Medion Life P12256 (MD 21354) Test

(Fernseher mit DVD-Player)
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 27,5"
  • Auflösung: HD ready
  • Smart-TV: Nein
  • Anzahl HDMI: 4
  • Bildformat: 16:9
  • DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life P12256 (MD 21354)

Vier HDMI-Eingänge

Vier HDMI-Eingänge reichen ganz sicher, wobei theoretisch überhaupt keine externen Gerät benötigt werden: Mit an Bord des Medion Life P12256 sind Tuner für Antenne, Kabel und Satellit, außerdem hat Medion ein DVD-Laufwerk integriert.

Keine Aufnahmefunktion

Das CD-Laufwerk – ein Slot-in-Mechanismus an der rechten Seite – kommt mit Audio-CDs, mit Video-DVDs und mit gebrannten Scheiben zurecht, auf die man Multimedia-Dateien kopiert hat. Kompatibel sind Filme, die mit MPEG1, MPEG2 oder MPEG4 kodiert wurden, darunter AVI- und XviD-Videos, sowie JPEG-Fotos und Musik im MP3-Format. Wer für die Dateien keinen Rohling verschwenden will, liest sie per USB von einem externen Speicher ein. Zur Aufnahme digitaler TV-Sendungen, die das Gerät via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 empfängt, kann man Speichersticks und Festplatten offenbar nicht nutzen. Den Triple-Tuner für Antenne, Kabel und Satellit kombiniert das Unternehmen mit einem CI-Plus-Slot, hier platzieren Kabelkunden und Nutzer einer Sat-Schüssel ein optionales CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. Via DVB-T werden in Deutschland keine verschlüsselten Inhalte übertragen. Einen Tuner für den DVB-T-Nachfolger DVB-T2, der hierzulande spätestens 2019 von Bedeutung sein wird, gibt es nicht.

1366 x 768 Pixel auf 70 Zentimetern

Die HDMI-Eingänge werden um einen Komponenten, einen Composite-Video, einen Scart- und einen VGA-Eingang sowie um einen Kopfhörerausgang und einen digitalen Audio-Ausgang ergänzt. Per HDMI lassen sich Signale mit bis zu 1080p zum Fernseher spielen, allerdings zeigt das Display selbst nur 1366 x 768 Bildpunkte. Bei der Wiedergabe einer Blu-ray – hier werden die Filme für gewöhnlich mit 1920 x 1080 Pixeln gespeichert – gehen also Details verloren, was aber nur auffällt wenn man sehr nah am Display sitzt. Die sichtbare Diagonale des LCD-Schirms, der wie mittlerweile üblich mit effizienten LEDs hinterleuchtet wird, liegt bei knapp 70 Zentimetern. Weil LEDs den Schirm zum Leuchten bringen, reicht es mit einer Leistungsaufnahme von 34 Watt im Standardbetrieb, die bei vier Stunden täglicher TV-Nutzung zu einem jährlichen Stromverbrauch von 50 Kilowattstunden führen würde, zu einer Plakette der Energieeffizienzklasse A.

Auf der Haben-Seite stehen drei Tuner, ein DVD-Player, ein USB-Port und vier HDMI-Eingänge. Abzüge gibt es für die fehlende Aufnahmefunktion, auch ins Netz lässt sich der 27,5-Zöller nicht einbinden. 1366 x 768 Pixel sind bei dieser Größe vertretbar. Amazon verlangt 250 EUR.

zu Medion Life P12256 (MD 21354)

  • MEDION X16503 163,9 cm (65 Zoll) UHD Fernseher (Smart-TV, 4K Ultra HD,

    Energieeffizienzklasse A + + , LCD - TV  Sensationelles Ultra HD Heimkinoerlebnis mit gestochen scharfen Bildern HD ,...

Kundenmeinungen (3) zu Medion Life P12256 (MD 21354)

3 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Medion Life P12256 (MD 21354)

Anzahl HDMI 4
Auflösung HD ready
Bildformat 16:9
Bildschirmgröße 27,5"
CI+ vorhanden
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2-HD fehlt
DVD-Laufwerk vorhanden
Energieeffizienz A
LCD vorhanden
Media-Player vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen USB, HDMI
Smart-TV fehlt
Technik LCD/LED

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen