ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Klein­wa­gen
Karos­se­rie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Variante von 2 1.3 MZR 5-Gang manuell (55 kW) [10]

  • 2 [10] 2 [10]

Mazda 2 1.3 MZR 5-Gang manuell (55 kW) [10] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Sehr hohe Zuverlässigkeit, niedrige TÜV-Mängelquoten, drehfreudige Motoren, knackige Schaltung, agile Lenkung, sichere Fahreigenschaften, gute Sicherheitsausstattung.
    Minus: Etwas hölzerner Federungskomfort, sehr kleiner Kofferraum, wenig Platz im Fond, schlechte Übersicht nach hinten, verschleißanfällige Radlager.“

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Mazda 2 1.3 MZR 5-Gang manuell (55 kW) [10]

Typ Kleinwagen
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 75
Verbrauch (l/100 km) 5,4
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik fehlt
Schadstoffklasse Euro 4
Karosserie Limousine
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 14
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 168
Hubraum 1348 cm³
Leistung in kW 55

Weiterführende Informationen zum Thema Mazda 2 1.3 MZR Fünfgangschaltung (55 kW) [10] können Sie direkt beim Hersteller unter mazda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Offener Ang-R-iff

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination - Mit seiner Mischung aus ‚Oben ohne‘, 265 PS, Rückbank und Frontantrieb steht das neue Golf R Cabrio derzeit ziemlich konkurrenzlos da. Wir haben dennoch zwei Aufmüpflinge zusammengetrommelt, die ihm von unten gehörig ans Stoffdach pinkeln wollen. Können Mini John Cooper Works Roadster und Mazda MX-5 dem Wolfsburger Frischluftkönig den Sommer verhageln?Testumfeld:Im Vergleichstest wurden drei Autos geprüft, sie erhielten zwischen 3,5 bis 4,5 der jeweils 5 zu erreichenden Punkte. …weiterlesen

Sportlicher Erfolgstyp

SUV Magazin - So lassen sich Wankbewegungen der Karosserie effektiv unterdrücken und Kurvengeschwindigkeiten erhöhen. sportLicH wie nie Im Dynamikmodus des Terrain-Response-Systems werden dann noch das Ansprechverhalten von Lenkung und Gas optimiert und die Schaltpunkte der Achtgang-Automatik deutlich nach oben verlegt. Besonders das Einlenkverhalten des neuen Range und seine Spurtreue bei schnellen Kurvenfahrten sind beeindruckend. …weiterlesen

Corsa, ganz schön frech

Automobil Revue - Am maximalen Drehmoment von 200 Nm hat sich nichts verändert, und das ermöglicht nicht nur zügiges, sondern auch schaltfaules Fahren. Auf der Autobahn vermisst man allerdings einen langen sechsten Gang. Die vom Hersteller angegebenen 10,3 s von 0 auf 100 km/h verpasste der Corsa im AR-Test knapp, mit seinem Bremsweg von 38 m lag er im grünen Bereich. Der Turbo geht entschlossen zu Werke und verschafft dem Corsa-Piloten das Gefühl, sportlich unterwegs zu sein. …weiterlesen

Der Russen-Kombi hat dazugelernt

Auto Bild - 444 bis 1020 Liter Kofferraumvolumen. Wer mit Autogas liebäugelt, erhält den Priora inklusive LPG-Umrüstung derzeit für 11 290 Euro, 1050 Euro günstiger. SO FÄHRT ER SICH Wie ein Koreaner aus den frühen 90ern. Widerspenstige Schaltung, lasche Bremsen, jede Spielkonsolen-Lenkung liefert mehr Fahrbahnkontakt. Der Motor zieht brav, brummt unangenehm laut. Die fernbedienbare Zentralverriegelung (Serie) knallt beim Entriegeln wie der Verschluss einer Kalaschnikow. …weiterlesen

Macht mal Platz

autoTEST - Testumfeld:Im Test waren fünf Autos mit Bewertungen von 453 bis 505 von jeweils 700 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Kosten, Umwelt und Kundenzufriedenheit. …weiterlesen

Kleine Größen

autoTEST - Im Großstadtgewusel macht ihnen so schnell keiner etwas vor. Doch was können moderne Kleinwagen noch - außer Parkplatz-Revierkampf, Kurzstrecke und Kleineinkauf? Fünf Fünftürer wollen es zeigen. Mit dabei: der kürzlich überarbeitete Skoda Fabia.Testumfeld:Im Test waren fünf Autos. Testkriterien waren Karosserie (Raumgefühl, Zuladung ...), Antrieb (Beschleunigung, Elastizität ...), Komfort (Federung, Innengeräusch ...), Fahrdynamik (Fahrsicherheit, Agilität ...), Kosten (Grundpreis, Wartung ...), Umwelt und Käufer (Kundenzufriedenheit). …weiterlesen

