DMR114 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 0 Tests
  • 49 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
49 Meinungen
Typ: Bau­stel­len­ra­dio, Trag­ba­res Radio
Kanäle: 2.1-​Sound­sys­tem
Akku: Ja
Netz: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DMR114

Ana­lo­ger Radio­emp­fang für die Bau­stelle

Stärken
  1. separate Regler für Tiefen, Mitten und Höhen
  2. sieben vordefinierte Klangprofile
  3. fünf Direktwahltasten für gespeicherte Sender
  4. Bluetooth-Empfang & Powerbankfunktion
Schwächen
  1. mittelmäßige Maximallautstärke
  2. kein DAB+-Empfang
  3. kein Akku im Lieferumfang

Das DMR114 ist ein Radio, wie man es von Makita kennt. Ausgestattet mit Staub- bzw. Spritzwasserschutz (IP65) und Tragegriff bringt es die nötige Robustheit für die Baustelle mit, hinzu kommen ein stattliches, gut lesbares Display sowie große Regler und Bedienknöpfe, die sich mit Handschuhen problemlos ertasten lassen. Radiosender empfängt das Makita leider nur analog via UKW, für beliebte Programme stehen jedoch fünf Favoritenspeicher bereit, bequem erreichbar unter dem Display. Weiterhin gut: Klanglich können Sie sieben definierte Profile wählen oder ein eigenes Profil anlegen, zudem lassen sich via Bluetooth Songs vom Smartphone streamen. Letzteres lässt sich darüber hinaus am Makita aufladen, per USB. Schade ist dafür, dass ab Werk kein Akku, sondern nur ein Netzteil dabei ist. Und auch die Maximal-Lautstärke könnte etwas besser sein - so zumindest das derzeitige Fazit der Amazon-Kundschaft.

zu Makita DMR114

  • Makita DMR114 Baustellenradio Bluetooth 12 bis 18 V Li-Ion, blau
  • Makita DMR 114 Baustellenradio
  • Makita DMR 114 Baustellenradio
  • Makita Akku-Radio DMR114
  • Makita DMR114 Baustellenradio Radio
  • Makita DMR114 Baustellenradio solo
  • Makita DMR 114 Baustellenradio
  • Makita DMR114 Akku-Radio
  • Makita DMR 114 Baustellenradio (DMR114)
  • Makita DMR114 Baustellenradio Bluetooth 12 bis 18 V Li-Ion, blau
  • Makita DMR114 Baustellenradio Bluetooth 12 bis 18 V Li-Ion, blau

Kundenmeinungen (49) zu Makita DMR114

4,0 Sterne

49 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
26 (53%)
4 Sterne
10 (20%)
3 Sterne
4 (8%)
2 Sterne
5 (10%)
1 Stern
4 (8%)

4,0 Sterne

49 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Makita DMR114

Allgemeine Daten
Typ
  • Tragbares Radio
  • Baustellenradio
Audio
Leistung (RMS) 35 W
Kanäle 2.1-Soundsystem
Stromversorgung
Akku vorhanden
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ fehlt
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Digital-Eingang (optisch) fehlt
Digital-Eingang (koaxial) fehlt
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) fehlt
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) fehlt
Digital-Ausgang (koaxial) fehlt
Kopfhörer fehlt
Analog-Ausgang (Cinch) fehlt
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Uhrzeit vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 16,4 cm
Tiefe 26,8 cm
Höhe 43,7 cm
Gewicht 5,6 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Renaissance des Hi-Fi-Klangs

CONNECTED HOME 1/2012 - Er übersetzt die Audiodaten vom Computer in ein analoges Tonsignal und leitet dieses per Kabel an die Hi-Fi-Anlage weiter. Zum Anschluss an den PC dient immer öfter die USB-Schnittstelle. Dabei kommt es jedoch darauf an, wie der externe Wandler seine Daten empfängt. Unregelmäßigkeiten in der Übertragung, Jitter genannt, können den Klang beeinträchtigen. DAC-Modelle wie der M2Tech Young (1.100 Euro, Bild unten) überlassen deshalb nichts dem Zufall. …weiterlesen

iPod-Docks par excellence

MP3 flash 4/2010 - Bei B&W hingegen lässt sich der Steckplatz um 90 Grad drehen, sodass die Bildinhalte – insbesondere von iPod touch oder iPhone – im filmgerechten Querformat betrachtet werden können. Neben den Steckplätzen für iPod und iPhone bieten alle Testkandidaten Aux-Eingänge zum Beispiel für den Anschluss beliebiger MP3-Player. Als weitere Programmquellen enthalten die Geräte von Geneva, Sony und Teac UKW-Radios mit Stationstasten. …weiterlesen

