der Handel mit solchen Systemen für Telekommunikationsdienstleister lohnen kann. …weiterlesen

Die persönliche Foto-Wolke

DigitalPHOTO - Fotos sind am schönsten, wenn man sie mit anderen teilt. Besitzer eines NAS-Systems können dies einfach realisieren, ohne die wertvollen Bilder in fremde Hände wie z. B. von Dropbox und Co. zu geben. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.Auf zwei Seiten erklärt das Magazin DigitalPhoto (3/2014), wie man persönliche Bilder in eine Cloud lädt, ohne Fremdanbieter in Anspruch nehmen zu müssen. Neben einem kurzen Überblick über die Vorteile eines NAS-Systems und der aktuellen Marktlage wird dem Leser in acht Schritten die Einrichtung einer eigenen Cloud beschrieben. Dies geschieht am Beispiel eines NAS-Systems von Synology. …weiterlesen

Filmvorführer

PCgo - Das Transkoding läuft über die Plex-Server-App. Doch ist uns im Test ein wirklich flüssiges Transkoding von 1080p- und 2160p-Material nicht gelungen. Im Vergleich zur Konkurrenz ist Synologys DS216+II mit Schnittstellen eher mager ausgestattet. Das Gerät hat nur einen LAN-Port und verzichtet komplett auf einen HDMI-Ausgang. Trotzdem sichert sich die NAS den Testsieg, denn sie kann in allen übrigen Disziplinen überzeugen. …weiterlesen

Speicherzentrale

Computer Bild - Wer per App* auf die Synology-NAS zugreift, sollte darauf achten, dass beim Anmelden die Option "https" eingeschaltet ist. NIE VERSCHLÜSSELT Zwei Testkandidaten verschlüsseln nie: Die NAS von Medion und Shuttle transportierten Daten auch im Internet immer ungesichert. Als persönliche Cloud sind sie deshalb kaum geeignet. NUR EINE SICHER Die Protonet Carlita war die einzige NAS-Festplatte im Test, die Daten grundsätzlich nur verschlüsselt über das Internet übertrug. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf