Befriedigend (2,8)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Art: Navi­ga­tion
Platt­form: Android
Kos­ten: Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von GPS Navigation

  • GPS Navigation 0.12.18 GPS Navigation 0.12.18
  • GPS Navigation 1.1.5 GPS Navigation 1.1.5
  • GPS Navigation 1.4.24 GPS Navigation 1.4.24

MapFactor GPS Navigation im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test
    Getestet wurde: GPS Navigation 1.4.24

    „Einzige App ohne Live-Dienste. Navigation nur befriedigend. Offline nutzbar. Schlechteste Handhabung im Test. Langsamste Routenberechnung aller geprüften Apps. Kein Spurassistent. Keine Heimatadresse speicherbar. Auf Autobahnen mitunter etwas späte Instruktionen. Umgang mit Anrufen: gut – Karte bleibt, Ansage verstummt. Datensendungsverhalten: kritisch – Mobilfunkanbieter wird unverschlüsselt an Dritte übertragen, zudem Erfassung von Gerätedaten für Werbezwecke.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Plus: Weltweite Offline-Karten; Einfache Bedienung.
    Mittel: Bisweilen etwas träge.
    Minus: -.“

  • „befriedigend“ (3)

    Platz 4 von 8
    Getestet wurde: GPS Navigation 1.1.5

    „Plus: Karten aus aller Welt gratis herunterladen.
    Minus: Keine Ansage von Straßennamen; Wenig Extras.“

  • „befriedigend“ (2,5)

    Platz 3 von 4

    „... In puncto Einstellungen und Komfortfunktionen bieten andere Hersteller deutlich mehr. Dafür haben uns die saubere Kartendarstellung und die klaren Sprachansagen (leider ohne Straßennamen) durchaus überzeugt. Genau wie bei Navfree können Sie übrigens auch bei Mapfactor benötigte Kartenpakete herunterladen, sodass Sie keine permanente Internetverbindung benötigen.“

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test
    Getestet wurde: GPS Navigation 0.12.18

    Navigation: „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung: „mangelhaft“ (4,8);
    Nutzungszeit mit Akku: „sehr gut“ (1,5);
    Vielseitigkeit: „gut“ (1,9);
    Datenschutz: unkritisch.

Passende Bestenlisten: Apps

Datenblatt zu MapFactor GPS Navigation

Art Navigation
Plattform Android
Kosten
  • Kostenloser Download
  • In-App-Käufe verfügbar

Weiterführende Informationen zum Thema MapFactor GPSNavigation können Sie direkt beim Hersteller unter mapfactor.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Appgespielt

connect - Das ist ganz großes Podcast-Kino! >> Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Und so schön dazu! Castro (3,99 Euro) ist der ideale Podcast-Client für Einsteiger. Die Entwickler der Firma Supertop haben so lange über Podcast-Clients nachgedacht, dass es ihnen gelungen ist, die Essenz des Konzepts zu extrahieren: Castro heißt das ausgeprochen schön gestaltete, schnörkellose Ergebnis dieses Prozesses. Die App besteht aus genau vier Ansichten. …weiterlesen

Digitales Gehirn

AndroidWelt - Die Handhabung der App ist sonst durchaus selbsterklärend, das Design ansprechend. Nutzer, die "One Note" am PC verwenden, könnten die App trotz der genannten Schwächen schätzen - für Microsoft gibt es aber definitiv noch einiges zu tun. Mit dieser App sind ein- und mehrseitige Notizen möglich, die sich in Notizbücher sortieren und als PDF, JPEG oder PNG ausgeben lassen. Die App unterstützt aktive Eingabestifte, lässt sich aber auch mit einem passiven Stift oder den Fingern nutzen. …weiterlesen

Mobile Putzteufel

AndroidWelt - Beim Löschen ist das Tool aber nicht gerade wählerisch: So packt es etwa den App-Cache ganz pauschal am Wickel und löscht entweder alles oder nichts - da hätten wir uns eine etwas selektivere Herangehensweise gewünscht. Bei Anruf- und Nachrichtenlisten dürfen Sie zwar zwischen gesendeten und empfangenen SMS und MMS sowie ein- und ausgehenden Anrufen unterscheiden. Ein selektives, kontaktbezogenes Vorgehen ist aber nicht möglich. …weiterlesen

Start your Engines

iPadWelt - Oft muss man sich nach praktisch jedem Rennen Werbung für andere Spiele ansehen, um weitermachen zu können. Doch ansonsten machen die kindgerechten Spiele wie "Sonic & All Stars Racing" oder "Angr y Birds Go" auch Er wachsenen sehr viel Spaß: Faire Kämpfe gibt es hier nicht, stattdessen haut man die gegnerische Sei- fenkiste mit fiesen Tricks, Minen und Geschossen von der Piste. Das macht of t mehr Spaß, als nach dem letzten Zehntel auf der Strecke zu suchen. …weiterlesen

