ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Moto­cross­brille, Gog­gle
Gestell­typ: Voll­rand
Mehr Daten zum Produkt

Madhead S12 Pro Cross Brille im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Preis-Tipp“

    8 Produkte im Test

    „Plus: Label am Brillenrand informiert über Norm; gute Durchsicht; gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
    Minus: wenig Infos zu Materialien.“

Testalarm zu Madhead S12 Pro Cross Brille

Datenblatt zu Madhead S12 Pro Cross Brille

Typ
  • Goggle
  • Motocrossbrille
Gestelltyp Vollrand
Ergonomie Verstellbares Kopfband
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Vollrand vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Madhead S12 Pro Cross Brille können Sie direkt beim Hersteller unter louis.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Sieh mal!

SkiMAGAZIN - Experte Armin Vogel ist schon fast jedes Modell am Markt gefahren und resümiert: "Eine richtig gute Brille lässt einen die Umgebung möglichst realistisch, kontrastreich und unverzerrt sehen. Je früher das Auge Details wahrnehmen und das Gehirn sie erkennen kann, desto eher und besser kann man reagieren!" Auffällig viele Top-Brillen setzen übrigens bei den Scheiben auf Zulieferware von Markenherstellern wie Zeiss in Jena. …weiterlesen

Optisch korrekte Symbiose

Radfahren - Dabei werden viele Parameter berücksichtigt, darunter auch die Kopf- und Körperhaltung. Unverbindliche Preisempfehlung: 449,- Euro (Einstärke), 529,- Euro (Gleitsicht). Unser Testeindruck: Der Sitz der Brille ist zumindest beim direktverglasten Vollrand-Modell RXd 4001 hervorragend. Die Brille schließt sehr gut um das Gesicht. Mit den frei anpassbaren Bügelenden und Nasensteg gibt es kein Drücken mehr. Zudem hält sie damit selbst auf ruppigen Wurzelpassagen immer super. …weiterlesen

Glorify G3 devil pol

bikesport E-MTB - Vorläufiges Testergebnis für das Modell "G3" des österreichischen Herstellers: Bruchtest souverän bestanden. Sämtliche Brillen von Gloryfy bestehen aus speziellen, extrem flexiblen Kunststoffen mit deutlichem Memory-Effekt. So stark man die Brillen auch deformiert, sie springen sofort wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Auch die "Gläser" bestehen aus Kunststoff, sind wechselbar und geben sich extrem kratzfest. …weiterlesen