Aufgeweckt!

digital home 3/2008 - Oben liegende Kontakte ermöglichen den schnellen Anschluss von SD/MMC-Karten und USB-Sticks. Große Bedientasten erleichtern den täglichen Umgang mit dem Universum UR-CD DS 1083 Der kleine Infrarotgeber (Abbildung in Originalgröße) steuert nahezu alle Funktionen des Uhrenradios und kapituliert erfreulicherweise selbst vor der Menüstruktur eines iPod Touch nicht. …weiterlesen

Küchenhelfer

AUDIO 4/2018 - Aber es gibt viele Menschen, die gerne ein Program genießen, dass für sie gemacht wurde. Einfach konsumieren, beim Autofahren, im Badezimmer und eben auch in der Küche. Aber unter einer Prämisse: Gut klingen sollte es. Und da kommt Teufel mit seinem neuen Radio gerade recht: schnörkeloses Design, einfache Bedienung und ein attraktiver Preis von 280 Euro. Empfangen wird per UKW, DAB+ und per WLAN, also Internetradio oder Spotify Connect. …weiterlesen

Webradios als neue Weltempfänger

PCgo 12/2011 - Dazu gehören mähende Rasenmäher, das Sonar eines U-Boots und das Röhren eines Ferrari-Motors. Wem das noch nicht genug ist, kann über „The Lounge“ zusätzlich einzelne Songs oder ganze Alben kaufen, sogar direkt vom Webradio aus. Übrigens lässt sich das Senderangebot „The Lounge“ (inklusive Pure Sounds) auch direkt im Browser aufrufen und ausprobieren. Das funktioniert, wenn man kein Pure-Webradio besitzt. Wer sich kostenlos registriert, kann sogar Favoriten anlegen. …weiterlesen

Multikulti

Audio Video Foto Bild 1/2008 - Zuständig für das Senderangebot ist der Internetdienst Reciva. Wenn Sie einen Sender hinzufügen möchten, müssen Sie diesen auf der Webseite www.reciva.com vorschlagen. Nach einigen Stunden können Sie die gewünschte Station am Radio einstellen. Ärgerlich: Mit dem Revo-Radio lassen sich keine Favoritenlisten speichern. Sie müssen also Ihre Lieblingssender stets neu suchen. Mit dem „Revo Pico Wifi“ können Sie auch die Musiksammlung Ihres PCs laden. …weiterlesen

Kompakte Abspielstation

digital home 1/2017 - Bei Einbindung ins Heimnetzwerk kann man das DR 316C auch mittels einer Smartphone-App bedienen. Neben den bereits erwähnten UKW- und DAB+-Radiotunern ist das Albrecht-Radio auch mit einem WLAN-Zugang sowie einem Miniklinkeneingang ausgestattet. Damit kann es neben der eigenen Musik vom angeschlossenen Smartphone oder MP3-Player auch Internetradiostationen sowie Podcasts abspielen. Außerdem gibt das Radio im Heimnetzwerk freigegebene Audioinhalte wieder. …weiterlesen

„Musik-Express“ - Weltempfänger und tragbare Radios

Audio Video Foto Bild 8/2009 - Oder möchten Sie statt Ihrer Musikkonserven lieber aktuelle Infos aus dem Radio hören? Für diesen Fall zeigen wir Ihnen Geräte, mit denen Sie weltweit Sender aus der Heimat empfangen können. Die tragbaren Radioapparate empfangen Programme per Lang- oder Kurzwelle, ein Modell sogar über das Internet. Zu den Besonderheiten wie Radio über das Internet hören oder kabelloses Bluetooth erklären wir Ihnen die verwendete Technik sowie ihre Stärken und Schwächen. …weiterlesen