Makita DDF481

ohne Endnote

0 Tests

702 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Bohr­schrau­ber
  • Geeig­net für Pro­fis
  • Anzahl der Gänge 2 Gänge
  • Akku­span­nung (Leis­tung) 18 V
  • Max. Dreh­mo­ment 115 Nm
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von DDF481

  • DDF481RTJ

    DDF481RTJ

  • DDF481RMJ

    DDF481RMJ

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Makita DDF481RMJ: Schwe­res Pro­fi­ge­rät mit immen­sem Dreh­mo­ment und hoher Dreh­zahl im zwei­ten Gang

Stärken

  1. 115 Nm im harten und bereits 60 Nm im weichen Schraubfall
  2. 21 Drehmomentstufen, Bohrstufe kann per Extraring eingestellt werden
  3. kompakt und Gewicht gut ausbalanciert
  4. zwei Li-Ionen-Wechselakkus mit 4 Ah und sehr schnelles, aktiv gekühltes Ladegerät

Schwächen

  1. schweres Gewicht
  2. kein Tiefenanschlag
  3. nur mechanische Drehmomenteinstellung, ohne elektronische Abschaltung, wenn Drehmoment erreicht ist
  4. nicht für feine Schraubarbeiten geeignet

Schrauben & Bohren

Schrauben

Für die haushaltsüblichen Umzugs-, Einbau- und Reparaturarbeiten völlig überdimensioniert, ist dieser Akkuschrauber geradezu ein Profigerät. Mit 115 Nm lassen sich die Reifen eines einfachen Kleinwagens wechseln. Sollen nur ab und zu ein paar Schrauben von maximal 8 x 120 mm eingedreht werden, sind selbst die 60 Nm im weichen Schraubfall viel.

Bohren

Mit der hohen Drehzahl von bis zu 2.100 Umdrehungen jagt der Makita im zweiten Gang flott einen 30 mm Schlangenbohrer durch Kiefernholz, ebenso einen 50 mm breiten Forstnerbohrer. Eine Lochsäge dreht der Akkubohrschrauber zügig durch eine 18 mm OSB-Platte. Das Bohrfutter aus Metall spannt fest. Leider besitzt das Gerät keinen Tiefenanschlag.

Handhabung

Handlichkeit

Schwer, aber kompakt und gut ausbalanciert ist der Makita. Dennoch eignet sich das kräftige Arbeitstier weniger für die feinen oder seriellen Schraubarbeiten, als mehr für die schweren Aufgaben. Der bequem montierbare Zusatzgriff verhindert Verletzungen des Handgelenks: Mit beiden Händen lässt sich die freigesetzte Kraft sicherer abfangen.

Bedienung

Zwischen dem ersten und dem zweiten Gang lässt sich leicht umschalten. Der Rechts-Linkslauf funktioniert passabel, der Gasgebeschalter hingegen ist ein wenig kurz. Die Geschwindigkeit lässt sich damit aber sinnvoll dosieren. Die Bohrstufe wird auf einem zusätzlichen Drehring eingestellt.

Akku

Leistung

Die Ergiebigkeit, also das Produkt aus der Akkuspannung und -kapazität ist schon bei einem 4 Ah-Akku vorbildlich. Wer viel und lange ohne Stromanschluss unterwegs ist und das Gerät voll ausnutzen will, der entscheidet sich am besten aber für einen zusätzlichen Akku mit 5 Ah.

Aufladen

Die Akkus sind hochwertig verarbeitet. Die Ladestandsanzeige besteht aus drei Elementen. Nachteil: Leuchten nur noch zwei von drei Lämpchen, kann der Akku zu 50 Prozent oder nur noch zu 20 Prozent geladen sein.

von Claudia G.

„Mein über 20 Jahre alter Bosch-Professional-Schrauber funktioniert immer noch einwandfrei, er brauchte nur einen frischen Akku.“

Weitere Einschätzungen

Makita DDF481RTJ: Kraft­vol­les Arbeit­s­tier mit Durch­hal­te­ver­mö­gen

Stärken

  1. pure Schraubkraft mit 115 Nm im harten und bereits 60 Nm im weichen Schraubfall
  2. 21 Drehmomentstufen, Bohrstufe kann per Extraring eingestellt werden
  3. kompakt, außerdem ist das Gewicht gut ausbalanciert
  4. zwei Wechselakkus mit 5 Ah und schnelles Ladegerät mit aktiver Kühlung

Schwächen

  1. schwer
  2. kein Tiefenanschlag
  3. keine elektronische Abschaltung, wenn Drehmoment erreicht ist
  4. nicht geeignet für feine Schraubarbeiten

Schrauben & Bohren

Schrauben

Mit dem Drehmoment von satten 115 Nm im harten Schraubfall und ganzen 60 Nm im weichen, bringt der DDF481RTJ eine immens hohe Kraft auf. Dank 21 Stufen lässt sich das Drehmoment fein dosieren. Für die gelegentlichen Schraubarbeiten im Haushalt mit kleinen 5 x 60 mm Schrauben ist das Akku-Gerät überdimensioniert. Entspannt versenkt es 10 x 600 mm.

