Akoya E6007 DR Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Verwendungszweck: Office
Systemkomponenten: AMD-​Gra­fik, AMD-​CPU
Prozessormodell: AMD A8-​5500
Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 7560D
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E6007 DR

Solider Web- und Office-PC

Ordentliche Desktop-PCs gibt es heute wie Sand am Meer – und in aller Regel sind die Preise ziemlich moderat. Ein Beispiel: Der Akoya E6007 DR von Medion, der für knapp 330 EUR über den Ladentisch geht und für die üblichen Web- und Office-Tools völlig ausreicht.

Hardware von AMD

Herz des Rechners ist ein A8-5500 von AMD mit vier Rechenkernen und einer Taktfrequenz von 3.200 GHz. Dessen Performance ist zwar nicht in der Spitzenklasse anzusiedeln, im normalen Alltag liefert er allerdings ein solides Arbeitstempo. Heißt: Man kann reibungslos surfen, Office-Dokumente bearbeiten, Musik in andere Formate umwandeln, Fotos bearbeiten oder Filme und Videos anschauen. Unterstützt wird er davei von vier GByte RAM, zudem ist eine Festplatte mit stattlichen 1.000 GByte an Bord. Schade: Ein Flashmodul zur Beschleunigung der Systemstarts fehlt. Abgerundet wiederum wird das Hardwarepaket von der im Prozessor eingebauten Grafik Radion HD 7560D, mit der auch das ein oder andere Game flüssig laufen sollte.

Windows 8 und Standardanschlussleiste

Als Betriebssystem ist Windows 8 vorinstalliert, dessen Kachelsystematik auf einem Desktop-PC zwar nicht ideal, nach einer Stunde Eingewöhnung jedoch ohne Probleme bedienbar ist. Und: Das System läuft schnell und reibungslos, zudem kann man kostenlos auf die verbesserte Version 8.1 aufrüsten. Ansonsten bietet der PC ein Laufwerk zum Lesen und Beschreiben bzw. Brennen von DVDs, einen HDMI-Ausgang zur digitalen Bildausgabe an einen Screen, vier mal USB 2.0 und zwei mal USB der schnellen Version 3.0, einen Cardreader an der Frontseite, Kopfhörer- und Mikroports für die Anbindung eines Headsets, einen optischen Digitalausgang zur optionalen Tonausgabe an eine HiFi-Anlage sowie weitere Audiokanäle. Ausgeliefert wird der Rechner wie üblich inklusive Maus und Tastatur.

Der Medion Akoya E6007 reiht sich nahtlos ein in das riesige Angebot an soliden Alltags-PCs. Er bietet die wichtigsten Anschlüsse sowie genügend Power für die häufigsten Anwendungen, erlaubt die Wiedergabe simpler bzw. durchschnittlich anspruchsvoller Spiele und ist darüber hinaus recht günstig. Alles in allem also ein passables Paket.

Datenblatt zu Medion Akoya E6007 DR

Betriebssystem Windows 8
Geräteklasse
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • AMD-Grafik
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 1000 GB
Prozessor
Prozessormodell AMD A8-5500
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,2 GHz
Grafikchipsatz AMD Radeon HD 7560D
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Intel NUC-Kit DN2820FYKHAsus ET2300INTIAcer Aspire Z3-600 (DQ.STHEG.001)Giga Byte Brix GB-BXi7-4770 RZotac Zbox EI750 PlusZotac ZBOX Nano ID67 PlusLenovo IdeaCentre B750Lenovo ThinkCentre M73zPhilips S231C4AFDHofer / Medion Erazer X5340 D (MD 8886)