• Gut 1,6
  • 1 Test
  • 8 Meinungen
Gut (1,6)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Typ: Handy-​Erwei­te­rungs­mo­dul, Sta­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Manfrotto TwistGrip im Test der Fachmagazine

  • Note:1,6

    9 Produkte im Test

    „Plus: platzsparend unterzubringen, Zubehörschuh.
    Minus: stabil, aber auch schwer.“

Kundenmeinungen (8) zu Manfrotto TwistGrip

3,9 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (38%)
4 Sterne
3 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Manfrotto TwistGrip

Typ
  • Stativ
  • Handy-Erweiterungsmodul
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MTWISTGRIP

Weiterführende Informationen zum Thema Manfrotto TwistGrip können Sie direkt beim Hersteller unter manfrotto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die heißesten Technik-Trends

PC-WELT 9/2011 - Die Verpflichtung ist allerdings inzwischen stark aufgeweicht worden: Sie gilt nicht für Billig-Handys, die über keine Schnittstelle zum Austausch von Daten verfügen, und darf auch über einen Adapter realisiert werden. Das gibt etwa Apple die Möglichkeit, den Standard beim iPhone zu umgehen und weiterhin auf die firmentypischen breiteren Anschlüsse zu setzen. Außerdem wichtig: Nicht alle älteren Handys mit Micro-USB-Anschluss werden sich mit dem neuen Standardladegerät verstehen. …weiterlesen

Galaxy im Alltag

GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) - Wenn Sie im Startbildschirm von Opensignal auf "Coverage" tippen, zeigt die App auf einer Google-Karte an, wie gut die Mobilfunk-Netzabdeckung in Ihrer Umgebung oder an einem anderen Ort der Welt ist. Über die Auswahlbox links oben beschränken Sie die Anzeige auf einen Netzbetreiber, über das Ausklappmenü rechts daneben filtern Sie nach Übertragungsart, wobei "2G" GSM, "3G" UMTS und "4G" LTE entspricht. …weiterlesen