Bohren

Mit einer maximalen Drehzahl von bis zu 2.100 Umdrehungen im zweiten Gang führt der Makita locker einen 30 mm Schlangenbohrer oder 50 mm Forstnerbohrer durch Kiefer. Auch eine 18 mm dicke OSB-Platte lässt sich mit dem Akku-Gerät und einer Lochsäge gut bearbeiten. Leider fehlt der Tiefenanschlag. Für Stahlbeton ist dieses Modell nicht ausgelegt.

Handhabung

Handlichkeit

Der Akku-Bohrschrauber ist schwer, liegt aber mit seinen kompakten Maßen und dem großzügig gummierten Griff gut in der Hand. Das starke Arbeitstier muss gut mit dem mitgelieferten Zusatzgriff gehalten werden, damit seine Kraft nicht das Handgelenk verdreht. Der Zweitgriff ist zur Sicherheit mit Gummi überzogen.

Bedienung

Der Gangwechsel funktioniert einfach und auch der Rechts-Links-Schalter lässt sich gut erreichen. Der Abzug könnte länger sein. Eine interessante Lösung beim Wechsel zur Bohrstufe: Die wird auf einem eigenen Verstellring angewählt.

Akku

Leistung

Volle Leistung und das über den Tag hinweg - der Makita DDF481RTJ verfügt mit seinem 18V und 5Ah über reichlich Kraft und Ausdauer. Der 5 Ah-Akku ist deshalb sinnvoll, weil der Schrauber so kräftig ist. Wenn Du ihn voll ausnutzt, musst Du nicht nach zwei schweren Schrauben nachladen.

Aufladen

Zum Aufladen seiner zwei mitgelieferten Akkus verfügt der Bohrschrauber über eines der schnellsten Ladegeräte - inklusive aktiver Kühlung. In rund 40 Minuten ist der 5 Ah-Akku voll aufgeladen. Die zwei 18 V-Akkus passen auch in andere 18 V-Geräte und hintereinander geschaltet auch in Akkuwerkzeuge mit 36 V.

von Claudia G.

„Mein über 20 Jahre alter Bosch-Professional-Schrauber funktioniert immer noch einwandfrei, er brauchte nur einen frischen Akku.“

Klei­ner Unter­schied in der Akku-​Kapa­zi­tät

Der Akku-Bohrschrauber DDF481RMJ von Makita ist wie sein Zwillingsbruder, das Modell Makita DDF481RTJ ein Arbeitstier mit immenser Kraft und Ausdauer. So stimmen alle Parameter und die Ausstattung bei beiden Maschinen bis auf einen kleinen Unterschied überein. Die beiden 18-Volt-Lithium-Ionen-Akkus des RMJ (Typ BL1840) besitzen eine Kapazität von "lediglich" 4 Amperestunden, die des RTJ (Typ BL1850) legen mit 5 Amperestunden noch eine Schippe drauf.

Fazit

Wer sich die Eigenschaften des RJT ansieht, kennt nicht nur ebenso die des RMJ, falls er sich für diesen Makita interessieren sollte, könnte er auch gleich zu dem Modell mit den ausdauernden Stromspeichern greifen, zumal der DDF481RTJ teilweise zu geringeren Kosten angeboten wird, als der DDF481RMJ.

von Kurt

Irres Dreh­mo­ment für den Profi

Dort, wo bei anderen sehr leistungsstarken Akku-Bohrschraubern das maximale Drehmoment für den harten Schraubfall aufhört, ist beim DDF481RTJ von Makita gerade einmal das Ende der Fahnenstange des weichen Schraubfalls erreicht. Mit dem maximalen Drehmoment des harten Schraubfalls können sogar die Felgenmuttern der meisten Automarken so weit angezogen werden, dass nur minimales oder gar kein Nachziehen mehr erforderlich ist.

Große Löcher und fette, lange Schrauben

Der 481RTJ kommt mit zwei 18-Volt-Lithium-Ionen-Akkus mit 5,0 Amperestunden Kapazität. Das Zweigang-Getriebe des Makita-Bohrschraubers besitzt einen Drehzahlbereich von 0 bis 550 Umdrehungen pro Minute im ersten und bis 2.100 Umdrehungen im zweiten Gang. Allein die feine Bohrfutterspannweite von 1,5 Millimetern sagt einiges darüber aus, für welch sensible Arbeiten der Schrauber genutzt werden kann, maximal sind es 13 Millimeter. In Holz können bis zu 76 Millimeter dicke Löcher gebohrt werden, in Stahl Löcher von 13 Millimetern. Für den weichen Schraubfall ist ein Drehmoment von 60 Newtonmetern vorgesehen, für den harten Schraubfall sagenhafte 115 Newtonmeter. Um so viel Gewalt beherrschbar zu machen, verfügt der DDF zusätzlich über einen zweiten Handgriff, der mit einer großen Hebelwirkung dabei hilft, den Schrauber auch im Härtefall noch sicher in den Händen halten zu können.

Bürstenloser Motor und volle Ausstattung

Der Motor ist bürstenlos, was eine größere Energie-Effizienz, geringen Wartungsaufwand und Langlebigkeit bedeutet, auch das Gehäuse konnte dadurch kompakt gehalten werden. Die Maschine besitzt ein Zweigang-Vollmetall-Planetengetriebe und 21 voreinstellbare Drehmomentstufen plus Bohrstufe. Der Akku hat eine Kapazitätsanzeige. Zudem leuchten gleich zwei LED-Arbeitslampen links und rechts am Gehäuse dunkle Arbeitsbereiche aus. Zum Lieferumfang gehören der bei Makita MAKPAC genannte Koffer in der Größe 2, zwei Akkus vom Typ BL1850, das Ladegerät DC18RC, der Seitengriff und ein Gürtelclip.

Fazit

Trotz der schieren Kraft ist die DDF481 sehr handlich und kurz. Mit einem Gewicht von 2,6 Kilogramm zählt die Maschine aber nicht zu den Federgewichten ihrer Zunft. Das ist natürlich dem kräftigen Motor geschuldet. Nein, der DDF ist nichts für den normalen Heimwerker, wie ein Rezensent feststellt, der sich selbst als nicht normalen Heimwerker bezeichnet. Für die kleinen Schraubarbeiten zwischendurch ist er bestimmt auch nicht gedacht. Profis aber auch Heimwerker mit hohen Ansprüchen müssen für 2 Power-Akkus, die Ausstattung und eine Maschine der Spitzenklassen letztendlich auch etwas mehr investieren, der DDF481RTJ kostet im Handel immerhin 422 EUR (Amazon). Eine Ausgabe, die sich jedoch lohnen könnte.

von Kurt

zu Makita DDF481

  • MAKIA Akku-Bohrschrauber »Akku Bohrschrauber MAKITA DDF481Z 18 V (ohne Akku,«,
  • Makita DDF481Z Akku-Bohrschrauber 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät), Blau, Silber
  • Makita Akku-Bohrschrauber 'DDF481Z' ohne Akku, mit LED, 18 V
  • Makita - Akku Bohrschrauber DDF481RTJ 2x Akku 18V 5,0 Ah Ladegerät u. Koffer
  • Makita DDF481Z - Akku Bohrschrauber 18 V
  • Makita, Bohrmaschine + Schlagbohrmaschine, DDF481RTJ Makpac (Akkubetrieb, 18 V)
  • Makita DDF481RTJ - Bohrer/Schrauber - schnurlos - 2 Geschwindigkeiten -
  • Makita Akku-Bohrschrauber DDF481RTJ
  • Makita DDF481RTJ Akku-Bohrschrauber inkl. MAKPAC + 2 Akkus 5.0Ah
  • Makita DDF 481 Z Akku Bohrschrauber 18V 115Nm Brushless Solo - ohne Akku,
  • Makita DDF481Z Akku-Bohrschrauber 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät), Blau, Silber

Kundenmeinungen (702) zu Makita DDF481

4,7 Sterne

702 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
604 (86%)
4 Sterne
56 (8%)
3 Sterne
14 (2%)
2 Sterne
7 (1%)
1 Stern
21 (3%)

4,7 Sterne

699 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Akkuschrauber

Datenblatt zu Makita DDF481

Allgemeines
Typ Bohrschrauber
Geeignet für Profis
Anzahl der Gänge 2 Gänge
Max. Bohrfutterdurchmesser 13 mm
Akku
Akku vorhanden fehlt
Akku-Typ Li-Ion-Akku
Akkuserie Makita 18 V SystemKIT
Akkuspannung (Leistung) 18 V
Ladegerät fehlt
Schrauben & Bohren
Max. Drehmoment 115 Nm
Anzahl Drehmomentstufen 21+1
Max. Drehzahl im 1. Gang 550 U/min
Max. Drehzahl im höchsten Gang 2100 U/min
Max. Bohrdurchmesser für Holz 76 mm
Max. Bohrdurchmesser für Stahl 13 mm
Ausstattung
Abnehmbares Bohrfutter fehlt
LED-Leuchte vorhanden
Rechts-/Linkslauf vorhanden
Schnellspannbohrfutter vorhanden
Spindelarretierung vorhanden
Gürtelclip vorhanden
Drehmomentwahl Manuell
Wechselakku vorhanden
Zubehör Zusatzhandgriff, Koffer
Maße & Gewicht
Gewicht mit Akku 2,6 kg
Breite 7,9 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Makita DDF481Solo können Sie direkt beim Hersteller unter makita.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf