Foto & Grafik Designer 6 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 4 Tests
  • 27 Meinungen
Gut (2,0)
4 Tests
Gut (2,5)
27 Meinungen
Betriebs­sys­tem: Win 7, Win XP, Win Vista
Free­ware: Nein
Typ: Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Magix Foto & Grafik Designer 6 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,81)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Ausstattung und Funktionen (50%): 1,44;
    Leistung und Zuverlässigkeit (35%): 2,37;
    Bedienung und Dokumentation (15%): 3,10.

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    Note:2,0

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Paket aus Grafikwerkzeugen überzeugt; besonders das Freihandmodul und die Bildbearbeitung sind sehr leicht zu bedienen.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ein versierter Anwender wird bei der Bildbearbeitung mit Foto & Grafik Designer nicht viel erreichen. Laien, die sich nicht in die Tiefen von Ebenenmodi, Tonwerten und Masken einarbeiten können oder wollen, erzielen aber schnelle Ergebnisse. ...“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    87%

    „Die Software ist jeden Cent wert. Eine simpel zu bedienende Oberfläche sowie die 1-Click-Optimierung ermöglichen es auch Einsteigern schnell zu einem professionellen Ergenis zu kommen. Alles drin – alles dran – und daher eine klare Kaufempfehlung. Preis/Leistung: Sehr gut!“

zu Magix Foto & Grafik Designer 6

  • Magix Foto & Grafik Designer 6

Kundenmeinungen (27) zu Magix Foto & Grafik Designer 6

3,5 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (41%)
4 Sterne
4 (15%)
3 Sterne
4 (15%)
2 Sterne
4 (15%)
1 Stern
4 (15%)

3,5 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Foto & Grafik Designer 6

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
Freeware fehlt
Typ Professionelle Bildbearbeitung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 725102

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Foto & Grafik Designer 6 können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf Wiedersehen!

FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2013) - Zieht man ein Bild einfach auf eine leere Seite, erscheint es mittig in einem Rahmen in maximaler Größe. Das fertige Buch ist fehlerfrei, das Layout ist exakt platziert, Fertigung und Bildqualität sind hervorragend. FUJIFILM FOTOSERVICE PRO SPARTANISCH: Die Buchsoftware bietet kaum Gestaltungsmöglichkeiten, die Layouts werden vorher angefertigt. Mit 43 MB ist die Fujifilm-Software eher klein. Die eigentliche Überraschung erwartet den Anwender nach dem ersten Programmstart. …weiterlesen

Tolles Design Klick für Klick

PCgo 12/2012 - Darin finden Sie Schriften, Dokumentvorlagen, Grafiken und weitere Einstellungen. Im Hauptfenster ist ein Dokument mit einem Schnelleinstieg in Foto & Grafik Designer 6 geöffnet (Hinweis: Die Überschrift ist falsch). Grafik, Fotos und Dokumente Mit dem Magix-Programm lassen sich Grafiken zeichnen, Fotos bearbeiten und Dokumente gestalten. Die Design-Galerie hält Vorlagen für CD/DVD-Cover, Visitenkarten, Newsletter und Fotodrucke bereit. …weiterlesen

Ein Mausklick für schönere Fotos

Alle meine Android Apps 2/2012 - Diese Programme eignen sich vor allem für Experten, die bereits wissen, wohin die digitale Reise gehen soll. Für alle anderen gibt es ein kleines Zauberprogramm, das die eigenen Fotos mit nur einem einzigen Mausklick optimiert: Den Ashampoo Photo Optimizer 3 für alle Windows-Rechner. Der Photo Optimizer 3 ist kinderleicht zu bedienen. Nach dem Start der Software wird einfach das Verzeichnis geöffnet, in dem die zu bearbeitenden Bilder enthalten sind. …weiterlesen

Rohdaten im Griff

COLOR FOTO 11/2010 - Nach Stichwörtern durchsuchen lassen sich die Bildbestände so nicht – zumindest nicht ohne zusätzliche Software. Im Protokoll löschbare Arbeitsschritte Bei der Nachbearbeitung ist die Software auf der Höhe der Zeit und bietet verlustfreie Arbeitsschritte, die sich jederzeit rückgängig machen lassen. Sogar einzelne Arbeitsschritte lassen sich aus dem Protokoll löschen, ohne dass die Nachfolgenden angetastet werden. …weiterlesen

Rundum-sorglos-Paket?

