• Sehr gut 1,1
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Kunstleder: Ja
Sitzhöhe verstellbar: Ja
Belastbarkeit: 150 kg
Mehr Daten zum Produkt

Maxnomic NEEDforSEAT MIG (L) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,1)

    Platz 1 von 3

    „Plus: Umfassende Verstellmöglichkeiten; Tolle Verarbeitung; Super Sitzkomfort; Stabile Stützkonstruktion.
    Minus: -.“

  • 5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3-, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 6

    „... Bei der Fertigung verzichtet Maxnomic auf Elastikbänder ... Das sorgt dafür, dass das mittelharte Polster kaum einsinkt und den Beckenbereich sowie den Oberschenkel angenehm stützt. ... In Kombination mit einer Lehne, die sich auch dank der integrierten Lordosenstütze optimal an den Rücken schmiegt und deren Polster nicht zu hart ausfällt, ist stundenlanges Sitzen mit optimaler Ergonomie garantiert.“

Datenblatt zu Maxnomic NEEDforSEAT MIG (L)

Sitzbezug
Leder fehlt
Kunstleder vorhanden
Stoff fehlt
Funktionen
Armlehnen verstellbar vorhanden
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Sitzhöhe verstellbar vorhanden
Sitztiefe verstellbar fehlt
Wippmechanik vorhanden
Ausstattung
Kopfkissen vorhanden
Lendenkissen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Min. Sitzhöhe 500 mm
Max. Sitzhöhe 600 mm
Sitztiefe 540 mm
Sitzbreite 540mm
Rückenlehnenhöhe 850 mm
Belastbarkeit 150 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Gut bestuhlt

SFT-Magazin 4/2018 - Für Spieler mit langen Beinen reicht dann jedoch die Sitztiefe nicht mehr aus. Das Maxnomic-Modell aus der MIG-Serie (Made in Germany) ordnet sich klar im Oberklasse-Bereich der Gaming-Sitzmöbel ein. Entsprechend opulent fällt auch die Ausstattung aus. So ist der Rennhocker mit einer 50 oder 55 Zentimeter langen Sitzfläche erhältlich - je nach Länge der Beine. Die Kopfstütze lässt sich in der Höhe verstellen, wodurch sich der Sessel auch für Zwei-Meter-Zocker eignet. …weiterlesen