Citroen C4 unterliegt Golf VI – und punktet trotzdem

Der VW Golf VI distanziert in einem Test der Zeitschrift „Auto Straßenverkehr“ den französischen Kompaktklassekollegen C4 Picasso HDi 110 DAP Tendance deutlich nach Punkten. Doch die Schlappe des Citroen ging vor allem auf Kosten der schlechteren Verarbeitungsqualität und Bedienung. In Sachen Motorleistung hingegen gewann der C4 den Vergleichstest, was der Tatsache geschuldet ist, dass der Golf VI in der schwächer motorisierten Version 1.6 TDI Comfortline an den Start gegangen war, der es laut Testbericht an der „TDI-typischen Wucht“ mangelt.

Das vernetzte Auto

Computer Bild - Es können mit der Sonderausstattung aber Apps in allen aktuellen BMW-Modellen genutzt werden - dafür brauchen Sie dann gar kein Smartphone dabeizuhaben. Welche Rolle spielen Cloud-Dienste im Auto, wofür brauche ich Online-Datenspeicher? Durach: Wenn alle Daten in der Cloud liegen, sind sie immer und überall abrufbar. Wie das aussehen kann, zeigt das BMW-Forschungsprojekt Infotainment Assistent: Ein Programm im Fahrzeug wählt aus dem Angebot aus, was für den Fahrer im Moment passt. …weiterlesen

Auto Bild EM 3. Runde - Mittelklasse

Eine Woche vor dem Start der richtigen Europameisterschaft begegnen sich diese Woche bei AutoBild die Mittelklassewagen im Test-Stadion. Aus der letzten Woche ist als Sieger in der Kompaktklasse der Audi A3 Sportback hervorgegangen, gefolgt von Skoda Octavia und dem Seat Leon. Der von mir herbeigewünschte Sieg des Alfa 147 blieb – nun ja, ein Wunsch. Mit Platz sechs kann ich nicht zufrieden sein.<br /> <br /> Hier also wieder die Konkurrenten um den Vorrunden-Sieg – wobei ich mich nach dem Desaster der letzten Woche mit einem Tipp zurückhalte.

Hyundai i20 gegen Mazda 2

Auto Bild - Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos. Testkriterien waren Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik und Kosten. …weiterlesen

Mittendrin im Focus

auto motor und sport - Und was kann der Neue noch alles besser als sein weltweit extrem erfolgreicher Vorgänger (2012 bis 2014 bestverkauftes Auto weltweit, insgesamt sieben Millionen Stück in Europa)? Platzangebot, Assistenzsysteme und Antriebspalette von Nummer drei ließen ja wenig Wünsche offen, Cockpitdesign, Anmutung und Bedienung schon eher. Vielen war das Cockpit zu dominant, die Bedienung zu zerfasert, die Struktur gewöhnungsbedürftig. Das ist vorbei. …weiterlesen

Der Duft der Blauen

auto motor und sport - Heutzutage tarnt sie sich als viertüriges Coupé, hat dann rahmenlose Seitenscheiben und versteckt, so gut es geht, ihre große Heckklappe. Das gelingt den Designern derart geschickt, dass Audi A5 Sportback und BMW Vierer Gran Coupé von nicht wenigen als schönste Karosserievariante des jeweiligen Mittelklassewagens angesehen werden. Das Schöne an solchen Coupés, für die Hersteller in diesem Fall, ist ja auch, dass man sie teurer verkaufen kann als die normalen Viertürer und Kombis. …weiterlesen

Mit dem Blick nach oben

auto-ILLUSTRIERTE - Bei Raumangebot, Komfort und Ausstattung erfüllen Kleinwagen längst viel mehr als nur Minimalanforderungen. Und wie setzen sich Mazda 2 und Skoda Fabia von den Konkurrenten ab?Testumfeld:Es wurden zwei Kleinwagen miteinander verglichen, jedoch nicht abschließend benotet. Zu den geprüften Kriterien zählten Design, Komfort, Nutzwert, Antrieb und Kosten. …weiterlesen

Die neue Größe

FREIE FAHRT - Zweckerfüller war gestern – jetzt werden die aktuellen Kleinwagen richtig erwachsen. So viel Auto steckt in Mazda2 und Opel Corsa.Testumfeld:Es wurden zwei Kleinwagen miteinander verglichen. Die Fahrzeuge blieben ohne Endnoten. …weiterlesen