DigitalPHOTO 1/2010 - Es überrascht nicht, dass das Programm auch mehrere Fotos zu einem Panorama zusammensetzen kann. Online-Album und Fotoabzüge sind zwei Dienste, die von Magix zur Verfügung gestellt werden. Allerdings gibt es keine Exportfunktion für bekannte Foto-Websites wie Flickr. Die Fotoshow wechselt automatisch in den Vollbildmodus und wird über eine vereinfachte Wiedergabesteuerung kontrolliert. Mit der Funktion „Auf Bild zeichnen“ empfiehlt sich das Programm auch für Vorträge. …weiterlesen

Bling It 1.0.7

PC-WELT 7/2009 - Als Erstes erfolgt automatisch das Freistellen des Motivs. Anschließend lässt sich die Auswahl verfeinern. Ein Vorschaufenster informiert in Echtzeit über den Fortschritt der Arbeit. Im nächsten Schritt fügt Bling It einen neuen Hintergrund in das Bild ein. Die Bedienung der Schaltflächen ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Negativ: Beim Speichern vergaß das Tool die Datei-Endung. Die Arbeit machte mit Bling It nach kurzer Orientierung richtig Spaß. …weiterlesen

Camera Fantastia

DigitalPHOTO 12/2010 - Das Fotografen-Ehepaar Winter Kelly und J. M. ‚Wolf‘ Johnston verkörpert das Unerwartete, die Schönheit der Gegenkultur. Wer ihre Bilder betrachtet, ist versucht, die Arbeiten einem bestimmten Lager zuzuordnen. Doch damit stößt man bei den ‚Winterwolf Studios‘ bald an Grenzen.Auf 7 Seiten stellt die Zeitschrift DigitalPHOTO ein Fotografen-Ehepaar und einige Foto-Projekte der beiden vor. …weiterlesen

Paparazzo-Bot

DigitalPHOTO 11/2010 - Lange ist es her, dass Fotografen ihre Arbeit mit dem Einlegen eines Filmes begannen. Doch alte Analogkameras lassen sich auch heute noch gebrauchen. Digitalkünstler Uwe Braunschweig inspirierten sie zu einer fantasievollen Foto-Roboter-Montage.Auf 5 Seiten stellt die Zeitschrift DigitalPHOTO (11/2010) ein Kreativ-Projekt vor und erklärt in 16 Schritten, wie es entstanden ist. …weiterlesen

Lightroom-Presets im Eigenbau

DigitalPHOTO 12/2010 - Mit Lightroom können Sie Ihre Fotos nicht nur professionell verwalten, optimieren und ausgeben. DigitalPHOTO-Autor Pavel Kaplun erklärt Ihnen, wie Sie Ihre Lieblings Einstellungen als Preset abspeichern, und wie Sie Vorgaben anderer Fotografen importieren – für immer wieder neue Looks im Handumdrehen.Auf 4 Seiten zeigt die Zeitschrift DigitalPHOTO (12/2010) anschaulich, wie man Lightroom-Vorlagen erstellen, speichern, exportieren und importieren. …weiterlesen

Rahmen sprengend

COLOR FOTO 1/2011 - Lassen Sie Ihr Hauptmotiv scheinbar über den Bildrahmen hinaustreten. Photoshop Elements 9 bietet eine neue Funktion für diesen reizvollen Gestaltungstrick.In diesem Workshop zeigt die Zeitschrift COLOR FOTO (1/2011) auf 2 Seiten wie man mithilfe des Programms Photoshop Elements 9 Motive über den Bildrahmen herausragen lassen kann. …weiterlesen

Schnellwaschgang

PC Magazin 9/2010 - Nach dem Urlaub ist vor der Bildbearbeitung: Sie wollen Ihrer Urlaubsbekanntschaft eine DVD mit den 100 schönsten Fotos schicken? Nur zu – mit unseren Tipps holen Sie in Rekordzeit mehr aus Ihren Fotos heraus.Auf 4 Seiten gibt das PC Magazin (9/2010) ein paar nützliche Bildbearbeitungs-Profitipps. …weiterlesen

Das Déjà-vu-Phänomen

DigitalPHOTO 10/2010 - Kennen Sie das Gefühl, eine neue Situation schon einmal erlebt, gesehen oder geträumt zu haben? Wie Sie dieses Phänomen bildhaft mit Photoshop umsetzen können, zeigt Ihnen Jan Gropp im folgenden Workshop.Die Zeitschrift DigitalPHOTO (10/2010) zeigt auf 4 Seiten, wie man ein Foto durch digitale Nachbearbeitung mehrfach in einem Bild verwenden kann. Dies wurde an einem Beispiel in 16 Schritten schriftlich und bildlich veranschaulicht. …weiterlesen

Klein, aber fein

COLOR FOTO 11/2010 - Photoshop CS5 enthält viele unauffällige Verbesserungen, die man zunächst kaum beachtet. Wir haben das Programm nach diesen kleinen, aber feinen Fortschritten durchforstet und verraten, wie Sie Photoshop CS5 wirklich optimal ausnutzen.Auf diesen 2 Seiten erläutert die Zeitschrift COLOR FOTO, wie man zum Beispiel mithilfe der Bearbeitungssoftware Photoshop CS5 einen schiefen Horizont korrigieren kann. …weiterlesen

Bildwechsel

Computer Bild 18/2010 - Sie müssen nicht gleich zum teuren Platzhirsch Photoshop Elements wechseln: Wie Sie mit dem kostenlosen Paint.NET und den Extra-Funktionen von der Heft-CD/DVD alle Bildprobleme lösen, erklärt COMPUTERBILD. …weiterlesen

Schneller Workflow für jedes Bild

FOTOWELT 3/2010 - Fotos sind rasch aufgenommen, aber beim Archivieren und Strukturieren vergeht eine gefühlte Ewigkeit. Importieren, weniger Gelungenes ausmisten – mit unseren Tipps sparen Sie sich jede Menge Zeit!Wie man bei der Organisation seiner Bilder auf dem Rechner eine Menge Zeit spart, zeigt dieser 6-seitige Ratgeber von FOTOWELT. …weiterlesen

Kontraste steigern

FOTOWELT 2/2010 - Meist erfolgt als Grundbehandlung kontrastarmer Fotos eine Tonwertkorrektur. Doch die ist keineswegs obligatorisch: Erweitern Sie das Kontrastspektrum, indem Sie die hellsten Pixel heller und die dunkelsten Punkte dunkler machen.In diesem Artikel erklärt FOTOWELT (2/2010) wie man in 5 Schritten zu kontrastreicheren Bildern gelangt. …weiterlesen

Auf Picassos Spuren

DigitalPHOTO 12/2010 - Die Pinselwerkzeuge haben mit Version CS5 eine radikale Auffrischung erhalten. Philip Fuchslocher zeigt Ihnen, wie Sie mit den neuen Borsten- und Mischpinseln die Eigenschaften realer Pinsel detailliert simulieren und das Mischverhalten von Farben so steuern, als ob Sie auf feuchtem Malgrund arbeiten.Auf 4 Seiten zeigt die Zeitschrift DigitalPHOTO (12/2010) die neuen Borsten- und Mischpinsel aus Photoshop CS5 und wie man damit umgeht. …weiterlesen

Sagenhaftes Waldshooting

DigitalPHOTO 7/2010 - In einem dunklen Waldstück inszeniert das Fotografen-Duo Martin Krolop und Marc Gerst ein fantasievolles Bild: Drei reisende Ritter treffen auf eine geheimnisvolle Fee. Hier berichten sie, wie die zauberhafte Aufnahme entstand.In Ausgabe 7/2010 präsentiert die Zeitschrift DigitalPHOTO auf 4 Seiten das kreative Ergebnis eines Wald-Fotoshootings und gibt wertvolle Tipps zum Selbstausprobieren. …weiterlesen

Der perfekte Bildausschnitt

DigitalPHOTO 6/2010 - Frisch aus der Kamera gezogen, glänzen Fotos selten durch eine perfekte Bildkomposition. Beim Auslösen fehlte oft die Zeit oder auch die Erfahrung, um direkt den passenden Ausschnitt zu wählen. Das lässt sich im Nachhinein aber gut erledigen mit Photoshops ‚Messer‘ – dem Freistellungs-Werkzeug. Pavel Kaplun zeigt, wie Sie die Bildwirkung mit diesem Werkzeug deutlich steigern.Auf 4 Seiten gibt die Zeitschrift DigitalPHOTO (6/2010) nützliche Tipps zum Ausschneiden eines Bildteils aus dem kompletten Foto. …weiterlesen

iLife '09: iPhoto '09 - Bilder bearbeiten

eload24.com 11/2009 - ... Sie erfahren unter anderem, wie man Bilder dreht, beschneidet, automatisch verbessert oder wie man Porträtfotos retuschiert. Ob die Bildbearbeitung am Rechner ein legitimes Mittel zum Vollenden einer Bildaussage oder lediglich schnödes Verschlimmbessern oder Verfälschen der Wirklichkeit darstellt, ist unter Fotografen stark umstritten. ...eload24 ist ein moderner Verlag für digitale Ratgeber, welche von erfahrenen Fachredakteuren unter der Leitung des bekannten Sachbuchautoren Jörg Schieb geschrieben werden. …weiterlesen