Sugar Bytes Egoist iOS

Beat - Di ie B Berliner li S Softwareschmiede ft h i d Sugar Bytes ist bekannt für innovative und ausgefallene Klangerzeuger und Effekte. Die aktuelle iOS-App Egoist folgt dieser Tradition und bietet ein Kreativwerkzeug, mit dem sich Samples und eine eigene Klangerzeugung miteinander verschmelzen lassen. Doch was steckt dahinter und wo lässt sich diese App sinnvoll einsetzen? Die iOS-App Egoist ist in vier Funktionsbereiche unterteilt. …weiterlesen

App und kein Ende

LAUFZEIT - Im Zusammenspiel mit dem kompletten miCoach-Zusatzgeräten (Speed_Cell, Pacer Bundle) entfaltete die App ihre vollständige Stärke. Nur der dazugehörige Herzfrequenzmesser mit Gurt ist mit der miCoach App kombatibel. Endomondo Sporttracking-App aus Dänemark. Der Startbildschirm zeigt Belastungsdauer, Distanz, Kalorienverbrauch und Geschwindigkeit an. Die Anzeige dieser Parameter ist nach individuellen Wünschen und Prioritäten veränderbar. …weiterlesen

Überall gratis fernsehen

PC-WELT - Im Zweifelsfall sollten Sie beim Kauf sicherheitshalber ein Rückgaberecht vereinbaren. Mit der Fritzbox Live-TV-Streaming im Netzwerk Wenn Sie IP-TV der Telekom empfangen, dann kann die Fritzbox dieses Fernsehsignal ins heimische Netz auf den PC oder das Android-Gerät streamen. Voraussetzung ist, dass Ihre Fritzbox bereits mit Fritz OS 6.0 läuft. Sie kontrollieren das in der Bedienerführung der Fritzbox, die Sie über fritz.box im Internet-Browser aufrufen. …weiterlesen

Zielführend

E-MEDIA - GPS. Global Positioning System. Ein satellitengestütztes System des US-Verteidigungsministeriums für die weltumspannende Positionsbestimmung. Grundlage für viele Navigationsanwendungen. NMEA. Standardisiertes Datenformat zur Weitergabe von Positionsdaten durch GPS-Empfänger. Namensgeber ist die "National Marine Electronics Association" aus den USA. OFFBOARD-SYSTEM. Speiche- rung von Kartendaten und oft auch Berechnung von Routen auf einem Server-System im Netz. …weiterlesen

Ich weiß, wie viel du wiegst

Stiftung Warentest - Der Nutzer erfasst und protokolliert mithilfe des Programms Medikamente, Blutzucker und verzehrte Kohlenhydrate. Unterschiede. DiabetesPlus Typ 2 erfüllte als einzige App alle Anforderungen im Test an den Funktionsumfang und bekam dafür die Bestnote. Glucolog Lite und SiDiary können mit einem Smartphone-kompatiblen Blutzuckermessgerät verbunden werden. Verantwortliche. Keine der Apps nennt einen Autor. SiDiary enthält Anbieterinformationen. …weiterlesen

Apps des Monats

PCgo - Dann sollten Sie die offizielle App installieren. Sie umfasst einen Live-Ticker mit Live-GPS-Tracking des Rennens, die Etappenprofile sowie sämtliche Ergebnisse. Dazu gibt es Videos, Zusammenfassungen, Interviews und aktuelle Berich- te über Teams, Fahrer, Sieger und Verlierer. Waymate Mit dieser iPhone-App finden Sie im Handumdrehen die günstigste oder die schnellste Verbindung zu Ihrem Urlaubsziel. Waymate sucht nämlich nach Zug-, Flugoder PKW-Verbindungen. …weiterlesen

Auf der Überholspur

SFT-Magazin - Trotzdem brachte uns die App im Test erfolgreich ans Ziel, die Routenführung war allerdings nicht immer ganz optimal. Als kostenloses Gelegenheitsnavi ist Navfree trotzdem noch empfehlenswert. Mapfactor Navigation GPS Mapfactor GPS Navigation ist aktuell nur für Android verfügbar und bietet zwei verschiedene Kartendienste. Mit Openstreetmaps kann Mapfactor in vollem Umfang kostenlos genutzt werden, alternativ können Sie aber auch ab 19,99 Euro verschiedene Tomtom-Kartenpakete erwerben. …weiterlesen

