Mavic Ksyrium Pro UST Test

(Fahrrad-Laufrad)
Ksyrium Pro UST Produktbild
  • Sehr gut (1,2)
  • 1 Test
  • 04/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Felgengröße: 28 Zoll
  • Einsatzbereich: Rennrad
  • Felgenmaterial: Aluminium
  • Art: Speichenrad
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Mavic Ksyrium Pro UST

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Tipp: Preis-Leistung“

    „Plus: sehr leicht und sportlich; großer Lieferumfang mit Tubeless-Vollausstattung.
    Minus: geringste Torsionssteifigkeit.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Mavic Ksyrium Pro UST

  • Mavic Ksyrium Pro UST Laufradsatz Disc CL 12x142mm Shimano/SRAM M-

    Einsatzzweck: Rennrad; Ausführung: Set; Achssystem: HR 12x142 mm mm, VR 12x100 mm mm; Achsstandard: Schnellspanner, ,...

  • Mavic Ksyrium Pro UST Laufradsatz Shimano/SRAM M-25 2019 Rennrad Laufradsets

    Einsatzzweck: Rennrad; Ausführung: Set; Achssystem: VR 9x100 mm mm, HR 9x130 mm mm; Achsstandard: Schnellspanner; ,...

  • Mavic Ksyrium Pro UST Laufradsatz Disc CL 12x142mm Shimano/SRAM M-

    Einsatzzweck: Rennrad; Ausführung: Set; Achssystem: HR 12x142 mm mm, VR 12x100 mm mm; Achsstandard: Schnellspanner, ,...

  • Mavic Ksyrium Pro Laufradsatz (UST) - Laufradsätze 700c Shimano
  • MAVIC Ksyrium Pro UST Laufradsatz Shimano/SRAM M-25 2019 26 Zoll

    Das Ksyrium Pro UST liefert bei den unterschiedlichsten Bedingungen Top - Komfort und - Performance - ,...

  • PAAR RÄDER MAVIC KSYRIUM PRO UST PR M25 NEU 2019

    PAAR RÄDER MAVIC KSYRIUM PRO UST PR M25 NEU 2019

Einschätzung unserer Autoren

Ksyrium Pro UST

Preis-Leistungs-Hit inklusive montierter (Tubeless-)Reifen

Stärken

  1. ausgesprochen leicht für einen Alu-Satz
  2. Tubeless-Reifen im Lieferumfang
  3. 60 Tage Rückgaberecht und Garantie auch bei Wettkampfeinsatz (weiteres Garantiejahr bei Registrierung)
  4. vergleichsweise günstig

Schwächen

  1. Felgen fallen schmal aus

Das Treppchen verfehlt Mavics Laufladsatz Ksyrium Pro UST im Roadbike-Test wegen mäßiger Verwindungssteifigkeit knapp. Beim Handling fährt das Set trotzdem vorn. Auch der Lieferumfang überrascht auf diesem Preisniveau, denn das Paar gibt es mit bereits montierten Schlappen. Besonderheit: Die Speichen sind aus einer speziellen, hochfesten Aluminium-Legierung (Zicral) gefertigt.

Datenblatt zu Mavic Ksyrium Pro UST

Art Speichenrad
Bremssystem Felgenbremse
Einsatzbereich Rennrad
Felgenbauart Tubeless
Felgenmaterial Aluminium
Gewicht Hinterrad 842 g
Gewicht Laufradsatz 1438 g
Gewicht Vorderrad 596 g
Maximales Fahrergewicht 120 kg
Speichenanzahl VR: 18, HR: 20
Typ Laufradsatz
UST vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wheels on speed TOUR 8/2009 - Die leichten Carbonfelgen lassen sich auch mit hohen Profilen wie bei Zipp noch gut beschleunigen, da sich das meiste Gewicht auf die Mitte des Rades konzentriert. Nachteil: Die Carbon-Felgenflanken weisen auch mit speziellen Bremsbelägen deutlich schlechtere Bremseigenschaften auf. …weiterlesen


Zahlen-Dreher bike 1/2009 - Schnellspanner und Felgenband. Bocksteif kommen die „Deore“-Räder daher und empfehlen sich besonders schweren Fahrern und Fans bedingungsloser Spurtreue. Leider wird diese durch ein ordentliches Übergewicht erkauft. Das schränkt den Einsatzbereich ein. XTR (WH-M975) BESCHREIBUNG Scandium-Tubeless-Felge mit je 24 konifizierten Speichen (2,0/1,5/2,0 mm, 3-fach gekreuzt); Alu-Nippel; „Centerlock“-Scheibenaufnahme, inkl. Schnellspanner und Tubeless-Ventilen. …weiterlesen


Rollkommando bikesport E-MTB 5/2008 - Zusammengefasst geht es letztlich natürlich zunächst mal um das Eine: mehr Spaß am Biken! Laufräder sind eine Tuning-Spielwiese. So kann, wer mit der Performance seines seriell verbauten Laufrads unzufrieden ist, die Gesamtleistung des Rads durch einen leichteren, vielleicht aber auch einfach nur steiferen, ans eigene Gewicht angepassten und somit dauerhaltbareren Satz steigern. Das erspart auf Dauer Zeit raubendes und unnötiges Nachzentrieren, den Gang zum Händler und so fort. …weiterlesen