• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kon­ver­ter / Enco­der
Betriebssystem: Win
Freeware: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Media Human Audio Converter im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „... Das einfach bedienbare Tool unterstützt Stapelkonvertierung und beherrscht den Export in die Formate AC, Apple Lossless, FLAC, MP3, Ogg, WAV und WMV. Gut: Bei der Stapelkonvertierung kann eine Ordnerhierarchie beibehalten werden. Für jedes Format gibt es einige Presets, die Bitrate, Samplerate und Kanäle kann man selbst festlegen. ...“

Datenblatt zu Media Human Audio Converter

Typ Konverter / Encoder
Betriebssystem Win
Freeware vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Media Human AudioConverter können Sie direkt beim Hersteller unter mediahuman.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für kinoreife Bilder

videofilmen 4/2013 - Haben Sie sich auch schon einmal darüber gewundert, warum Ihre Videoaufnahmen längst nicht so eindrucksvoll aussehen wie die Bilder eines Blockbusters aus dem Kino? Wir sagen Ihnen, woran das liegt, was Sie schon beim Dreh beachten können und wie Sie Ihre Aufnahmen optimal nachbearbeiten.In diesem vierseitigen Ratgeber informiert videofilmen (4/2013) über Aspekte der Videobearbeitung beim Dreh und bei der Nachbearbeitung am PC. Es wird unter anderem Bezug zu den Grenzen der Kameras und zu praktischen Hilfsmitteln genommen. Außerdem werden die vier wichtigsten Werkzeuge der Farbkorrektur kurz vorgestellt. Dem Artikel ist eine Werbeseite der Zeitschrift beigefügt. …weiterlesen

Freeware für Ihre Videos

PC-WELT 5/2013 - Das Videopaket enthält sämtliche wichtige Gratis-Tools zum schnellen sowie verzerrungsfreien Abspielen von Videodateien. Aber auch Freeware zum Konvertieren von Filmen in andere Formate und für das Herausschneiden von Werbung ist mit dabei. …weiterlesen

Pimp my Fotobuch!

camera 3/2013 (April/Mai) - Manchmal darf es nicht einfach irgendein Fotobuch sein. Es soll das ultimative Fotobuch werden. Ein Fotobuch, das Können, Leidenschaft und Professionalität endlich mal auf den Punkt bringt und allen Volkshochschulkursen dieser Welt zeigt, dass es eben doch noch ein bisschen besser geht. Für diesen Fall haben wir etwas für Sie! …weiterlesen

DLNA-Server

Macwelt 5/2013 - Elgato hat seinen DLNA-Server Eye Connect eingestellt. Mit Yazsoft Playback und iSedora lassen sich aber weiterhin Eyetv-Aufnahmen ohne Konvertierung auf einem DLNA-Media-Player wiedergeben.Testumfeld:Macwelt prüfte zwei Medienstreaming-Tools und erteilte beiden die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Lokalisierung. …weiterlesen

Nimm 2

FOTO & VIDEO DIGITAL 1-2/2013 (Januar/Februar) - Visuelle Effekte im Videofilm können wahre Eye-Catcher sein – wenn sich eine Person im Video mit sich selber unterhält oder Gegenstände, die zu unterschiedlichen Zeiten am gleichen Ort auftauchen, so zusammengefügt werden, dass sie gleichzeitig erscheinen.Auf zwei Seiten erklärt Foto & Video digital (1-2/2013), wie man mittels Nachbearbeitung Bildteilungen vornimmt. Dabei wird insbesondere Bezug zur gleichzeitiger Abbildung von Objekten genommen. …weiterlesen

Schnell und in eigener Regie

PCgo 11/2012 - Movie Maker aus Windows Live Essentials ist ein leistungsfähiges Programm zur Gestaltung von Diashows und Videoclips. Die folgenden Seiten helfen beim Einstieg. …weiterlesen

Ruck-zuck-Schnitt

Audio Video Foto Bild 5/2013 - Filmbearbeitung leicht gemacht: Mit dem Schnittkünstler Wondershare Video Editor basteln Sie im Nu ein tolles Urlaubsvideo! …weiterlesen

Die Musik-Tankstelle

Audio Video Foto Bild 2/2013 - Volltanken, bitte! Das Aufnahmeprogramm Audials One füllt die PC-Festplatte ganz legal mit Ihren Lieblingssongs: Es schneidet die Wunschtitel bei Internet-Radiosendern mit. …weiterlesen

Bogart SE5.2a + Render Booster

Videomedia Nr. 147 (Oktober-Dezember 2012) - Die neue Bogart-Version steht ganz im Zeichen des Render Booster. Dieser USB-Stick mit eigenem Prozessor und Betriebssoftware sowie dem dazugehörigen Freischaltcode ist nur für ein Casablanca nutzbar. Mehrere Geräte erfordern weitere, gebührenpflichtige Freischaltungen. Der USB-Rechenbeschleuniger (englisch Render Booster), sorgt für eine wesentlich schnellere Berechnung von Blu-ray-Discs und Video-DVDs. Ebenso zügig funktioniert die Sicherung über ‚aktuelle Szene exportieren‘ und ‚Storybord sichern‘ auf externen Medien. Durch die Hardware-Umrechnung wird damit eine deutlich bessere Bildqualität erreicht.Testumfeld:Die Zeitschrift prüfte einen Transcoder im Zusammenspiel mit einer Multimedia-Software. Beide erhielten keine Endnote. …weiterlesen

Data Becker Einladungs-Druckerei 11

Computer Bild 17/2009 - Früher bastelte man mühsam schicke Karten mit Karton, Schere und viel Klebstoff zusammen. Heute soll’s mit einem Druckprogramm einfacher, komfortabler und obendrein beeindruckender sein. COMPUTERBILD hat die Data Becker Einladungs-Druckerei zum Test geladen. Funktionen: Die in der Einladungs-Druckerei 11 enthaltenen Vorlagen lassen keine Wünsche offen. Dabei spielt es keine Rolle, ob’s eine einfache DIN-A4-Seite sein soll, eine Klappkarte oder eine vierseitige Einladung im XXL-Format. …weiterlesen

Perfekte Reiserouten

videofilmen 4/2007 - Vasco da Gama 3 HD Pro bietet hierzu die Möglichkeit, beim Erstellen des Videos an den Haltepunkten eine automatische Trennung vorzunehmen. Dadurch wird die Routen-Animation in mehrere Videodateien zerlegt. Oft passt die gesamte Reiseroute nicht auf den Bildschirm, auch weil man mehr ins Detail gehen möchte und in die Karte hineinzoomt. Dafür gibt es in Vasco da Gama eine Lösung in Form einer virtuellen Kamera, die eine weiche Fahrt entlang der Route vollzieht. …weiterlesen

Perfekt für Schnitt, Ton und DVD

videofilmen 5/2006 - Damit können auch dynamische Veränderungen im Effektverlauf durchgeführt werden, etwa ein durchlaufendes Bild im Bild. Mit Übergängen und Effektfiltern ist auch Ulead Video Studio 10 Plus stattlich ausgestattet. Für Video- und Bildtricks gibt es in Video Studio 10 bis zu acht Spuren (eine Hauptspur, sechs Überlagerungsspuren, eine Titelspur). Damit lassen sich Bildin-Bild-Effekte erzielen, die dank Skalierung und freier Positionierung des überlagernden Videos frei gestaltet werden können. …weiterlesen

Digitale Dunkelkammer

FOTOHITS 3/2013 - Testumfeld:Getestet wurden drei Programme zur Bild- und Videobearbeitung. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen