Sibir Snow Van MPS 530 Produktbild

Ø Ausreichend (4,1)

Tests (2)

Ø Teilnote 4,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Saison: Win­ter­rei­fen
Breite: 205 mm
Reifenquerschnitt: 65%
Durchmesser: 16 Zoll
Speed-Index: T (bis 190 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Matador Sibir Snow Van MPS 530 im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • 31 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „weniger zufriedenstellend“ (29%)

    Getestet wurde: Sibir Snow Van MPS 530; 205/65 R16 107/105T

    Trockene Fahrbahn (15%): „weniger zufriedenstellend“;
    Nasse Fahrbahn (30%): „durchschnittlich“;
    Schnee (20%): „durchschnittlich“;
    Eis (10%): „durchschnittlich“;
    Geräusch (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „durchschnittlich“;
    Verschleiß (10%): „durchschnittlich“.  Mehr Details

    • ADAC Online

    • Erschienen: 09/2019
    • 15 Produkte im Test

    „ausreichend“ (4,1)

    Getestet wurde: Sibir Snow Van MPS 530; 205/65 R16 107/105T

    Trocken (15%): „ausreichend“ (4,1);
    Nass (30%): „befriedigend“ (3,2);
    Schnee (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Eis (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Geräusch/Komfort (5%): „ausreichend“ (3,8);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Verschleiß (10%): „befriedigend“ (3,0). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Matador Sibir Snow Van MPS 530

  • Matador Winterreifen 205/65 R16 107T Matador Mps530 Sibir Snow Van Autoreifen 16

    ProdukthinweiseBitte lesen Sie vor der Bestellung die Reifengrö& # 223e der montierten Reifen an Ihrem Fahrzeug ab ,...

  • Matador MPS 530 Sibir Snow 3PMSF M+S 205/65 R16C 107/105T Winterreifen

    Kraftstoffeffizienz: E, Nasshaftungsklasse: C, Rollgeraeuschklasse: 2, externes Rollgeräusch: 73 (Art # 100468)

  • Matador MPS 530 Sibir Snow 205/65 R16 107/105T Winterreifen

    Der MPS 530 Sibir Snow ist ein Transporter - Winterreifen von Matador in der Breite 205, Höhe 65 für 16 Zoll - Felgen. ,...

  • Matador MPS530 Sibir Snow Van 205/65 R16 107T

    Matador MPS530 Sibir Snow Van 205 / 65 R16 107T

  • 1x Matador MPS530 Sibir Snow Van 205/65 R16 107T Winterreifen ID941094

    1x Matador MPS530 Sibir Snow Van 205 / 65 R16 107T Winterreifen ID941094

  • MATADOR MPS 530 SIBIR SNOW - 205/65R16C 107/105T - E/C/73dB - Winterreifen

    MATADOR MPS 530 SIBIR SNOW VAN 205 / 65 R16 105 / 107T C 8PR TL Preise gelten für Reifen ohne Felgen. Je nach ,...

Einschätzung unserer Autoren

Sibir Snow Van MPS 530

Ein Matador für den Winter

Stärken

  1. solides Fahrverhalten auf Schnee und Eis

Schwächen

  1. Schwächen auf trockener Fahrbahn
  2. kräftige Geräuschentwicklung

Von der zum Continental-Konzern gehörenden Marke Matador kommt mit dem Sibir Snow Van MPS 530 ein Winterreifen für Vans und Kleintransporter, der als Stärken immerhin das Handling und das Bremsen auf Schnee zeigt. Fast schon ungewöhnlich im Herbst-Test 2019 des ADAC zu Pneus dieser Fahrzeugklassen ist, dass er auch auf Nässe eine befriedigende Performance abliefert. Und das gleichermaßen beim Handling, wie beim Bremsen. Rundum wohl auf allen Straßenbedingungen fühlt aber auch er sich nicht. Wenn der Asphalt trocken ist, wird er schwammig und reagiert verzögert auf Lenkbewegungen. Wohl ein Preis der Gummimischungen, die auf kalte Temperaturen ausgelegt und daher vergleichsweise weich sein dürften.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Matador Sibir Snow Van MPS 530

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen
Typ C-/CP-Reifen

Weitere Tests & Produktwissen

Neuauflage einer Legende

SUV Magazin 4/2015 - Erreicht wurde dies durch das neue Profildesign, das Belastungsspitzen großflächig verteilt. Gleichzeitig sorgen eine robustere Gummimischung und das bis in die Reifenschulter reichende Profil für zusätzliche Traktion und schützen die Reifenflanke effektiv vor Beschädigungen - speziell bei abgesenktem Luftdruck. Knapp 40 Grad im Schatten und vom wolkenlosen Himmel brennt die Sonne auf das französische Zentralmassiv. …weiterlesen