Navigation out of the Box

connect - In einigen Gegenden kann man Autos und Menschen erkennen, woanders gar nichts. Dynamische Zielführung ohne Mehrpreis - das bietet als einzige Navi-App überhaupt Nokia Karten auf Symbian. Zunächst gleicht die Darstellung der Windows-Version, wer in den Routenoptionen jedoch "Verkehrsstörungen umgehen" anklickt und mit dem Internet verbunden ist, kann an der sich sprunghaft verändernden Ankunftszeit erkennen, dass die Route automatisch umgeplant wird. …weiterlesen

iPad-Apps in Retina-Auflösung

Macwelt - Galaxy on Fire sieht oft fantastisch gut aus. Wer längere Spiele mag, erhält hier gelungene Sci-Fi-Unterhaltung. pw Infinity Blade II Schon der erste Teil des Schwertkampfspiels Infinity Blade war ein großer Hit, sammelte zahlreiche Spiele-Preise ein und zeigte, was grafisch auf dem iPad möglich ist. Infinity Blade II geht noch ein Stück weiter. Optisch ist das Fantasy-Spiel ein echter Angeber-Titel und protzt mit Details und toller Grafik - inzwischen auch in Retina-Auflösung. …weiterlesen

Rennspiele im Test

Android User - Darüber hinaus ist die Steuerung sehr angenehm und direkt. Crazy Snowboard Das Gratis-Snowboardspiel Crazy Snowboard (die Pro-Variante ohne Werbung kostet 74 Cent) punktet durch einen sehr hohen Spielspaß. Als Mission oder in Einzelrennen lassen sich Slalomkurse und Strecken mit Sprungschanzen mit einem Snowboard befahren. Die 30 Missionen verlangen technisches Können wie Sprünge und Tricks, aber auch das Umfahren von Schneemännern gehört zu den Aufgaben. …weiterlesen

iPad-Apps

MAC LIFE - Leider muss, bis das iPad Multitasking beherrscht, die App kontinuierlich in Betrieb sein, damit die Weckfunktion verwendet werden kann. (jkl) 3,99 Euro v1.2.0 Wer auch auf dem iPad stets darüber informiert sein möchte, welche Fotos und Nachrichten Freunde und Bekannte der Facebook-Öffentlichkeit mitteilen, ist mit Social for the iPad hervorragend bedient. Alle wichtigen Funktionen von Facebook, wie Chat, das Hochladen von Fotos und natürlich Statusnachrichten, sind in die App integriert. …weiterlesen

Die 20 besten Action-Games

iPhone & more - Die Grand-Theft-Auto-Serie erhält mit Chinatown Wars ihren ersten und von vielen Spielern heiß erwarteten iPhone-Ableger. GTA: Chinatown Wars legt die Messlatte für iPhone-Spiele dieser Preisklasse dabei ein gutes Stück nach oben: Was da für schlappe 8 Euro an auf Hochglanz poliertem Spielspaß im App Store zu haben ist, haben sich DS- und PSP-Besitzer mehr als 30 Euro kosten lassen. …weiterlesen

Wer wird Millionär

Macwelt - Wer wird Millionär Man kann wahlweise die Fragen aus der letzten TV-Sendung oder früheren Sendungen durchlaufen. Die Bedienung ist komfortabel. Neben den Standardfolgen kann man auch verschiedene Specials und internationale Folgen abrufen. Die App kann per Push Notification über neue Fragen informieren, auch eine Mehrspielermodus ist möglich. Leider ist das Spiel nur mit Internet-Zugang spielbar, eine unnötige Einschränkung. …weiterlesen

Spaß muss sein!

MAC LIFE - Songauswahl und Grafik sind gelungen, lediglich die manchmal leicht ruckelnde Darstellung der Noten trübt den Spielspaß etwas. Pinball Fantasies Mit Pinball Fantasies steht auch der Nachfolger des Amiga-Hits Pinball Dreams im App Store zum Kauf bereit. Im direkten Vergleich zum Vorgänger wirkt alles etwas hübscher und detaillierter: Die Tische bieten ausgefuchstere Scoring-Möglichkeiten und Musik und Soundeffekte sind noch besser ausgearbeitet. …weiterlesen

Apps & Co.

