Sehr gut (1,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 50 W
Mehr Daten zum Produkt

McIntosh MHA150 im Test der Fachmagazine

  • 93 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“, „Referenz“

    10 Produkte im Test

    „Ein Kopfhörerverstärker mit dem Zeug zur Legende. Die aufwendige Ausgangsstufe mit Autoformer treibt jegliches Kopfhörermodell, egal, ob hoch- oder niederohmig, klanglich perfekt und mit unbändiger Kraft an. Der hochwertige DAC, vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten und Lautsprecherausgänge machen ihn zum Allrounder. Referenz!“

Testalarm zu McIntosh MHA150

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu McIntosh MHA150

Abmessungen (mm) 290 x 450 x 150
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 50 W
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 12 kg

Weiterführende Informationen zum Thema McIntosh MHA 150 können Sie direkt beim Hersteller unter mcintoshlabs.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Mit Köpfchen

Klang + Ton - Rückseitig gibt’s neben einem Paar Cinch-Eingangsbuchsen ein zweites Paar Terminals, und das ist ein Ausgang. Dahinter steckt die im Prinzip richtige Überlegung, das Gerät auch als klassischen Hochpegel-Vorverstärker nutzen zu können. Daran steht in diesem Falle allerdings ein „Aber“ – warum, sehen wir noch. Das Netzkabel ist fest am Gerät montiert – verschmerzbar in dieser Preisklasse. Im Geräteinneren geht’s relativ aufgeräumt zu. …weiterlesen

Sieg der Vernunft

Klang + Ton - Die Ausgangsleistung liegt bei 70 W an 8 und 100 W an 4 Ohm, Klirr und Rauschen sind absolut kein Thema: Die Störabstände bewegen sich bei 97,6 bzw. 94,5 dB(A) an 8/4 Ohm, jeweils bei 5 W Ausgangsleistung. THD+N unter gleichen Bedingungen: 0,002/0,015 Prozent – Respekt. Der Frequenzgang offenbart perfekte Linearität und Breitbandigkeit, bei 200 kHz ist der Pegel gerade mal um 1,5 dB gefallen. SymAsym ist ein ausgesprochen sparsamer Verstärker. …weiterlesen