Härtetest auf Eis und Schnee

OFF ROAD 10/2013 - Wie schwer kann das schon sein? Es mag keine geistige Glanzleistung sein, anstrengend ist es allemal, vor allem wenn man den gleichen Vorgang mit jedem Reifen zehn Mal möglichst gleich ausführen muss. Außerdem wirken ständig die g-Kräfte der Verzögerung auf den Fahrer ein. Ganz ehrlich: Nach spätestens der 30. Vollbremsung braucht man eine Pause, auch um den Magen wieder zu beruhigen. Bei Nässe ist es etwas angenehmer. …weiterlesen

Bodenständig

FREIE FAHRT 7/2013 - Länger werden die Bremswege auf trockener Bahn, wobei hier die Messung bei 100 km/h beginnt. Rund 43 Meter müssen auch mit den bestplatzierten Winterreifen (Firestone, Goodyear, Nokian) in dieser Übung einkalkuliert werden. Die schlechteren Trockenbremser brauchen in diesem Test mit 47 Metern eine gute Wagenlänge mehr. Mit Sommerreifen gelänge das deutlich unter 40 Metern, dann wären es schon bald drei Wagenlängen! Profilfrage. …weiterlesen

Reifen geplatzt

Stiftung Warentest (test) 3/2011 - Und nicht alles, was passt, ist auch erlaubt. Datenblatt. Seit einigen Jahren sind nicht mehr alle für das Auto zulässigen Reifengrößen in den Fahrzeugpapieren eingetragen, sondern in der Regel nur die kleinste Sommerreifengröße (Basisbereifung). Meist findet man die Angaben über weitere Größen in einem technischen Datenblatt, das beim Kauf eines Neuwagens mitgegeben wird. Anderenfalls empfiehlt sich, beim Fahrzeughersteller oder in der Vertragswerkstatt nachzufragen. Internet. …weiterlesen

„Passend besohlt“ - Kleinwagen

Stiftung Warentest (test) 10/2005 - Ganzjahresreifen als Kompromiss Goodyear ist auch der Anbieter des Ganzjahresreifens, den wir seit einigen Jahren als Referenz sowohl bei den Sommerreifen als auch bei den Winterreifen mittesten. Besonders Besitzer von Klein- oder Zweitwagen mit niedriger Jahresfahrstrecke interessieren sich für die kostengünstige Alternative zur Saisonbereifung. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie sparen schließlich den zweiten Satz Felgen und zweimal im Jahr die Montagekosten. …weiterlesen

Wenn Reifen in den Ruhestand rollen

FREIE FAHRT 3/2013 - Für den Fall, dass Ihre Reifen ins "Ruhestandsalter" gekommen sind - das ist laut VRÖ (Verband der Reifenspezialisten) längstens nach zehn Jahren der Fall -, nachfolgend eine Auflistung einiger neuer Sommerreifen laut Herstellerangaben. Dunlop ARBÖ-Testsieger Der brandneue Sport BluResponse für Mittelklasse-Autos verfügt über beeindruckende Leistungswerte bei Nässe und Rollwiderstand, ohne dabei einen Kompromiss bei der Laufleistung einzugehen. …weiterlesen

Reife(n)-Prüfung

FREIE FAHRT 1/2011 - Den Reifen mit höchster Sicherheit stellt Bridgestone. Er verliert erst bei 80 km/h den Fahrbahnkontakt. Goodyear und Michelin, beide als Rollwiderstandskünstler gepriesen, rangieren am Ende des Feldes und geraten rund vier km/h eher ins Schwimmen. Ein Grund dafür findet sich sicher auch in der geringeren Profiltiefe des Neureifens - ein Tribut an den Rollwiderstand. Auch im Aquaplaning in der Kurve zeigt der Reifen von Bridgestone maximale Sicherheit, Schlusslicht ist erneut Michelin. …weiterlesen

„Fünf sind ausgerutscht“ - Größe 205/55 R16 H

Stiftung Warentest (test) 10/2009 - Fünf sind ausgerutscht Ob auf trockener oder nasser Fahrbahn, bei Schnee oder Eis: Ein guter Winterreifen muss die Antriebs-, Lenk- und Bremskräfte des Autos allzeit sicher auf die Straße bringen. Damit sind die Anforderungen an einen Winterreifen noch höher als bei den Sommerreifen. Wie diese sollen Winterreifen letztlich auch noch leise und widerstandsarm abrollen und dabei möglichst lange halten. …weiterlesen