Beat - Vier Effekt-Slots mit jeweils fünf auswählbaren Effekten sowie ein Step-Sequenzer runden das Bild ab. Wer bereits eine NI Maschine oder eine Akai MPC unter den Fingern hatte, sollte das Prinzip hinter dem Sketchpad 2 schnell verstehen: Beim Starten der App werden 16 mit Samples befüllte Pads angezeigt. Alle geladenen Samples lassen sich entweder als Loop, One-Shot oder mit dem integrierten Step-Sequenzer (16 Pattern) abfeuern und in ihrer Länge kürzen. …weiterlesen

Die 50 besten Apps für Rollerfahrer

MOTORETTA - Integrierte lokale Google-Suche, sprachgestützte Navigation, Routen, Street View und POI wie Restaurants, Bars und Geschäften. Internetverbindung notwendig. vereint Funktionen des GPS-Tachometers und Bordcomputers . Dank der großen Anzahl integrierter Funktionen ermöglicht die App das Abrufen und Speichern von Fahrstatistiken wie Geschwindigkeit, Reisezeit, Weg, Richtung, Höhe. Die Daten können in folgende Formate exportiert werden: CSV, KML, GPX. 3,59 Euro; …weiterlesen

Wie, wo, was weiß Alice

Computer Bild - Sie müssen nur im selben WLAN eingebucht sein wie die Computer, auf denen die Fotos liegen. Zuvor müssen Sie auf diesen PCs die kostenlose Server-Software des App-Herstellers installieren - die gibt's auf der Hersteller-Webseite gratis für Mac und Windows-Computer. Danach klappt der Transfer ohne viel Gefummel. Alle ferngesteuert geöffneten Fotos lassen sich auch speichern, aus der App heraus mailen, twittern oder bei Facebook veröffentlichen. …weiterlesen

Böse Blitzer, gute Apps?

PCgo - Nach eigenen Angaben sind weltweit mehr als 18 Millionen Mitglieder bei Trapster registriert. Die veraltete Blitzerliste (siehe Screenshot) zeigt allerdings, dass diese Zahl kein Garant für Aktualität ist. Die App zeigt die Kartenansicht auf dem ein Punkt der Fahrtrichtung folgt. Die Ausrichtung der Kartenansicht erfolgt wahlweise in Fahrtrichtung oder permanent in Richting Norden. Zudem erscheint die aktuelle und die maximal erlaubte Geschwindigkeit am Display. …weiterlesen

Besser ankommen

PC Magazin - Das macht deutlich mehr her: Die Menüs sind übersichtlich und reagieren schnell, die Zielführung klappt sicher und wirft keine Fragen auf. Seit dem letzten Update wird auch der Verkaufsschlager Galaxy S III von Samsung unterstützt - eine exzellente Kombination. Wisepilot: Offboard Wisepilot baut auf einem Abomodell auf: Vor Beginn lädt Wisepilot die Karten und die Route aus dem Internet, die Nutzung kostet sechs Euro pro Monat oder 28 Euro unbegrenzt. …weiterlesen

Urlaubsfotos vom iPhone aus drucken

Macwelt - Der Vorteil des Rechners liegt darin, dass Sie die Bilder auf einem großen Monitor besser kontrollieren können, um zum Beispiel die Schärfe zu beurteilen oder kleine Fehler zu retuschieren. Das wird umso wichtiger, je größer das Bild gedruckt werden soll. Folgerichtig bieten viele iPhone-Apps die Bestellung von Großformaten gar nicht erst an. Auch die Gestaltung von individuellen Collagen oder Fotobüchern bastelt sich auf dem kleinen iPhone-Bildschirm deutlich mühseliger. …weiterlesen

Fotos unterwegs aufpolieren

PC-WELT - Für iOS bieten etwa Procamera, Camera+ und Pure Shot einen echten Mehrwert. Erhältlich sind die Apps zu Preisen zwischen einem und fünf Euro. Kamera-Apps bringen Funktionen wie Bildstabilisator als Verwackelungsschutz, Serienaufnahmen, Selbstauslöser, manuellen Weißabgleich, Fokussperre, vom Fokuspunkt getrennte Belichtungsmessung, flexible Zoomsteuerung und ein einblendbares Raster mit. Fotos lassen sich per Fingerzeig auf der gesamten Bildschirmfläche auslösen. …weiterlesen

Die 10 gefährlichsten Cyber-Fallen

PC-WELT - Empfehlenswert ist etwa www.virustotal.com. Wer das Hochladen per Kontextmenü im Windows Explorer erledigen möchte, der kann das kostenlose Tool Virus Total Uploader (auf der Heft-DVD) nutzen. Virenausbrüche auf apple-Rechnern galten Apple-Rechner als virensicher. Das trifft heute nicht mehr zu. Bereits im Jahr 2011 tauchten gefälschte Antivirenprogramme wie der "Mac Defender" auf, die ihre Opfer täuschten und dazu verleiteten, eine teure Vollversion des vermeintlichen Virenschutzes zu kaufen. …weiterlesen