• Gut 2,4
  • 2 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (2,4)
2 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo T6600
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Medion Akoya P6618 MD97620 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,95)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Für 699 Euro ist das Medion Akoya P6618 ein Schnäppchen. Es ist flott beim Arbeiten und Spielen. Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen: riesige Festplatte, viel Arbeitsspeicher, schnelles WLAN und viel Software. ...“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    59 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Das neue Aldi-Notebook ist ein empfehlenswerter Allrounder mit großem Display. Im Test zeigte es kaum Schwachstellen - außer dem etwas faden Design: Als Statussymbol taugt es nicht. ...“

Kundenmeinungen (2) zu Medion Akoya P6618 MD97620

4,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
2 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • p6618

    von samothraki72
    • Vorteile: gute Ausstattung, gute Bedienung, großes Display
    • Nachteile: durchschnittliche Akkuleistung
    • Geeignet für: Videos, Musik, zu Hause, Privatgebrauch
    • Ich bin: Anfänger

    HABE DAS P6618 HIER IN GRIECHENLAND BEI ALDI IM ANGEBOT ... GEKAUFT BIN DAMIT SEHR ZUFRIEDEN. HABE NOCH EIN TOSHIBA LAP-TOP UND DER MEDION IST DEUTLICH BESSER.DAS PREIS-LEISTUNGS VERHAELTNIS IST SUPER

    Auf diese Meinung antworten
  • P6618

    von jenjya
    • Vorteile: gute Abmaße, großes Display, geringes Gewicht
    • Nachteile: durchschnittliche Akkuleistung, Das Notebook wird sehr schnell warm
    • Geeignet für: Videos, zu Hause, Privatgebrauch, Spiele
    • Ich bin: Anfänger

    Gut

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Medion Akoya P6618 MD97620
Dieses Produkt
Akoya P6618 MD97620
  • Gut 2,4
Medion Akoya S17403
Akoya S17403
  • Befriedigend 2,6
4,0 von 5
(2)
4,2 von 5
(56)
von 5
(0)
3,2 von 5
(77)
von 5
(0)
Display
Displaygröße
Displaygröße
k.A.
15,6"
17,3"
14"
17,3"
Displayauflösung
Displayauflösung
k.A.
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
k.A.
k.A.
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell
Prozessor-Modell
Intel Core 2 Duo T6600
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
Konnektivität
LTE
LTE
fehlt
fehlt
k.A.
k.A.
k.A.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya P6618 MD97620

Subwoofer fehlt
Bildseitenverhältnis 16:9
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core 2 Duo T6600
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce 9600M GS
Konnektivität
Anschlüsse eSATA, VGA, HDMI, MultiCard reader, USB, Express Card, Ethernet
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 400 x 260 x 44 mm
Gewicht 2951 g

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Akoya P6618 MD97620 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Frage des Anspruchs

segel Journal 4/2009 - Was ist für den Einsatz an Bord besser geeignet - und warum? Den Vergleich traten an: Ein Hand-GPS, ein portabler Seekarten-Plotter und ein handliches Notebook.Testumfeld:Im Test waren drei Geräte für die Navigation, darunter ein Hand-GPS, ein mobiler Kartenplotter und ein Notebook. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Der maßgeschneiderte Mac

MAC easy 3/2009 - Mit dem Mac ist es wie mit der Kleidung, man kann ihn direkt ‚von der Stange‘ – besser ‚out of the box‘ – in Betrieb nehmen oder man bevorzugt ihn ‚maßgeschneidert‘. Auch wenn die meisten Anwender nach dem Kauf eines neues Mac oder des aktuellen Mac-Betriebssystems wenig Lust auf eine ausgedehnte Installationsorgie haben, so kann sich diese durchaus lohnen: Das Ergebnis ist ein schlankes, maßgeschneidertes System, mit dem die Arbeit erheblich leichter von der Hand geht.In dem sechsseitigen Workshop zeigt MAC easy (3/2009), wie man den Mac nach dem Kauf richtig installiert und somit den eigenen Bedürfnissen am besten anpasst. …weiterlesen