• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 138 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
138 Meinungen
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 143 cm
Packmaß: 32 cm
Gewicht: 1050 g
Traglast: 4 kg
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Manfrotto Element Traveller carbon Kit Klein im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70 von 100 Punkten) 3 von 5 Sternen

    Platz 8 von 8

    „... Der erste Verschlussvorhang der APS-C-Kamera macht dem Stativ deutlich Mühe, zumindest in der ersten Hälfte, danach ist es gut. Betrachtet man noch die Vollformat-Kamera, dann sieht es ähnlich aus: In der zweiten Hälfte der Belichtungszeit ruhig, in der ersten Hälfte befriedigende Dämpfung bis auf die Spitze am Anfang. Entsprechend den Oszilloskop-Bildern ist die Schwingungsfläche doch erheblich.“

zu Manfrotto Element Traveller carbon Kit Klein

  • Manfrotto Element Traveller Carbon Kit, Schwarz

    Max. Höhe (mit ausgezogener Mittelsäule) : 143cm, Max. Höhe (mit eingefahrener Mittelsäule) : 128cm, Packmaß: 32 cm - ,...

  • Manfrotto Element Traveller Kit Carbon klein

    Stabiles Reisestativ mit Kugelkopf, das einen sicheren Stand auch auf unebenem Untergrund bietet und ein zuverlässiger ,...

  • Manfrotto Element Traveller Kit Carbon, klein

    Element Traveller Carbon Kit von ManfrottoCarbon - Rohre für maximale Leichtigkeit und StabilitätTeleskopmittelsäule ,...

  • Manfrotto Element Traveller Kit Carbon klein Stativ Reisestativ nur 32cm Packmaß

    Manfrotto Element Traveller Kit Carbon klein Stativ Reisestativ nur 32cm Packmaß

  • MANFROTTO Element Traveller Carbon Dreibein Stativ, Schwarz,

    Art # 2304357

  • MANFROTTO Element Traveller Carbon Stativ - 1050 g in Schwarz

    (Art # 2304357)

  • Manfrotto Element Traveller Kit Carbon klein 4kg Traglast Aluminium-
  • Element Traveller Kit Carbon klein 4kg Traglast Aluminium-
  • MANFROTTO Klein. Element Traveller Carb. Stativ mit Kugelkopf #MKELES5CF-BH

    Dreibeinstative

  • Manfrotto Element Traveller Carbon Kit, Schwarz

    Max. Höhe (mit ausgezogener Mittelsäule) : 143cm, Max. Höhe (mit eingefahrener Mittelsäule) : 128cm, Packmaß: 32 cm - ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Manfrotto Element Traveller carbon Kit Klein
Dieses Produkt
Element Traveller carbon Kit Klein
  • Gut 1,7
4,3 von 5
(138)
4,3 von 5
(144)
4,3 von 5
(139)
4,2 von 5
(123)
4,4 von 5
(535)
4,4 von 5
(531)
Bauart
Typ
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe
Maximale Arbeitshöhe
143 cm
164 cm
143 cm
164 cm
142 cm
140 cm
Packmaß
Packmaß
32 cm
41,5 cm
32 cm
42 cm
33 cm
32 cm
Gewicht
Gewicht
1050 g
1400 g
1150 g
1600 g
980 g
1200 g
Traglast
Traglast
4 kg
8 kg
4 kg
8 kg
8 kg
5 kg
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (138) zu Manfrotto Element Traveller carbon Kit Klein

4,3 Sterne

138 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
90 (65%)
4 Sterne
21 (15%)
3 Sterne
11 (8%)
2 Sterne
11 (8%)
1 Stern
6 (4%)

4,3 Sterne

138 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Manfrotto Element Traveller carbon Kit Klein

Features
  • Wasserwaage
  • Mittelsäulenhaken
  • Tragetasche
  • Unterschiedliche Beinwinkel
Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 5
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 143 cm
Minimale Arbeitshöhe 35 cm
Packmaß 32 cm
Gewicht 1050 g
Traglast 4 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Mobiles Studio on location

fotoMAGAZIN Nr. 7 (Juli 2012) - Den großen Octo-Schirm dreht Babic noch etwas nach links. Jetzt verläuft das Blitzlicht im vierschrötigen Gesicht homogen mit der Lichtkante der rückwärtigen Sonne. Don Biglow heißt der über fünfzig Jahre alte Speed Week-Fahrer, der bei 600 km/h gleich sein Leben riskieren wird. Authentische Portraits, die so nur on location entstehen. Der Ort bringt Storyqualität ins Bild, anders als bei Studioaufnahmen. Akku-Generatoren liefern Powerstrom für Studiolicht an jeden gottverlassenen Ort der Erde. …weiterlesen

Frei wie ein Vogel

videofilmen 1/2014 - Steadycam - darauf kommt es an Die Weste Während es bei Profisystemen darauf ankommt, dass die Last der schweren Kamera möglichst rückenschonend auf den Körper verteilt wird, reicht es bei kleinen Steadycams aus, auf den bequemen Sitz zu achten. Wichtig ist die korrekte Einstellung: Die Weste sollte knapp auf der Hüfte aufliegen. Sitzt sie zu niedrig, übertragen sich die Bewegungen der Beine. Das ist nicht nur unangenehm, sondern verschlechtert auch die Stabilisierungsleistung. …weiterlesen