Sehr gut (1,2)
5 Tests
Gut (2,5)
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebs­sys­tem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Magix Video Pro X7 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Video Pro X7 ist ein professionelles 64-Bit-Videoschnitt-Programm mit frei konfigurierbarer Programmoberfläche. Es läuft in Multimonitor-Umgebungen zur Höchstform auf, bietet in dieser Form z.B. getrennte Vorschauanzeigen für Projekte und Quellmedien, unterstützt alle gängigen und professionellen Video- und Audioformate, z.B. ProRes, DNxHD, DVCPRO/AVC-Intra (kostenpflichtig). ...“

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Videobearbeitungssoftware Video Pro X7 ist für Profis gemacht und entsprechend teuer, bietet aber das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Video Pro X7 ist ein günstiges und geschwindigkeitsoptimiertes Videoschnittprogramm der Oberliga, das professionelle Videoformate und Plug-ins unterstützt.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Die Weiterentwicklung von Magix Video ProX7 ist konsequent und dürfte bei den semiprofessionellen und professionellen YouTubern auf reges Interesse stoßen. Das Programm beherrscht die wichtigsten Codecs, bietet einen kompletten Funktionsumfang und läuft ordentlich. Es liefert die wichtigen Kontrollwerkzeuge und dennoch mehr (Einsteiger-)Unterstützung beim Schnitt als die anerkannten Profi-Werkzeuge.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Magix VideoPro X7

  • Magix Video Pro X

Kundenmeinungen (17) zu Magix Video Pro X7

3,5 Sterne

17 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
9 (53%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
3 (18%)
1 Stern
3 (18%)

3,5 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Vorsicht bei Magix Produkten !

    von Mike1966
    • Vorteile: einfach zu installieren, einfach zu bedienen, einfach zu entfernen
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software, neue Features nicht erkennbar, nach drei Jahren nicht mehr zu gebrauchen, Updates schlampig
    • Geeignet für: Einsteiger bis Amateur
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Für mich ganz klar keine Kaufempfehlung. Programme von Magix sind einfach zu installieren und zu bedienen. Dafür hat man oft Abstürze und Updates sind oft fehlerbehaftet und schlampig. Zudem gibt es bei Magixprogrammen oft Software die man zusätzlich installieren muss oder gar zusätzlich kaufen muss, obwohl dies vorher eindeutig nicht ersichtlich war. Der Support von Magix ist einfach nur grottenschlecht und die Haltbarkeit von Programmen ist einfach unterirdisch. Oft gibt es schon nach rund vier Jahren keine Updates mehr und Support schon mal gar nicht mehr.
    Ich empfehle statt dessen CyberLink PowerDirector 16 Ultra.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Video Pro X7

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Magix VideoPro X7 können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mittendrin

VIDEOAKTIV - Wichtig für die professionelle Nutzung: Wenn man die Filme automatisch mit Musik anreichert, muss die für eine professionelle Nutzung freigegeben sein. Im Gegensatz zum kleinen Schnittautomat Fastcut gesteht Magix dies Video-Pro-X7-Nutzern für die beigefügte Musik zu. Ist die Schnittschablone gewählt, überdeckt diese die Timeline - jetzt müssen nur noch die Clips auf diesen Bereich gezogen werden, und das Programm berechnet, welche Szene wohin kommt. …weiterlesen

Die reine Lehre

MAC LIFE - Da sich manche Dokumente ohne Zusatzprogramme nur auf iOS-Geräten öffnen lassen, ist iTunes U vor allem für das mobile Lernen geeignet. Der komfortablen Weiterbildung steht also nichts mehr im Wege. iTunes U als App Die iTunes-U-App ist aufgebaut wie Apples Book Store. Auf der einen Seite sehen Sie Ihr virtuelles Regal mit all Ihren im Laufe der Zeit geladenen Vorträgen und Kursen. Wenn Sie oben auf das Feld "Katalog" tippen, dreht sich das Regal, und Sie gelangen zur Startseite des Angebots. …weiterlesen

Mehr Pro für alle

videofilmen - Vor rund einem Jahr erweiterte Sony Vegas Movie Studio HD bereits um Profi-Features wie 3-Wege Farbkorrektur, GPU-beschleunigtes AVC-Rendern, Blu-Ray-Erstellung und Videostabilisierung. Gleichzeitig warb man mit Funktionen wie dem Diashow-Creator um die Gunst all derer, welche auf kurzem Weg zum großen Ziel kommen möchten. Ein Spagat, denn die Vielzahl an Bearbeitungsmöglichkeiten wirkt auf Einsteiger mitunter abschreckend. …weiterlesen

Astragon DVD-Video-Archiv 6

Computer Bild - So lässt sich die Software als digitale Privat-Videothek nutzen – etwa beim Abspielen der Filme am Fernseher. Wer ein iPhone oder einen iPod touch hat, kann die Filmfunktionen der Software jetzt per WLAN* steuern. Dafür gibt’s im iTunes-Store eine englischsprachige App (3,99 Euro). Die auf dem PC gespeicherten Filme können damit gestartet, angehalten sowie vor- und zurückgespult werden – auch die Lautstärke lässt sich ändern. …weiterlesen

Neues aus Studio 3

VIDEOAKTIV - Dabei belegt das Paket an die 48 GB Speicherplatz. Einen Großteil davon beansprucht dabei der auf drei DVDs aufgeteilte „Audio-Content“, den Apple auch schon weit gehend identisch mit der Vorversion geliefert hat. Für Anwender der Vorversionen von Final Cut Studio bietet Apple eine günstigere Upgrade-Version für 300 Euro. Der Haken daran: Der Nutzer bekommt das normale Paket und muss bei der Installation nur die alte Seriennummer mit eingeben. …weiterlesen

Neues Schnittrezept

PC VIDEO - 3. Für schnelles Arbeiten lassen sich Programmbefehle auf die Tastatur legen. Die Tastenzuweisung erfolgt mit Hilfe einer grafisch dargestellten Tastatur. 4. Mit dem DVD-Creator können fertige Filme auch auf eine DVD gebrannt werden. Vorlagen helfen bei der Menügestaltung. Edius Neo ist das „Jedermann“-Produkt aus dem sonst eher professionell orientierten Sortiment von Grass Valley (ehemals Canopus). …weiterlesen

Special Edition

video - Per Drag & Drop lassen sich die einzelnen Clips einer bestimmten Schaltfläche zuweisen (Pfeil). PRAXIS-TIPP ULEAD „POWER TOOLS 2“ Die Authoring-Software von Ulead ist zwar teuer, aber auch besonders flexibel. Von allen getesteten Programmen erlaubt nur „Power Tools“ das Hinzufügen von Tonspuren Der Videofilmer kann auf diese Weise seinen Film mit einem Audio-Kommentar oder einem Music-only-Track versehen, der sich – am besten im Menü mit den Extras – aktivieren lässt. …weiterlesen

12-in-1 - Multimediales Komplettpaket

E-MEDIA - Dennoch lassen sich Videos weitaus umfassender schneiden und nachbearbeiten als mit dem Windows Movie Maker. MediaShow 6 Mit MediaShow lassen sich Bilder und Videos organisieren, dabei helfen z. B. eine Gesichtserkennung und eine Kalenderansicht. Das Programm verwaltet die Inhalte in einer Bibliothek, d. h. die Ordner, in denen die Dateien gespeichert werden, müssen dem Programm bekanntgegeben werden. Fotos und Videos können rudimentär, aber dafür sehr simpel bearbeitet werden. …weiterlesen

Mediagenuss im Heimnetzwerk

PCgo - Wählen Sie den Reiter "Bibliothek" und darin den Medienserver. Suchen Sie nach dem Medium, dass Sie auf Ihrem Tablet abspielen möchten. Mit dem Pfeilsymbol unten links gehen Sie in der Bibliothek einen Schritt zurück. Nach der Auswahl von Foto, Musik oder Film, wechseln Sie zum Reiter "Abspielen". Wählen Sie dort in der linken Spalte ein Abspielgerät. In diesem Fall das Tablet. Starten Sie das Abspielen mit dem Knopf "Jetzt abspielen". Die App gibt den Inhalt auf dem Tablet wieder. …weiterlesen

Blu-ray-Filme günstig kopieren

PCgo - Ob auch die restlichen Komponenten Blu-ray-tauglich sind, kann man mit dem kostenlosen BD Advisor testen: Download unter www.tinyurl.com/3ys9jod. Wer plant, die gerippten Filme sowieso nur auf dem TV-Gerät im Wohnzimmer anzusehen, kann sich das Brennen auf Rohlinge sparen, sofern er einen aktuellen Media Player besitzt. Solche Multimedia-Abspielgeräte werden an den Fernseher angeschlossen und spielen Filme ab, die sich auf einer angeschlossenen USB-Festplatte oder einem USB-Stick befinden. …weiterlesen

DVD Studio Pro

PC VIDEO - Dolby-Surround-Dateien über einen entsprechenden Decoder anhören. Ob diese Neuerungen nun eine komplett neue, kostenpflichtige Version rechtfertigen, sei einmal dahingestellt. Compressor 2. Wesentlich mehr Mühe als mit DVD Studio Pro 4 hat Apple sich mit dem neuen Compressor, dem mitgelieferten Stapel-Komprimierer, gegeben, denn hier finden sich neben neuen Formaten auch gleich ein neuer Look und ein verbesserter Workflow. …weiterlesen

Videobearbeitung für Profis

Computer - Das Magazin für die Praxis - Im Check war eine Videobearbeitungssoftware, welche mit „sehr gut“ benotet wurde. …weiterlesen

Magix Video Pro X7

PCgo - Auf dem Prüfstand befand sich eine Videoschnitt-Software, die abschließend mit „sehr gut“ bewertet wurde. …weiterlesen

Videoschnitt für Profis

PC Magazin - Eine Videobearbeitungssoftware wurde in Augenschein genommen und für „sehr gut“ befunden. …weiterlesen