Gut (2,0)
3 Tests
Sehr gut (1,3)
21 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fotoruck­sack
Mate­rial: Nylon
Aus­stat­tung: Sta­tiv­hal­te­rung, Tablet/Lap­top-​Fach, Regen­schutz­hülle
Mehr Daten zum Produkt

Manfrotto Advanced Rear im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (83,7%)

    Preis/Leistung: 52%

    10 Produkte im Test

    Stärken: Kamerafach entfernbar; zwei Stativbefestigungen.
    Schwächen: ausbaufähige Polsterung; Schultergurte etwas steif. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 6

    Schutzfunktion: „sehr gut“ (24 von 30 Punkten);
    Tragekomfort: „super“ (19 von 20 Punkten);
    Bedienung: „sehr gut“ (18 von 20 Punkten);
    Qualität: „super“ (15 von 15 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (13 von 15 Punkten).

  • 4 von 5 Sternen

    „gut“

    Platz 4 von 10

    „... Der Tragekomfort ist hoch, auch wenn der Beckengurt breiter ausfallen könnte. Erfreulich für Vielreisende: Der Manfrotto Advanced Rear ist gemeinsam mit dem Modell von Vanguard der zweite Rucksack in diesem Test, der über eine integrierte Trolleyhalterung verfügt. Außerdem ist der Rucksack hervorragend verarbeitet. Die Reißverschlüsse lassen sich butterweich hin- und herschieben. ...“

zu Manfrotto Advanced Rear

  • MANFROTTO ADVANCED REAR ACCESS RUCKSACK SCHWARZ NEUWERTIGER ZUSTAND FACHHÄNDLER

Kundenmeinungen (21) zu Manfrotto Advanced Rear

4,7 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (71%)
4 Sterne
6 (29%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
15 (71%)

4,7 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Advanced Rear

Advanced Rear

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Manfrotto Advanced Rear bietet Ihnen nicht nur auf Reisen maximale Flexibilität, denn er ist sozusagen drei Rucksäcke in einem: Kamera-Rucksack, Laptop-Rucksack oder Tagesrucksack. Das Fotofach im Rücken fasst eine DSLR-Kamera sowie drei Wechselobjektive. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Kameratasche auf der Rückseite zu entnehmen und in den Tagesrucksack zu stecken. So wird das gut geschützte Fach an der Rückseite für andere wertvolle Dinge, wie Pass, Ticket oder Bargeld frei. Handy, aber auch Filter und anderes Zubehör, können Sie im oberen Fach gut verstauen. Ein 13-Zoll-Laptop und ein 10-Zoll-Tablet finden im gut gepolsterten Frontfach ihren Platz.

Stärken und Schwächen

Der Advanced Rear überzeugt durch durchdachte Details und Individualität. Durch die modularen Trennwände können Sie beispielweise ein Fach schaffen, das sich an Größe und Umfang Ihrer Ausrüstung anpasst. Zusätzliche Taschen an der Außenseite schaffen weiteren Platz und sorgen für Struktur. Für den Transport eines Stativs stehen zwei Varianten zur Wahl. Sie können es einfach in der dehnbaren Stativtasche verstauen oder Sie stecken es in die Seitentasche und zurren es mit dem seitlichen Gurt fest. Für eine gute Gewichtsverteilung sorgen, neben den gut gepolsterten Schultergurten, ein Hüft- und ein Brustgurt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für gut 152 Euro (bei Amazon) bekommen Sie mit dem Manfrotto Advanced Rear einen vielseitigen, praktischen Rucksack, der Sie auf vielen Fototouren zuverlässig begleiten wird. Auch bei schlechtem Wetter, denn der im Lieferumfang enthaltene Regenschutz schützt Ihre wertvolle Ausrüstung vor Nässe und Staub.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kamerataschen

Datenblatt zu Manfrotto Advanced Rear

Typ Fotorucksack
Gewicht 1400 g
Material Nylon
Ausstattung
  • Regenschutzhülle
  • Tablet/Laptop-Fach
  • Stativhalterung
Innenmaße (B x T x H) 300 x 160 x 430 mm
Außenmaße (B x T x H) 320 x 190 x 450 mm
Farbvarianten Schwarz

Weiterführende Informationen zum Thema Manfrotto Advanced Rear können Sie direkt beim Hersteller unter manfrotto.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: