Makita BCL182Z im Test

(Akkustaubsauger)
  • keine Tests
365 Meinungen
Produktdaten:
Akkustaubsauger: Ja
Mit Beutel: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BCL182Z

Überdurchschnittlich in Saugleistung und Akku-Laufzeit

Makita BCL182ZEs gibt nicht viele Handsauger, die mit ihrer Saugkraft zu überzeugen wissen. Dasselbe trifft auch auf die Laufzeit der Akkus zu, falls es sich um ein Akku-Modell handeln sollte. Eine Ausnahme stellt mit Sicherheit der BCL 182Z dar. Vertrieben von Makita, einem Hersteller, der vor allem Heimwerkern bekannt ist, liegt er in Sachen Saugleistung und Akku-Laufzeit über dem Durchschnitt, weswegen er von vielen Besitzern sogar als Ersatz für einen Bodenstaubsauger gehandelt wird – was dank seines Zubehörs auch gut möglich ist.

Verlängerungsrohr mit Bodendüse

Denn zum Lieferumfang des Makita gehört ein zusätzliches Verlängerungsrohr, an das eine Bodendüse aufgesetzt werden kann. Im Nu verwandelt sich der Handsauger damit in einen Stielstaubsauger, mit dem sich auch größere Flächen bequem saugen lassen. Das Verlängerungsrohr schlägt sich allerdings auf die Saugkraft nieder. In dieser Kombination soll sich der Makita laut Kundenrezensionen hauptsächlich für Hart-/Glattböden eignen, auf Teppichböden wird relativ häufig das letzte Quäntchen Saugkraft reklamiert, das effizientere Saugergebnisse garantieren würde.

Bis zu 40 Minuten Betrieb

Bestückt wird der Makita mit 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku, zur Wahl stehen Modelle mit 3 Ah und 1,3 Ah. Im ersteren Fall hält der Akku bis zu 40 Minuten durch, und zwar auf der niedrigen der beiden zur Verfügung stehenden Saugstufen. Auf der höheren Stufe sind es aber immer noch 20 Minuten – für einen Akku-Sauger beides hervorragende Werte. Die Akkus laden sich außerdem in kurzer Zeit wieder auf, lassen sich aber auch gegen volle ausstauschen – keine Selbstverständlichkeit bei einem Akku-Sauger. In der Regel müssen diese nämlich bei defektem Akku komplett ausgemustert werden.

Teuer, da Ladegerät und Akku separat zu beziehen

Vertrieben wird der Staubsauger prinzipiell ohne Akku und Ladegerät, die daher beide separat erworben werden müssen. Kostenpunkt: jeweils zwischen 50 und 70 Euro, je nach Leistung. Zur Wahl stehen nämlich nicht nur, wie oben erwähnt, zwei Akkus, sondern auch ein Standard- sowie ein Schnellladegerät. Bei den Akkus handelt es sich jedoch um Universal-Akkus, die in vielen Heimwerkergeräten des Herstellers eingesetzt werden können.

Fazit

Seine guten Ruf hat Makita seinen robusten, leistungsstarken und zuverlässigen Heimwerkergeräten zu verdanken, doch auch der kombinierte Stiel-/Handsauger macht dem Unternehmen alle Ehre – das belegen jedenfalls die zahlreichen Kundenrezensionen. Auf ihn scheinen genau dieselben Attribute zuzutreffen, aus der Masse der Handsauger sticht er daher deutlich heraus. Wer bereits einen Akku besitzt, muss für den Staubsauger mit etwa 70 Euro (Amazon) rechnen. Andernfalls werden für Staubsauger, Akku und Ladegerät knapp über 200 Euro fällig – die sich jedoch zu lohnen scheinen. Denn der Makita geht dank hoher Saugkraft gut und gern als Ersatz für einen Bodenstaubsauger oder Stielstaubsauger durch – mit einer Ausnahme: Der Staubbeutel ist mit 500 Millilitern (Textil-Wechselbeutel für groben Schmutz/Staub) beziehungsweise 330 Millilitern (Papierbeutel) ziemlich dürftig bemessen.

zu Makita BCL182Z

  • Makita Akku-Staubsauger DCL182Z

    Der Makita Akku - Staubsauger DCL182Z ist ein universell einsetzbarer Staubsauger, der insbesondere für Polstermöbel, ,...

  • MAKITA Akkusauger »DCL182Z«, 18 V, ohne Akku und Ladegerät, blau

    Funktionen und Ausstattung , Farbe , blau, schwarz , Besonderheiten , Unterdruck: 40 kPa, Saugkraft: 30 W, ,...

  • Makita Akku-Staubsauger (18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DCL182Z

    Akku - Staubsauger DCL182Z von MAKITA mit der EAN: 088381613026 - für die 4, 0 Ah Akku (BL1840)

  • Makita DCL182Z Akku-Handstaubsauger 18V Türkis

    Ideal für Polstermöbel und Treppenstufen oder den Werkstatteinsatz. Wahlweise einsetzbar mit Staubbeutel aus Papier oder ,...

  • Makita DCL182Z (ohne Akku & Ladegerät)

    18 V Lithium - Ionen Akku 0, 5 l Staubbehälterfassungsvermögen 40 min Akkulaufzeit Beutelfiltersystem Ohne Akku & ,...

  • MAKITA Akkusauger »DCL182Z«, 18 V, ohne Akku und Ladegerät, blau

    Makita: Funktionen und AusstattungFarbe: blau, schwarz Besonderheiten: Unterdruck: 40 kPa, Saugkraft: 30 W, ,...

  • Makita Akku-Staubsauger (18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DCL182Z

    Akku - Staubsauger DCL182Z von MAKITA mit der EAN: 088381613026 - für die 4, 0 Ah Akku (BL1840)

Kundenmeinungen (365) zu Makita BCL182Z

365 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
259
4 Sterne
44
3 Sterne
22
2 Sterne
18
1 Stern
22
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Makita BCL182Z

3-in-1-Düse fehlt
Füllstandsanzeige (Staubbeutel/Behälter) fehlt
Längenverstellbares Saugrohr fehlt
Saugkraftregulierung vorhanden
Tragegriff fehlt
Tragegurt fehlt
Turbofunktion fehlt
Wischfunktion fehlt
Verstauvorrichtung für Zubehör fehlt
Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger mit abnehmbarem Handsauger vorhanden
Akkulaufzeit 40 min
Akkuspannung 18 V
Wechselbarer Akku vorhanden
Anzeige Restlaufzeit Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Gewicht 1300 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,5 l
Geeignet für Allergiker fehlt
Geeignet für Tierhaare fehlt
HEPA-Filter fehlt
Zusätzlicher Saugschlauch fehlt
Abnehmbarer Handsauger vorhanden
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BCL182Z

Weitere Tests & Produktwissen